Gengar- und Diancie-Verteilung in Deutschland verläuft nicht fehlerfrei

Auch in der neuesten Seriencode-Verteilung in Deutschland sind Pannen vorprogrammiert - so erhält man auf einmal ein anderes Pokémon als geplant.

Ab heute sollen bei teilnehmenden Geschäften in Deutschland Seriencodes für ein schillerndes Gengar mit dem Item Gengarnit und der Event-Attacke Schlammwoge verteilt werden.
Wie schon bei vergangenen Verteilungen sorgen diese Seriencodes bei Fans aber eher selten für Freunde und bereiten mehr Stress. Mal klappt dies nicht, mal das und wie fast immer tritt folgender Fall ein: Die Codes sind wieder nicht pünktlich zu den Geschäften geliefert worden.
So berichten teilnehmende Gamestop-Filialen, dass sie die Codes frühestens am 21. Oktober vorliegen werden. Laut verschiedenen Quellen (diverse Twitter-Accounts und Filb.de) läuft die Verteilung aktuell nur bei österreichischen Saturn-Filialen erfolgreich.



Doch noch amüsanter und ärgerlicher zugleich ist eine weitere Panne von der Filb.de berichtet und die wir eben mit unseren Seriencodes bestätigen konnten: Wenn man seinen Code bei Pokémon X eingibt erhält man sein Gengar, alles wie gewollt - jedoch erhält man, wenn den Code bei Pokémon Y eingibt, ein Diancie! Dieses Pokémon sollte allerdings erst ab dem 6. November verteilt werden.
Wundert euch also nicht wenn ihr ein anderes Pokémon bekommt als es ursprünglich gedacht war. Wir können noch nicht sagen ob dieses Problem behoben werden kann.



Quelle: Pokémon-Spiele X und Y, filb.de

An diesem Inhalt haben Jonkins99 und Shiny Leafia mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!