Japan: Pokémon Verteilung zum Abschied von Pokémon Smash!

Anlässlich des Abschieds von der japanischen TV-Sendung Pokémon Smash! werden in Japan Seedraking und Quaxo als Event-Pokémon verteilt.

In der heutigen Pokémon Smash!-Episode, welche zugleich die letzte war, gab es ein großes Turnier zwischen den Moderatoren der Sendung. Ins Finale schafften es dabei Shoko Nakagawa und Hiroshi Yamamoto. Letzterer gewann dabei den entschiedenen Kampf. In seinem Team hatte er ein Seedraking, Quaxo, Cresselia und Metagross.

Aus seinem Team werden vom 29. September bis zum 6. Oktober sein Seedraking und Quaxo in den japanischen Pokémon Centern verteilt.

Event-Verteilung

Beide Pokémon befinden sich auf Level 50, haben als Original Trainer ヤマモト (Yamamoto) und die ID Nr. 09293. Quaxo kann die Attacken Siedewasser, Eisstrahl, Abgesang sowie Schutzschild und trägt das Item Tsitrubeere. Seedraking hingegen kann die Attacken Draco Meteor, Lehmbrühe, Drachenpuls sowie Schutzschild und trägt das Item Leben-Orb. Quaxo besitzt zudem noch seine versteckte Fähigkeit Niesel.

Kommende Woche geht es dann mit der Morgensendung Pokémon Get ☆ TV zur selben Sendezeit weiter. Diese wird ein ähnliches Konzept wie Pokémon Smash! umfassen.

An diesem Inhalt haben celebi3335, Jonkins99, The Libertine und Rumo mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !