Angebliche Insider-Informationen zu Pokémon Sonne und Mond enthüllt

Die Website Smogon University hat angebliche Insider-Informationen zu Pokémon Sonne und Mond enthüllt. Die Informationen sind noch nicht bestätigt und mit Vorsicht zu genießen.

Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass es sich bei diesen angeblichen "Leaks" tatsächlich nur um einen Aprilscherz handelte und die Informationen frei erfunden waren.

Der angebliche Leak stammt von der Haupt-Strategie-Webseite zu Pokémon, der Smogon University. Der Autor der dortigen News habe sich mit einem Informanten getroffen um sich bestätigen zu lassen, dass seine angeblich Leaks der Wahrheit entsprechen und wurde nach einem kleinen Einblick auch davon überzeugt. Ob diese ganze Geschichte so stimmt ist aber ebenfalls unklar, also behandelt die Informationen wirklich mit Vorsicht.

Neues Pokémon

Dieses Bild zeigt angeblich ein weiteres der neuen Pokémon aus Pokémon Sonne und Mond. Es soll in der nächsten CoroCoro-Ausgabe (welche am 15. April erscheint) offiziell vorgestellt werden. Sein japanischer Name beginnt mit dem Laut "Fluff-".

Neue Mega-Pokémon

Es wurden drei angebliche Mega-Pokémon enthüllt. Wie für Smogon typisch, gehen sie strategisch an die Sache heran und haben die Statuswerte der Pokémon eingeschätzt.

Mega-Libelldra
Typ: Drache / Boden
Fähigkeit: Schwebe
Geschätzte Statuswerte: 80 KP / 120 Ang / 100 Ver / 100 SpA / 100 SpV / 120 Init
Mega-Panzaeron
Typ: Stahl / Flug
Fähigkeit: Krallenwucht
Geschätzte Statuswerte: 65 KP / 125 Ang / 125 Ver / 65 SpA / 60 SpV / 125 Init
Mega-Enekoro
Fähigkeit: Rationalist

Bei Rationalist handelt es sich angeblich um eine neue Fähigkeit, welche alle Attacken, welche Mega-Enekoro treffen, in den Typ Normal verwandelt. Gerade in Doppelkämpfen soll diese Fähigkeit von großem Nutzen sein.

Neue Items, Fähigkeiten und Attacken

Offensivschild (Item): Funktioniert wie die Offensivweste, stärkt jedoch den physisch-defensiven Wert.

Entfesselte Wut (Fähigkeit): Sorgt dafür, dass jede Attacke ein Volltreffer wird. Soll bisher schwache Pokémon deutlich stärken (wie die Fähigkeit Kraftkolloss).

Donnerfuß (Fähigkeit): Sorgt dafür, dass alle Attacken des Typs Elektro einen Prioritätswert von 1 erhalten. Neben Voltenso sollen auch Lektrobal und Elevoltek diese Fähigkeit erhalten.

Strick-Angriff / Stromschlag (Attacken): Pflanzen-/Elektro-Attacke, welche den Gegner verbrennen kann.

Stechender Staub (Attacke): Fee-Attacke, der Stärke 80, welche gegen Stahl-Attaken sehr effektiv sein soll. Azumarill, Diancie und Guardevoir sollen sie erlernen

Schrot-Schuss (Attacke): Stahl-Attacke, welche das gesamte gegnerische Team mit einer Stärke von 25 angreift.

Fähigkeitsschutz (Fähigkeit): Schützt vor der Wirkung von der Fähigkeit Überbrückung.

Ghulzorn (Attacke): Spezielle Geist-Attacke der Stärke 130, senkt den Spezial-Angriff stark.

Göttliche Gerechtigkeit (Fähigkeit): Versteckte Fähigkeit für Keldeo, Viridium, Kobalium und Terrakium. Wirkt wie die Fähigkeit Synchro, aber wirft in der darauffolgenden Runde auch Volltreffer und Zurückschrecken zurück.

Memorystick (Fähigkeit): Die erste Attacke die das Pokémon benutzt wird bis zum Ende des Kampfes mit dem Faktor 1,4 multipliziert.

Zygarde-Formen

Die Zygarde-Zellen und -Kerne sollen auf jedem Statuswert nur etwa 5 Punkte haben. Die Zygarde-Zellen lernen die Attacke Tausend Pfeile, während die Kerne Tausend Wellen erlernen. Die beiden Formen werden gebraucht um den größeren Zygardeformen diese Attacken beizubringen und Optimum-Zygarde zu beschwören.

Die Zygarde-Zellen und -Kerne sollen nach dem Besiegen der Top Vier in zwei separaten Höhlen auftauchen. Die Chance ihnen zu begegnen soll sehr gering sein. Sie sollen wild auf Level 1 sein.

Die 10%-Form von Zygarde hat sehr schwache Statuswerte, ausschließlich der Initiative-Wert soll höher sein. Es hat angeblich die Fähigkeit Angsthase. Das 10%-Zygarde soll wild erscheinen, auf Level 10. Man kann es mit den Zygarde-Zellen und -Kernen "fusionieren", wodurch es die Attacke Tausend Wellen oder Tausend Pfeile erlernt und zum 50%-Zygarde, der bekannten Form, wird. Wird das 50%-Zygarde oder Optimum-Zygarde besiegt, teilt es sich wieder in das 10%-Zygarde und den Kern oder die Zelle. Sollten ein 50%-Zygarde und ein Kern oder eine Zelle jeweils Level 100 erreichen, soll man sie zum Optimum-Zygarde fusionieren können. Es soll sich dann angeblich im Kampf gegen den Spieler stellen, welcher es abermals fangen muss.

Die erwarteten Statuswerte von Optimum-Zygarde sind erschreckend: 150 KP / 170 Ang / 190 Ver / 110 SpA / 130 SpV / 150 Init. Die Fähigkeit Perfekte Aura macht es immun gegenüber Unlicht- und Fee-Attacken.

In den nächsten Wochen werden wir erfahren, ob sich tatsächlich Informationen aus diesem "Leak" bewahrheiten. Bis dahin kannst du in unserem Forenthema mit anderen Fans über diesen Leak diskutieren.

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!