DP: Weltweit über 10 Millionen verkaufte Exemplare

Lange Zeit war Pokémon ständigen Unkenrufen ausgesetzt: Pokémon sei nur ein kurzzeitiges Phänomen, würde schon bald wieder verschwinden. Die Kritk müsste spätestens jetzt mit Pokémon Diamant und Perle verstummen.

Nintendo hat heute verlauten lassen, dass Pokémon Diamant und Perle die Marke von weltweit 10 Millionen verkauften Exemplaren erreicht hat. Inwieweit da bereits die europäischen Absatzzahlen berücksichtigt wurden, konnten wir leider nicht herausfinden. Vor dem Verkaufsstart in Europa wurden bestätigterweise mindestens 8,8 Millionen Editionen verkauft. Das japanische Magazin Famitsu meldet auf jeden Fall, dass der Start in Europa sehr gut verlaufen sei. Für bestätigte Zahlen müssen wir uns aber noch gedulden.

Zum Vergleich hier die weltweiten Verkaufszahlen aller Editionen:

Spiel Konsole Absatszahl
Pokémon Rot, Blau, Grün Gameboy 31,4 Millionen
Pokémon Gold, Silber Gameboy 23,1 Millionen
Pokémon Rubin, Saphir Gameboy Advance 15,2 Millionen
Pokémon Gelb Gameboy 14,6 Millionen
Pokémon Feuerrot, Blattgrün Gameboy Advance 10,1 Millionen
Pokémon Diamant, Perle Nintendo DS 10,0 Millionen
Pokémon Kristall Gameboy Color 6,4 Millionen
Pokémon Smaragd Gameboy Advance 6,3 Millionen

Die ersten Editionen wird Diamant und Perle zwar nie einholen, aber schon jetzt zeichnet sich ab, dass sich die beiden neuen Editionen besser verkaufen als ihre unmittelbaren Vorgänger. Und sie sind erst kurz am Markt ...

An diesem Inhalt hat Unbekannt mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!