UnderUsed: Azumarill und Serpiroyal bleiben im UU

Die UU-Leader haben direkt, nachdem die Tiershifts veröffentlicht wurden, einen Council Vote für Azumarill und Serpiroyal in die Wege geleitet, um zu prüfen, ob die beiden Ex-BorderLine-Pokémon zu stark für das UnderUsed sind oder nicht.

Azumarill

Azumarill besitzt dank seiner Fähigkeit Kraftkoloss einen monströsen Angriffswert und hat dazu noch mit Knuddler und Aquadurchstoß zwei starke STAB-Attacken. Weiterhin hat es mit der STAB Wasserdüse noch eine starke Prioritätsattacke, um schnellere Pokémon sicher revengen zu können. Ebenfalls sehr gut ist auch seine Coverage mit der Utility-Attacke Abschlag, Kraftkoloss für Stahl-Pokémon und Eishieb für Hutsassa. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass es mit seiner Typenkombination und seiner KP-Base von 100 sowie je 80 Base in beiden Verteidigungswerten einen hervorragenden natürlichen Bulk besitzt, welche ihm erlaubt viele UU-Pokémon hart-checken zu können oder sogar komplett wallen zu können. Leider ist es mit einer Initiative von 50 Base sehr langsam und kann dadurch nur defensive Pokémon wirklich sicher outspeeden. Zwar kann es dieses Manko mit der Wasserdüse ausgleichen, allerdings besitzt das UnderUsed viele gute Revenger, wie Mega-Gewaldro, Rotom-Schneid oder Starmie, die dieser gut standhalten können.

Jedenfalls brachten diese offensiven Stärken Azumarill zwei spielbare Sets, die sich in Wahlband und Bauchtrommel wiederspigeln. Ersteres davon ist ein starker, jedoch langsamer, Wallbreaker in dessen Attacken man nur sehr schwer reinpredicten kann. Allerdings ist sowas nichts Neues, denn sowas ist auch bei beispielsweise Primarene, Volcanion oder Mamutel der Fall, dass es oft sehr schwer ist einen guten Switch-In in dessen Attacken zu finden. Sobald das Wahlband-Set in eine Attacke gelocked war oder man richtig predicted hat, war dieses wesentlich leichter zu handlen. Zwar hat es im Gegensatz zu Primarene und Volcanion noch eine starke Prioritätsattacke zum revengen, allerdings hat das UnderUsed dafür, wie schon erwähnt, viele Pokémon, die diese trotz Wahlband-Bonus gut wegstecken können. Das Bauchtrommel-Set hingegen ist ein Lategame-Cleaner, welcher größtenteils, nachdem es den maximalen Angriff durch die Bauchtrommel erhalten hat, mit der Wasserdüse sweepen soll. Aber dies ist in der Praxis wesentlich schwerer als in der Theorie, weil das UnderUsed eben viele gute Checks und Counter dafür hat. Ein komplett neues Set von Azumarill ist das Abgesang-Vegetarier-Set. Dieses baut auf seine defensiven Vorzüge, um defensive sowie Pflanzen-Pokémon mit dem Whirpool gefangen zu halten, um sie danach mit dem Abgesang zu besiegen. Bei dem Set war aber das Problem, dass es große Probleme gegen offensive Teams hat und dazu sehr passiv ist.

Insgesamt hat Azumarill drei spielbare Sets, welche alle gute Vor- aber auch gravierende Nachteile haben. Letzten Endes halten die Nachteile Azumarill im UnderUsed "schwach", während die Vorteile es weder broken noch unhealthy machen. Dies zeigte sich auch bei dem Council Vote, wo sechs Voter gegen und fünf Voter für einen Ban waren, denn das bedeutet, dass Azumarill, wenn auch nur knapp, nicht zu stark für das UnderUsed ist und deshalb in diesem Tier bleiben darf.

Serpiroyal

Serpiroyal hatte für viele ein sehr überraschendes Ergebnis, denn dort war einer für einen Ban, während die anderen zehn Voter gegen einen Ban waren. Dies liegt daran, dass Serpiroyal auf dem Papier deutlich stärker und besser wirkt als in der Praxis. Gesamt gesehen ist Serpiroyal sehr eindimensional gehalten, welches mit dem mächtigen STAB Blättersturm und der Fähigkeit Umkehrung versucht seine eigene Durchschlagskraft zu erhöhen. Danach splittet sich das Hoheit-Pokémon in zwei Varianten. Die erste setzt auf die Kombination aus Egelsamen und Delegator, während die zweite auf einen Z-Hyperstrahl setzt. Beide verfolgen dabei das Ziel mit ihrer jeweiligen Taktik ihre entsprechenden Counter besser handlen zu können. Dabei war vor allem zweites sehr im Fokus. Denn auch wenn sich eine Z-Attacke nach einem Umkehrungs-Bonus extrem vernichtend anhört, war sie meist für viele Counter nie wirklich gefährlich. Denn das Problem ist, dass Serpiroyal einen sehr miserablen Spezial-Angriff besitzt, welcher nach einem Blättersturm nur das Niveau des Durchschnitts im UnderUsed erreicht. Dies hatte zur Folge, dass es, um die Z-Attacke wirklich effektiv zum besiegen seiner Counter nutzen zu können, immer mindestens eine Erhöhung brauchte und seine Counter schon angechipt sein müssen. Ansonsten überlebt fast jeder einen +2 Z-Hyperstrahl. Ein allgemeines Problem von Serpiroyal war, dass es zwar mit einer Initiative von 113 Base in einem wirklich großartigen Speedtier liegt, es jedoch immer noch schnellere Pokémon gibt. Diese konnten meist auch Serpiroyal, trotz seines dezenten Bulks, sicher nach etwas Chip Damage revengen. Ein anderer Faktor ist noch, dass es durch die Tiershifts indirekt abgeschwächt wurde. Denn Rotom-Wasch hat das Tier verlassen, welches ein sehr guter Setup-Fodder war, während Alola-Knogga, Gengar und Muramura ins Tier kamen, welche alle gut Serpiroyal checken können.

Insgesamt ist Serpiroyal zwar ein großer Threat, welcher wenig Raum für offensive sowie defensive Counterplay lässt, aber deshalb weder broken, unhealthy noch overcentralizing ist. Denn auch wenn der genannte Raum sehr klein sein mag, er beinhaltet das richtige, um Serpiroyal in Schach zu halten. Damit ist gemeint, dass es starke sowie gern genutzte Pokémon wie Mega-Stolloss, Mega-Altaria, Heiteira, Hutsassa, Clavion, Alola-Sleimok oder Latias als soft bis hart Counter sowie Mega-Aerodactyl, Mega-Tauboss, Mega-Bibor, Mega-Voltenso, Mega-Absol, Starmie, Gengar und Wahlschal-Nutzer wie Panferno, Trikephalo oder Anego als Check oder Revenger hat.




Zwei sehr interessante Punkte, die sich beiden Teilen ist einmal, dass sie sich gegenseitig handlen können (Serpiroyal checkt das Wahlband- und Bauchtrommel-Set von Azumarill, verliert aber gegen das Abgesangs-Vegetarier-Set) und dass sie dem UnderUsed dadurch gut tun, dass sie bestimmte Pokémon und Playstyles durch ihre Präsenz abschwächen / leichter handlebar machen.

An diesem Inhalt hat Holy-Darky mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!