Nintendo-Zone wird in Stuttgart getestet

In Kooperation mit McDonalds werden im Bezirk Stuttgart testweise für die Dauer von zwei Monaten an 10 Standorten eine Nintendo Zone eingerichtet.

Nintendo-Zone Teaser

Im Jahr 2009 begann Nintendo an zahlreichen verschiedenen Standorten in Japan eine sogenannte Nintendo Zone einzurichten. In einer Nintendo Zone können BesitzerInnen eines Nintendo DS verschiedene Extras bekommen.

Genutzt wird das beispielsweise für Demoversionen von DS-Spielen und zur Verteilung seltener Pokémon (so können Pokémon-Fans die speziellen Pokémon auch bekommen, wenn sie zu Hause aus verschiedenen Gründen keine Nintendo Wifi-Connection herstellen können).

In Japan gab es zuerst einen kleinen Test. Aufgrund der positiven Resonanz wurden ab Sommer 2009 die Nintendo Zonen massiv ausgebaut. Dabei kooperiert Nintendo mit der bekannten Fastfood-Kette McDonalds. Mittlerweile soll es in Japan rund 3500 McDonalds-Filialen geben, die eine Nintendo Zone eingerichtet haben.

Aufgrund des Erfolgs in Japan werden das Konzept der Nintendo Zone nun auch in Deutschland getestet. Als Testgebiet wurde dabei der Bezirk Stuttgart auserkoren. In 10 Filialen wird es ab dem 26. Juni 2010 eine Nintendo Zone geben. Die teilnehmenden Filialen können auf der offiziellen Infoseite von Nintendo nachgelesen werden. Konkret handelt es sich dabei um:

  • Fellbach: ? *)
  • Filderstadt: Felix-Wankel-Straße
  • Kornwestheim: Aldingerstraße
  • Ludwigsburg: Arsenalplatz
  • Stuttgart: Marienstraße, Schulstraße, Heilbronner Straße, Heiligenwiesen B1, Wollinstraße, Stuttgart-Mühlhausen

*) Die Nintendo-Website enthält an dieser Stelle leider einen Fehler, der Standort in Fellbach wurde nicht korrekt angegeben.

Das Testprojekt ist dabei zeitlich vorerst auf 2 Monate beschränkt: genau vom 26. Juni 2010 bis 16. Juli 2010 (in diese Zeit fällt auch die Jirachi-Verteilung), danach wird je nach Erfolg über eine eventuelle Ausweitung entschieden.

An diesem Inhalt haben The Libertine und Shiny Leafia mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!