Google veröffentlichet Minispiel zum Fangen von Pokémon in der echten Welt

Pokémon fangen in der echten Welt? Ab sofort wird das möglich. Zumindest mit einem Smartphone-Spiel und Google Maps.

Mit Hilfe von Google Maps ist es aktuell möglich, Pokémon in der realen Welt zu fangen. Öffnet man die aktuelle Google Maps-App erscheint ein Button mit einem Pokémon-Ball. Klickt man darauf sieht man auf einer Karte 150 Pokémon verteilt, welche es zu finden gilt. Die Trainer, die bis zum 2. April 2014 alle Pokémon gefangen haben, werden zum Pokémon Master ernannt.

Hier siehst du einige Bilder und ein Video, welche den Spaß an dem neuen Minispiel visuell darstellen:

Viel Spaß mit einem neuen Minispiel über Google Maps! Viel Spaß mit einem neuen Minispiel über Google Maps! Viel Spaß mit einem neuen Minispiel über Google Maps!


Ein großartiges neues Feature bei Google Maps!

An diesem Inhalt haben Jonkins99, Birne94 und Fiffyen mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !