Spielehacker enthüllt Diancie, Volcanion und Hoopa

Die Spiele Pokémon X und Y wurden inzwischen teilweise gehackt und nun veröffentlichte einer dieser Hacker angeblich drei Event-Pokémon.

Die drei neuen Event-Pokémon

Nachdem wir vor etwa einer Woche von den ersten Gerüchten um drei neue Event-Pokémon berichteten, tauchen nun auch Bilder zu diesen Pokémon auf.

Vor einer Woche wurde das Spiel entgültig gehackt und nun schaffte es ein Hacker sich diese Pokémon in das Spiel zu cheaten. Daher sind auch die Level auf den rechts zu sehenden Bildern nicht verwunderlich. Diese Bilder sind nicht offiziell und es kann sich auch um Fakes handeln, dies ist jedoch eher unwahrscheinlich.

Von oben nach unten siehst du das -Pokémon Diancie, das -Pokémon Volcanion und das -Pokémon Hoopa

Bisher ist noch unbekannt, auf welche Art und Weise man diese Pokémon im Spiel erhalten kann. Es wird jedoch allgemein angenommen, dass es sich um sogenannte Event-Pokémon handelt - d.h. das sie als Download oder bei bestimmten Veranstaltungen verteilt werden.

Unter den neuen Pokémon aus XY ist bisher kein anderes Event-Pokémon bekannt. Auch gibt es sonst mit Xerneas, Yveltal und Zygarde nur drei legendäre Pokémon - also relativ wenige. Dafür sind einige der alten legendären Pokémon wie Arktos, Zapdos, Lavados und Mewtu in Kalos zu finden.

An diesem Inhalt haben Jonkins99, The Libertine und Rumo mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !