Kumashun- und Glibunkel-Verteilung für Pokémon SW

Zwei weitere Events für die Pokémon Editionen Schwarz und Weiß wurden heute angekündigt. Es handelt sich dabei und Pokémon-Verteilungen.

Kumashun

Vom 22. Oktober bis zum 29. November wird es möglich sein, sich das Eisbär-Pokémon Kumashun auf die japanische Edition Pokémon Schwarz und Weiß herunterzuladen. Dieses Pokémon hat allerdings weder eine besondere Fähigkeit, noch besondere Attacken. Es besitzt die Attacken Pulverschnee, Heuler, Geduld und Eissturm, trägt einen Top-Trank und ist in einem Jubelball gefangen. Desweiteren trägt es ein klassisches Band.

Wie du dieses Pokémon über die WiFi-Connection herunterlädst, kannst du unserer Anleitung entnehmen.

Solltest du noch offene Fragen haben, die sich mit dieser Meldung nicht beantworten lassen, steht im Forum noch ein Hilfe-Thema zur Verfügung.

Glibunkel

Desweiteren wurde in der Ausgabe des CoroCoro-Magazins bekannt, dass man vom 20. Oktober bis zum 19. November über das Global Link einen speziellen Code downloaden kann, mit dessen Hilfe man in der Traumwelt ein spezielles Glibunkel fangen kann. Dieses Glibunkel besitzt die seltene Traumwelt-Fähigkeit Poison Hand, welche den Gegner bei Kontakt vergiftet.

Der Button

Der Code, mit dessen Hilfe du Glibunkel erhälst, lautet コロコロであおう. Um zu Glibunkel zu gelangen, musst du auf der Global-Link-Website auf einen orangene-farbenen Button klicken (rechts abgebildet). In dem sich darauf öffnenden Fenster müsst ihr den ersten Eintrag auswählen, wie auf diesem Bild zu sehen ist. Anschließend müsst ihr das Passwort eingeben (bzw. kopieren und einfügen) und das Event startet.

Solltest du noch offene Fragen haben, die sich mit dieser Meldung nicht beantworten lassen, steht im Forum noch ein Hilfe-Thema zur Verfügung.

Pikachu-Skin

Außerdem kannst du noch mit dem Passwort ゆめのせかい ein spezielles Skin mit Pikachu für deinen C-Gear herunterladen.

Die CoroCoro-Scans lassen sich hier finden:

Kumashun Glibunkel

An diesem Inhalt haben Birne94, Shiny Leafia und rampe mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!