Pokémon Company Präsident kündigt neue Spielevorstellung für 2014 an

Tsunekazu Ishihara, Präsident der Pokémon Company, nahm diesen Monat an einem Interview mit der Zeitschrift Famitsu teil, in dem es rund um das Jahr 2014 geht und darum, was uns in diesem Jahr pokémon-technisch erwartet.

Ishihara spricht von einem Jahr, welches viele Ankündigungen bezüglich Pokémon bereithält. Worum es sich dabei genau handelt, wollte er noch nicht verraten. Jedoch gab er bekannt, dass eine der kommenden Ankündigungen von vielen Fans sehnlichst erwartet wird.

Das Erste, woran Fans denken, sei dabei natürlich das lange erhoffte Remake der Spiele Pokémon Rubin und Pokémon Saphir. Verschiedenste Quellen bringen diesbezüglich schon viele Argumente: zum Beispiel die vielen Hinweise, die diesbezüglich in den Spielen Pokémon X und Y genannt werden. Doch auch das Wissen, das die Mega-Formen von Latios und Latias in X und Y eingebaut sind, aber noch nicht offiziell bestätigt wurden, könnte auf ein Remake hindeuten. Auch Beeren, die in X und Y noch nicht zu erhalten sind, jedoch in den Spielen Rubin und Saphir benötigt werden, um PokéRiegel zu erstellen, sind ein weiteres Argument.

PkParaiso nennt ein neues Spiel für die Wii U als weitere Möglichkeit für die Ankündigung. Zur 5. Spielegeneration gab es nur wenige Spiele für diese Konsole. Ein Erscheinen einer neuen Auflage von Pokémon Battle Revolution ist nicht auszuschließen.

Wie wir berichteten, gab Nintendo schon Ende letzten Jahres Hinweise auf ein wichtiges Pokémon-Spiel, welche die Gerüchte um ein Remake verschärften. Dürfen wir uns nun also auf die Hoenn-Region in der Dreidimensionalität freuen?

Freie Übersetzung der News von PkParaiso

An diesem Inhalt haben Jonkins99, AzumarillFTWrofl und Mister Stolloss mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !