Deutsche Namen: Biber-Pokémon heißt Bidiza

Rund um die deutschen Namen tut sich wieder etwas: So berichtet heute Filb unter Berufung auf eine anonyme Insider-Quelle, dass ein neuer deutscher Pokémon-Name bekannt ist:

Das Biber-Pokémon, bereits bekannt unter dem japanischen Namen Bippa und dem englischen Namen Bidoof, soll in den deutschen Editionen Bidiza heißen.

Filb gilt als seriöse Quelle, eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bisher allerdings nicht. Zuletzt war Starini als Name für Starly ins Gespräch gekommen — mittlerweile müssen wir aber annehmen der der Starly-Screenshot eine Fälschung war. Alle bisher bestätigten Namen findest du in unserer Pokémon-Liste.

Nachrichtenquelle ist Filb, das Bidiza-Artwork stammt von der offiziellen japanischen Pokémon-Seite und wurde von Ken Sugimori gezeichnet.

An diesem Inhalt hat Unbekannt mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!