Pokemon Schwarz und Weiß brechen die 5-Millionen-Marke

Die Pokemon Editionen Schwarz und Weiß brechen die 5-Million-Marke im japanischen Markt und sind dort die meistverkauften Spiele des Jahres 2010.

Schon in der 17.ten Woche nach dem Erscheinen der Pokémon Editionen Schwarz und Weiß in Japan brechen diese die Marke von 5 Millionen verkauften Exemplaren. Damit haben diese Editionen sich sehr schnell verkauft, was noch kein anderes Spiel für den Nintendo DS geschafft hat - außerdem muss man bei dieser Zahl bedenken, dass das ein Release in Nordamerika sowie Europa kurz bevorsteht.

Wenn man die Verkaufszahlen der 4. Woche bedenkt, kann man sicher von gutem Marketing sowie einer gewissen Begeisterung für das Spiel sprechen.

Außerdem zeigt ein Rückblick auf das Jahr 2010, dass diese Editionen in Japan als die meistverkauften Spiele für das Jahr 2010 gelten, mit einer Absatzmenge in 2010 von knapp unter 5 Millionen Exemplaren, gefolgt von "Monster Hunter Portable 3rd" für die PSP mit knapp 3,1 Millionen Exemplaren. Also gehen die Editionen Schwarz und Weiß klar als Sieger für 2010 vom japanischem Markt.

Natürlich bleibt abzuwarten, ob sich mit dem Release der Spiele dieser Erfolg in Europa sowie in den USA fortsetzt.

An diesem Inhalt hat Shiny Leafia mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!