Sammelkarten: <q>XY: Willkommen in Kalos</q> ab November in Deutschland

Diese News dürfte wohl viele deutschsprachige Fans des Sammelkartenspiel freuen. Zum einen erscheinen Kalos Starterdecks am 8. November 2013 (wie auch schon an dieser Stelle vermutet wurde) und zum anderen kommt die erste Erweiterung zu den Decks am 5. Februar 2014 nach Europa.

Willkommen in KalosDie Themendecks der ersten Erweiterung von Pokémon X und Y erscheinen am 8. November in Deutschland und damit weltweit zum gleichen Zeitpunkt! In jedem Themendeck sind 60 Karten enthalten, jeweils mit einem der drei Starter aus Kalos: Froxy, Fynx oder Igamaro. Der Titel der Decks lautet: Willkommen in Kalos

Fee EnergieAusserdem erwähnt die offizielle Pressemeldung auch, dass der Fee-Typ eingeführt wird. Aufmerksamen Lesern dürfte das in den letzten Tagen aber nicht entgangen sein, denn es wurde bereits mehrmals in anderen Sprachen angekündigt. Nichtsdestotrotz haben wir nun auch die offizielle deutsche Fee-Energiekarte, die sich wie zu erwarten war, wenig von der englischen Karte unterscheidet. Neben der Fee-Energie gibt es natûrlich auch neue Fee-Pokémon im Sammelkartenspiel, man darf also gespannt sein.


XY Sammelkarten-Logo
Die wohl interessanteste Neuigkeit dürfte aber folgende sein. Und zwar synchronisieren zum Start der ersten XY Erweiterung der nordamerikanische und europäische Markt! Am 5. Februar 2014 erscheinen die ersten Booster-Packs der Pokémon Sammelkartenspiel-Erweiterung XY: Willkommen in Kalos in Europa und in Nordamerika gleichzeitig. Wie auch schon in den neueren Schwarz/Weiß Erweiterungen, enthällt jeder Booster-Pack 10 Sammelkarten und eine Code-Karte für einen Online-Booster für das Pokémon Sammelkartenspiel online auf http://www.pokemontcg.com/.

Im Folgenden die originale Pressemeldung von Nintendo:

Die Spielewelt aus Pokémon X und Pokémon Y erobert die Herzen der Fans des Pokémon Sammelkartenspiels weltweit

Feen-Pokémon und Basis-Feen-Energie halten Einzug in der Pokémon Sammelkartenspiel-Serie XY

London, 20. September 2013 – Kurz nach der weltweiten Veröffentlichung der neuen Videospiele Pokémon X und Pokémon Y am 12. Oktober 2013 für Systeme der Nintendo 3DS-Familie kommen auch die Fans des Pokémon Sammelkartenspiels in den Genuss der neuen Pokémon-Generation aus der Serie XY. Bei der Pokémon Sammelkartenspiel-Erweiterung XY – einem Starterset, das ab dem 8. November 2013 im Handel erhältlich ist – können Spieler und Sammler zwischen drei 60-Karten-starken Decks wählen, jeweils mit einem neuen Pokémon-Star als Namensgeber: Igamaro, Fynx oder Froxy. Jedes dieser drei fantastischen Decks ist der Schlüssel zur Kalos-Region und ihren Pokémon. In den drei Willkommen in Kalos-Decks können Fans weitere neue Pokémon aus der Kalos-Region entdecken.

In der Pokémon Sammelkartenspiel-Erweiterung XY – Willkommen in Kalos feiern Pokémon vom Typ Fee und Basis-Feen-Energie ihr Debüt! „Fee“, der elfte Pokémon-Typ im Pokémon Sammelkartenspiel, ist der erste neue Pokémon-Typ seit der Einführung des Drachen-Typs 2012. Der Feen-Typ ist sehr geheimnisumwoben; so weiß man beispielsweise noch nicht, welche Pokémon ihn haben und wie sich der Einsatz von Feen-Pokémon auf das Spiel auswirkt. Um mit Pokémon vom Typ Fee angreifen zu können, müssen sie mit Basis-Feen-Energie versorgt werden, dem neunten Energietyp im Pokémon Sammelkartenspiel.

Im Zuge der Veröffentlichung der Pokémon Sammelkartenspiel-Erweiterung XY – Willkommen in Kalos kommt die Folge-Erweiterung XY mit Boosterpacks à 10 Karten im Gepäck in Deutschland am 5. Februar 2014 in die Regale des Einzelhandels. Fans des Sammelkartenspiels können sich zum Serienstart schon jetzt auf mächtige neue Pokémon, Trainerkarten und vieles mehr freuen! Jedes Deck der Erweiterung XY – Willkommen in Kalos und jedes Boosterpack der Erweiterung XY enthält außerdem eine Code-Karte, die virtuelle Karten für das Pokémon Sammelkartenspiel Online freischaltet!

In unserem Thema im Forum kannst du dich mit anderen Usern über diese Neuigkeit austauschen.

An diesem Inhalt haben Mister Stolloss und celebi3335 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!