Neue Informationen aus X und Y durch Schummelmodule entdeckt

Neuerdings sind erste mit Pokémon X und Y kompatible Schummelmodule verfügbar. Dadurch sind auch einige zusätzliche Informationen bekannt geworden.

Die Spiele Pokémon X und Pokémon Y wurden erst als relativ sicher eingeschätzt, doch nun können bereits durchschnittliche Schummelmodule in die Spiele eindringen. Daher sind nun neue Informationen bekannt, die man im normalen Spielverlauf nicht erhalten konnte.

Mega-Latias und Mega-Latios

Die Mega-Entwicklung im Fall von Latias

Bereits vor einiger Zeit wurde erstmals darüber gesprochen, dass Latios und Latias eine Megaentwicklung haben sollen. Nun wird dies weiter bestätigt und es heißt zusätzlich, dass beide einen getrennten Megastein haben sollen, den Latiasnit beziehungsweise den Latiosnit. Da diese Megasteine im normalen Spielverlauf nicht erhältlich sind, liegt die Vermutung nahe, dass diese irgendwann in Zukunft durch ein Event verteilt werden sollen.

Die beiden Pokémon haben vermutlich folgende Statuswerte:
Mega-Latios: 80 / 130 / 100 / 160 / 120 / 110
Mega-Latias: 80 / 100 / 120 / 140 / 150 / 110
Desweiteren behalten beide ihre Fähigkeit Schwebe und haben weiterhin den Doppeltyp .

Shiny-Pokémon

Da die legendären Pokémon Xerneas, Yveltal und Zygarde im normalen Spielverlauf nicht als Shiny zu finden sind, war bislang auch nicht bekannt, wie diese aussehen. Jetzt sind aber Bilder von ihnen und den Megaformen von Latias und Latios verfügbar.

Von links nach rechts: Shiny-Xerneas, -Yveltal und -Zygarde
Shiny Mega-Latias ist ebenso wie Mega-Latios grün

An diesem Inhalt haben Jonkins99 und Rumo mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !