Vorschau zur TV-Serie enthüllt weitere Pokémon

Durch eine Vorschau auf die nächste Staffel der Pokémon TV-Serie sind vier weitere Pokémon enthüllt, darunter zwei Weiterentwicklungen von Starter-Pokémons.

Mit der Veröffentlichung von acht neuen Pokémon in der japanischen TV-Show Oha Suta waren bisher 22 neue Pokémon aus den kommenden Editionen Schwarz und Weiß offiziell bekannt. Das Tempo der Veröffentlichungen ist in den letzten Wochen erheblich angestiegen und so gibt es nun wieder vier neue Pokémon zu melden.

Bereits vor wenigen Tagen ist die folgende Bleistift-Skizze aufgetaucht, welche vier bis dahin unbekannte Pokémon zeigt. Bis zuletzt wurde angenommen, dass dieses Bild nur von einem Pokémon-Fan erstellt wurde und ein Fake sei.

Skizze mit neuen Pokémon aus den Schwarz/Weiß-Editionen, u.a Coromori
Klicke auf das Bild für eine etwas größere Ansicht — bisher unbekannte Pokémon sind markiert.

Heute veröffentlichte Nintendo eine Vorschau auf die nächste Staffel der Pokémon TV-Serie (mit dem Titel Pocket Monsters: Best Wishes). In dieser Vorschau wurde auch die Heldin aus der angeführten Skizze gezeigt. Damit scheint die Echtheit der Entwürfe bestätigt — und es ist somit klar, dass es sich entgegen der ersten Vermutungen tatsächlich um vier weitere Pokémon aus den Schwarz/Weiß-Editionen handelt.

Bei den beiden neuen Pokémon rechts unten handelt es sich leicht erkennbar um Weiterentwicklungen der Starter-Pokémon Tsutarja (Pflanze) und Mijumaru (Wasser). Bei der Beschriftung der kugelförmigen Fledermaus haben Fans den japanische Name Koromori entziffern können. Zum vierten neuen Pokémon auf dem Bild liegen derzeit keine Informationen vor — aufgrund gewisser Ähnlichkeiten sehen manche darin eine Weiterentwicklung des Feuer-Starters Pokabu, was von anderen stark angezweifelt wird.

An diesem Inhalt haben The Libertine und Furanty mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !