Neues Pokémon „Mamanboo“ in Oha Suta gezeigt

In der TV-Show Oha Suta wurde das neue Pokémon Mamanboo vorgestellt, zudem wurde der Name eines anderen Pokémon genannt.

In der japanischen TV-Show Oha Suta wurde heute wieder ein neues Pokémon aus den Schwarz- und Weiß-Editionen gezeigt. Es ist das 33. bekannte Pokémon der 5. Generation.

Mamanboo / Bildausschnitt von Filb.de

Bei Mamanboo (ママンボウ) handelt sich dabei um das erste Fisch-Pokémon, das aus den kommenden Editionen bekannt wurde. Seine auffallende rosa Farbe sowie die Herzform des Körpers sind deutliche Indizen dafür, dass es wahrscheinlich eine Liebiskus-Weiterentwicklung ist. Der Name Mamanboo leitet sich zudem von Mutter + Sonnenbarsch ab — dieser Name deutet zumindest darauf hin, dass es noch eine Vorstufe hat. Sollte sich die These der Liebiskus-Weiterentwicklung bewahrheiten, würde das nutzlose Liebiskus endlich aufgewertet werden.

Auf dem selben Battlescreen ist auch das rot-blaue Gesteinspokémon zu sehen, dessen Name nicht bekannt war. Auf dem Battlescreen ist der Name Gigaiasu (ギガイアス) zu erkennen. Der Name bedeutet so viel wie riesige Erde. Damit ist es so gut wie sicher, dass es zumindest ein Gesteins- oder Boden-Typ sein wird.

Sämtliche bisher bekannten Pokémon lassen sich übrigens stets aktualisiert in unserer Pokémon-Liste der 5. Generation nachlesen. Am Sonntag wird in der Sendung Pokémon Sunday übrigens eine neues (legendäres) Event-Pokémon vorgestellt werden.

An diesem Inhalt hat The Libertine mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !