Update der XY-Website offenbart zahlreiche Pokémon-Details

Auch wenn die Spiele schon auf dem Markt sind, gab es heute ein weiteres Update der offiziellen Seite. Eine Übersicht der dabei veröffentlichten Informationen findest du hier.

Heute erschien die CoroCoro (Magazin) in Japan und daraufhin wurde auch wieder die offizielle Website zu den neuen Spielen Pokémon X und Y aktualisiert. Die Informationen, die dabei veröffentlicht wurden, hast du möglicherweise schon selbst im Spiel erfahren. Trotzdem führen wir sie hier noch einmal alle auf.

Pokémon

Zunächst werden drei weitere der neuen Pokémon der 6. Generation vorgestellt.

Resladero

Resladero

Resladero ist ein Pokémon vom Typen . Es ist das einzige Pokémon, das die Attacke Fyling Press erlernen kann, welche den Typen Kampf hat, aber auch Merkmale einer Flug-Attacke aufweist.

  • Kategorie: Wrestling
  • Typ: Kampf/Flug
  • Fähigkeit: Flexibilität/Entlastung
  • Größe: 0,8 m
  • Gewicht: 21,5kg
Paragoni

Paragoni

Bei Paragoni handelt es sich um die Vorentwicklung von Trombork. Paragoni ist ein Pokémon vom Typen .

  • Kategorie: Baumstumpf
  • Typ: Geist/Pflanze
  • Fähigkeit: Innere Kraft/Schnüffler
  • Größe: 0,4 m
  • Gewicht: 7,0kg
Viscora

Viscora

Viscora ist ein kleines von Schleim umhülltes -Pokémon. Aufgrund seiner schlechten Initiative und schwachen Stärke ist es nicht gut für Kämpfe geeignet, bis es sich entwickeln wird.

  • Kategorie: Schneckedei
  • Typ: Drache
  • Fähigkeit: Vegetarier/Hydration
  • Größe: 0,3 m
  • Gewicht: 2,8kg

Mega-Entwicklungen

Die Übersicht der Mega-Entwicklungen wurde soweit ergänzt, dass dort nun alle bislang erhältlichen Mega-Entwicklungen aufgeführt werden. Neu hinzugekommen sind dabei:

Mega-Hundemon

Mega-Hundemon

Bei der Mega-Entwicklung steigert sich der Spezial-Angriff und der Initiative-Wert von Hundemon drastisch. Hunduster kann man nur in Pokémon X fangen, den Hundemonit findest du nur in Pokémon Y. Zusammen mit einem Dürre-Pokémon eignet sich Mega-Hundemon grandios für den Doppelkampf.

  • Kategorie: Hades
  • Typ: Unlicht/Feuer
  • Fähigkeit: Solarkraft
  • Größe: 1,9 m
  • Gewicht: 49,5kg
Mega-Voltenso

Mega-Voltenso

Die Mega-Entwicklung übt sich auf 4 von Voltensos Werten positiv aus. Frizelbliz kann man nur in Pokémon Y fangen, den Voltensonit findest du nur in Pokémon X.

  • Kategorie: Entladung
  • Typ: Elektro
  • Fähigkeit: Bedroher
  • Größe: 1,8 m
  • Gewicht: 44,0 kg
Mega-Aerodactyl

Mega-Aerodactyl

Das Pokémon Aerodactyl wurde aus einem Fossil neu belebt. Einige Forscher vertreten die Meinung, dass seine Mega-Entwicklung seiner wahren Gestalt vor der Fossilisation entspricht.

  • Kategorie: Fossil
  • Typ: Gestein/Flug
  • Fähigkeit: Krallenwucht
  • Größe: 2,1 m
  • Gewicht: 79,0 kg
Mega-Garados

Mega-Garados

Infolge der Mega-Entwicklung wird Garados noch ungestümer, als es ohnehin schon war. Zudem ändert sich seine Typenkombination von Wasser und Flug zu Wasser und Unlicht. Da dies unmittelbaren Einfluss auf die Wechselwirkungen zwischen den Typen hat, kannst du dieses Pokémon nach Auslösen der Mega-Entwicklung erfolgreich gegen andere Pokémon antreten lassen, gegen die es sonst eine Schwäche gehabt hätte.

  • Kategorie: Grausam
  • Typ: Wasser/Unlicht
  • Fähigkeit: Überbrückung
  • Größe: 6,5 m
  • Gewicht: 305,0 kg
Mega-Simsala

Mega-Simsala

Simsalas Initiative und Spezial-Angriff sind bestens entwickelt und gewinnen infolge der Mega-Entwicklung sogar noch an Stärke. Da es seine gesamte Energie in seine psychischen Kräfte investiert, trifft man es stets in einer meditativen Haltung in der Luft schwebend an. Es heißt, das rote Organ auf Mega-Simsalas Stirn sondere psychische Kräfte ab.

  • Kategorie: Psi
  • Typ: Psycho
  • Fähigkeit: Fährte
  • Größe: 1,2 m
  • Gewicht: 48,0 kg
Mega-Rexblisar

Mega-Rexblisar

Durch die Mega-Entwicklung sinkt Rexblisars Initiative, aber dafür werden sein Angriff und seine Verteidigung erhöht.

  • Kategorie: Frostbaum
  • Typ: Pflanze/Eis
  • Fähigkeit: Hagelalarm
  • Größe: 2,7 m
  • Gewicht: 185,0 kg
Mega-Pinsir

Mega-Pinsir

Wenn Pinsir eine Mega-Entwicklung durchführt, erhöht dies seinen Angriff und seine Initiative. Es gewinnt außerdem den Typ Flug hinzu und seine Fähigkeit ändert sich zu Zenithaut, einer völlig neuen Fähigkeit aus Pokémon X und Pokémon Y. Durch Zenithaut nehmen Normal-Attacken den Typ Flug an. Pinsirnit, der für Pinsirs Mega-Entwicklung nötige Mega-Stein, ist nur in Pokémon X erhältlich.

  • Kategorie: Kneifkäfer
  • Typ: Käfer/Flug
  • Fähigkeit: Zenithaut
  • Größe: 1,7 m
  • Gewicht: 59,0 kg
Mega-Skaraborn

Mega-Skaraborn

Die Mega-Entwicklung erhöht den Angriff von Skaraborn auf einen Wert, mit dem nur wenige andere Pokémon mithalten können. Wenn es seine volle Kraft entfesselt, steigt seine Körpertemperatur drastisch an und es öffnet den Panzer um seine Arme und seinen Torso, damit die Hitze entweichen kann. Skarabornit, der für Skaraborns Mega-Entwicklung nötige Mega-Stein, ist nur in Pokémon Y erhältlich.

  • Kategorie: Einzelhorn
  • Typ: Käfer/Kampf
  • Fähigkeit: Wertelink
  • Größe: 1,7 m
  • Gewicht: 62,5 kg
Mega-Guardevoir

Mega-Guardevoir

Die rote Tafel auf der Brust von Mega-Guardevoir verkörpert angeblich sein Herz. Durch die Mega-Entwicklung steigt der Spezial-Angriff von Guardevoir drastisch an. Wenn Mega-Guardevoir sein Herz öffnet, erlangt es gewaltige Psycho-Kräfte.

  • Kategorie: Umarmung
  • Typ: Psycho/Fee
  • Fähigkeit: Feenschicht
  • Größe: 1,6 m
  • Gewicht: 48,4 kg
Mega-Meditalis

Mega-Meditalis

Wenn Meditalis eine Mega-Entwicklung zu Mega-Meditalis durchführt, nutzt es seine erhöhte Willenskraft, um seinen Geist als eine physische Macht neu zu formen und sich zusätzliche Arme wachsen zu lassen. Je stärker sein Geist ist, desto realistischer werden diese Arme und es kann sie mit großem Geschick einsetzen.

  • Kategorie: Meditation
  • Typ: Kampf/Psycho
  • Fähigkeit: Mentalkraft
  • Größe: 1,3 m
  • Gewicht: 31,5 kg
Mega-Scherox

Mega-Scherox

Wenn Scherox eine Mega-Entwicklung zu Mega-Scherox durchführt, werden seine Scheren noch wuchtiger und bekommen spitze Stacheln hinzu, mit denen es selbst Beton durchbohren kann. Durch die Mega-Entwicklung steigen der Verteidigungs- und Spezial-Verteidigungs-Wert von Scherox, was es zu einem richtigen Verteidigungs-Monster macht.

  • Kategorie: Kneifer
  • Typ: Käfer/Stahl
  • Fähigkeit: Techniker
  • Größe: 2,0 m
  • Gewicht: 125,0 kg
Mega-Banette

Mega-Banette

Durch die Mega-Entwicklung öffnen sich die Reißverschlüsse, die Banette daran hinderten, sein volles Potenzial zu entfalten. Es erlangt die Fähigkeit, seine unterdrückte Energie zu entfesseln und so seine verheerende Macht zur Schau zu stellen. Außerdem verfügt Mega-Banette über einen erhöhten Angriffs-Wert.

  • Kategorie: Marionette
  • Typ: Geist
  • Fähigkeit: Strolch
  • Größe: 1,2 m
  • Gewicht: 13,0 kg

Flügelmuster von Vivillon

6 Vivillonformen Vivillon verfügt über eine Eigenschaft, durch die es sich von allen anderen Pokémon abhebt: Die Farben seiner Flügel ändern sich abhängig von der Region, auf die das Nintendo 3DS-System registriert ist, mit dem du Pokémon X oder Pokémon Y spielst. So können Spieler aus aller Welt Exemplare mit vielen verschiedenen Farbgebungen finden.

Sieh dir eine Auswahl an Farbgebungen an, die in verschiedenen Regionen gefunden werden können. Es gibt jedoch noch viele andere Farbgebungen von Vivillon zu entdecken! Tausche über die Global Trade Station (GTS) Pokémon mit anderen Spielern aus aller Welt oder führe einen Wundertausch durch, um dir eine bunte Sammlung an Vivillon zuzulegen!

Arenaleiter Amaro

Amaro hat seine Arena in Tempera City aus von ihm gesammelten Planzen erschaffen und sie wie einen großen Hindernisparcours gestaltet. Er wartet ganz oben auf dynamische Herausforderer, die ihm einen erfrischenden Kampf liefern.

Arenaleiter Amaro

PokéMonAmi

Auch zu PokéMonAmi gibt es einige neue Informationen: So gibt es kurze Erklärungen zu den drei Minispielen und den weiteren Features von PokéMonAmi.

An diesem Inhalt haben Jonkins99, Rumo und AzumarillFTWrofl mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !