Interview mit Domtendo, RegiBang und ZSleyer zu Pokémon Sonne und Mond

Pokémon Sonne und Mond stehen in den Startlöchern! Aktuell gibt es viele interessante Themen zum Diskutieren. Daher haben wir uns mit Domtendo, RegiBang und ZSleyer drei der beliebtesten deutschen Pokémon-Youtuber geschnappt und sie zum Exklusiv-Interview gebeten!

Zu Beginn dieses Artikels möchten wir euch erst einmal unsere Interview-Partner vorstellen, solltet ihr diese noch nicht kennen. Es handelt sich um drei deutsche Youtuber, deren Content größtenteils auf Pokémon basiert.

ZSleyer

ZSleyer ist ein Youtuber, der seine Fans seit Jahren mit unterhaltsamen Videos versorgt. Dabei handelt es sich unter Anderem um News-Videos zu Pokémon oder auch Lets Plays verschiedener Pokémon-Spiele. Doch auch Fans anderer Serien, wie Fire Emblem kommen bei ZSleyer auf ihre Kosten. Seit nun mehr als vier Jahren betreibt ZSleyer seinen Kanal erfolgreich und tritt seinen Fans dabei stets sympathisch gegenüber.

Domtendo

Domtendo hat es geschafft mit seinen Lets Plays über 685.000 Abonnenten auf Youtube zu erreichen. Täglich erwarten Fans hier mehrere neue Videos, hauptsächlich zu den verschiedensten Nintendo-Titeln. Domtendo berichtet außerdem über verschiedenste News aus dem Hause Nintendo, inklusive Pokémon-Neuigkeiten. Auch Gewinnspiele sind auf seinem Kanal keine Seltenheit. Gelegentlich gibt es außerdem Unboxings von Pokémon-Sammelkarten zu sehen.

RegiBang

RegiBang betreibt seinen Youtube-Channel seit 5 Jahren und hat sich eine Fanbase von über 50.000 Abonnenten aufgebaut. Er hat selbst viele Jahre hier auf Pokefans auf dem Buckel. Sein Content ist fast ausschließlich auf Pokémon spezialisiert, aber dennoch sehr variabel. So findet man neben Lets Plays der normalen Videospiele auf Regis Kanal auch Romhacks wie Pokémon Neo X, die strategische Draft-League GPL oder auch Videos zum Pokémon-Sammelkartenspiel. In diesem ist Regi so erfolgreich, dass er vor kurzem als Teilnehmer der Pokémon-Weltmeisterschaften in San Francisco dabei war.

Pokefans:

Eröffnen wir dieses kleine Interview mit der Frage, die uns auch zu Beginn der beiden Spiele erwartet: Welches der drei neuen Starter-Pokémon, Bauz, Flamiau und Robball, gefällt euch am besten und warum?

ZSleyer:

Die Starter-Pokémon finde ich vom Design der Basisform her alle recht gut gelungen – auch wenn ich zu Beginn recht skeptisch war. Wenn ich mich rein vom Äußerlichen entscheiden müsste, würde meine Wahl auf Flamiau fallen, da dieses Pokémon mich am meisten anspricht – rein optisch und von dem was man erwarten könnte. Fakt ist aber, dass es sehr viele Spekulationen darüber gibt, dass Flamiau einen Kampf-Typen bekommen könnte und das schadet ihm meiner Meinung nach nur. Vor allem wenn man berücksichtigt, dass Bauz noch den Typen Flug besitzt und somit als eigentlich schwächeres Starter-Pokémon sich einen Vorteil verschafft - das kann und will ich nicht akzeptieren, als jemand, der bisher immer den Feuer-Starter bevorzugt hat. Abgesehen von Flamiau würde mein Wahl danach auf Bauz, den Internet-Liebling fallen, da mich Wasser-Starter noch nicht ansprechen konnten und Robbal da bislang zumindest keine Ausnahme macht.

Starterwahl
Hala überreicht dir dein Starter-Pokémon
RegiBang:

Ganz klar Robball! Ich war schon immer jemand, der die Wasser-Starter genommen hat (mit Ausnahme der 5. Generation) und Robball sieht zudem echt putzig aus. Bauz finde ich auch super und werde ich dann wohl für mein Lets Play nehmen, während ich auf meiner privaten Edition dann zu Robball greifen werde. Flamiau hingegen ist nicht so mein Fall...

Domtendo:

Ich werde da sicherlich wie viele erstmal auf die Bekanntgabe der Weiterentwicklungen warten, doch bislang ist ganz klar Bauz mein Favorit. Zwar nehme ich fast immer den Feuer-Starter und mag Katzen auch sehr gerne, jedoch kann rein designtechnisch und vor allem aufgrund der Niedlichkeit derzeit keiner der anderen beiden an Bauz heran reichen.

Pokefans:

Pokémon X und Y sind vor knapp 3 Jahren weltweit am gleichen Tag veröffentlicht worden. Pokémon Sonne und Mond erscheinen zur Enttäuschung vieler Fans weltweit am 18. November, mit Ausnahme des europäischen Raumes, welcher bis zum 23. November warten muss. Was ist deine persönliche Meinung hierzu, ZSleyer?

ZSleyer:

Als Spieler und Fan der Pokémon-Hauptspiele trifft das ganze bei mir auf tiefstes Unverständnis, zumal es nicht offiziell begründet wird. Es gibt Theorien, die sich auf die zu früh herausgegebenen Exemplare von Pokémon X/Y beziehen, aber das kann im Umkehrschluss nicht sein, da dies in Kanada ja meines Wissens nach auch geschehen ist und dort der Release NICHT mehr verzögert ist. Auch geht es nicht in meinen Kopf hinein, warum man nicht zumindest die e-Shop-Variante zum 18.11 veröffentlichen könnte. Die wenigsten die sich ohnehin für die e-Shop-Variante entscheiden, würden sich die Retail-Fassung zusätzlich holen.

Als Spieler und Fan der Pokémon-Hauptspiele trifft das ganze bei mir auf tiefstes Unverständnis.

Die paar mehr machen die Verkäufe der Retail-Fassung, die ohnehin schon auf rapide Sparmaßnahmen unter ORAS gelitten hat, nun nicht aus. Im Ernst, ich hasse es bis heute, dass den Spielen kein Booklet beilag und das Cover nicht lokalisiert ist – obwohl das in der US-Variante, die dafür keine farbige Hülle haben, der Fall ist. Eine weitere Theorie die ich aufgeschnappt habe, ist, dass die Server in der EU mit dem Ansturm nicht klar kommen – nun das ist aber nichts was man mit einer Release-Verzögerung beheben könnte. Also nochmal kurz und knapp, ich habe kein Verständnis dafür, es ärgert mich total und ich verlange Aufklärung. UND ICH WILL MEIN LOKALISIERTES COVER AUF DEM MODUL ZURÜCK!

Pokefans:

Einige Fans beschweren sich darüber, dass die offiziellen News zu Pokémon Sonne und Mond viel zu schnell veröffentlicht werden und allgemein schon zu viel über die Spiele bekannt sei. Tatsächlich kennen wir schon 49 neue Pokémon, mal abgesehen von den Alola-Formen. Wie denkst du über die News-Politik zu Sonne und Mond, Domtendo?

Domtendo:

Ich kann die Leute verstehen, die das so empfinden. Da ist ja auch definitiv etwas wahres dran. Allerdings kannst du in der heutigen Zeit nicht mehr so still und heimlich ein Game herausbringen und erwarten, dass es von alleine ein großer Erfolg wird. Das Marketing von Nintendo ist ohnehin nicht das beste. Nintendo und die Pokémon Company fahren hier ganz klar die Hype-Schiene und ich bin der Meinung, dass das im Jahr 2016 nicht nur wichtig, sondern notwendig ist. Die meisten Fans geiern ja auch nach jedem Happen an Infos und da zähle ich mich auch dazu.

Auch wenn man sich nicht spoilern möchte, ist es schwer den Infos aus dem Weg zu gehen.

Zu X & Y und ORAS war ebenfalls eine Menge bekannt. Zu vielen weiteren Spielen außerhalb des Pokémon Franchises ebenso. Meine Spielerfahrung hat das nie beeinträchtigt, im Gegenteil, man sitzt die letzten Tage und Wochen wie auf Kohlen, weil man schon etwas handfestes hat und somit weiß, auf was man sich in etwa freuen kann. Viele Überraschungen erlebt man auch dann noch. Ich kann aber wie gesagt auch die andere Fraktion verstehen. Auch wenn man sich nicht spoilern möchte, ist es schwer den Infos aus dem Weg zu gehen. Das ist ein Problem des Internets.

Pokefans:

Da wir die Thematik der neuen Alola-Formen eben bereits angeschnitten haben, würde ich gerne wissen, was ihr von dieser Neuerung haltet. Außerdem wird es die Leser sicher interessieren, welche der bekannten Regionalformen eure Favoriten sind und welches Pokémon eurer Meinung nach unbedingt eine Alola-Form erhalten sollte.

RegiBang:

Die Alola-Formen finde ich klasse. Bisher haben ja nur Pokémon aus der ersten Generation eine erhalten und ich gehe weiterhin davon aus, dass das auch so bleiben wird. Meine bisherigen Favoriten sind definitiv Kokowei und Knogga. Ansonsten sollten noch Arkani, Rossana und Tauros eine Alola-Form erhalten. Ersterer natürlich nur, weil es das beste Pokémon von allen ist!

Domtendo:

Ich kann den Gedanken der Entwickler bezüglich der Alola-Formen nachvollziehen, jedoch finde ich es etwas blöd, dass die quasi die Mega-Entwicklungen ersetzen. Zumindest scheint es derzeit so. Da muss man aufpassen, dass man es mit der Zeit nicht übertreibt, was alternative Formen angeht. Ich hätte es gut gefunden, wenn man mit den Mega-Entwicklungen weiter gemacht hätte. Parallel zu den Alola-Formen. Meine liebste Alola-Form ist eindeutig Alola-Vulnona. So eine krasse Typ-Kombi und so ein schönes Design. Generell finde ich die Designs bis auf wenige Ausnahmen sehr gut. Man hält es eher schlicht und driftet nicht zu sehr ab. Das mag ich.

ZSleyer:

Ich halte die Alola-Formen für eine gute Idee. Anders als eine vollkommen „überpowerte“ Mega-Form bekommen so alte Pokémon durch einen neuen Typen als Beispiel neuen Glanz. Man behält bekannte Gesichter und stopft nicht alles voll mit neuen Pokémon. Explizit wünschen würde ich mir, dass sich die Alola-Formen nicht nur auf die erste Generation beschränken würden, aber ein Wunsch-Pokémon habe ich nicht. Mein Favorit unter den Bekannten, rein vom Aussehen her, ist Alola-Knogga.

Pokefans:

Regi, du bist der Stratege in unserer Runde, was du nicht nur durch deine beeindruckenden Leistungen in der Draft-League GPL unter Beweis stellst. In Pokémon Sonne und Mond werden die brandneuen Z-Attacken als neue Spiel-Mechanik eingeführt. Erwartest du, dass sich diese in strategischen Kämpfen durchsetzen werden, wenn man die verschiedenen Drosselungen der Mechanik bedenkt? So wird nicht nur der Item-Slot des Pokémons belegt, Z-Attacken lassen sich auch nur ein mal pro Kampf einsetzen. Außerdem muss das Pokémon in seinem Moveset eine Attacke des gleichen Typens wie die Z-Attacke besitzen. Wie sehr schätzt du die Auswirkung der Einführung von Z-Attacken auf die strategischen Pokémon-Kämpfe ein?

RegiBang:

Puh, das ist echt schwierig zu beantworten. In einem Format wie der GPL werden die Z-Attacken sicherlich hin und wieder für Überraschungen sorgen und auch die Tatsache, dass man den Item-Slot "verschenkt" ist sicherlich verkraftbar, wenn man sich an die Typensteine der 5. Generation erinnert. Doch aktuell sieht das ganze für mich eher nach einem netten Gimmick aus, das seinen Weg ins Competitive Battling nicht finden wird.

Pokefans:

Mit Solgaleo und Lunala wurden zwei neue Cover-Legenden eingeführt, welche auch eine sehr wichtige Rolle in der Story der Spiele einnehmen werden. Die beiden Pokémon stießen bei Fans auf große Beliebtheit. Wie denkst du über sie, Domtendo, und welches der beiden gefällt dir persönlich besser?

Domtendo:

Sie sind beide in der Tat ziemlich gut. Besonders Solgaleo gefällt mir, weswegen ich Pokémon Sonne spielen werde. Allerdings hoffe ich, dass beide noch eine Art alternative Form bekommen, damit sie die erwarteten Typen noch bekommen. Psycho/Stahl macht bei Solgaleo zwar schon Sinn aber der Feuer-Typ ist doch so naheliegend! Ich würde Feuer/Stahl feiern. Und Lunala muss noch von Psycho/Geist zu Fee/Geist oder so werden.

Pokefans:

Mit der Ankündigung von Pokémon Sonne und Mond war klar, dass die 6. Pokémon-Generation tatsächlich die erste ohne eine "Zusatz-Edition" sein wird. Während Fans sich schon auf ein Spiel wie beispielsweise Pokémon Z gefreut haben, fällt dieses nun weg. Das ungenutzte Potenzial Zygardes wurde nun durch die neuen Zygarde-Formen ebenfalls in Pokémon Sonne und Mond verlagert. Was ist deine Meinung zu diesem Schritt, ZSleyer, und wirst du eine Zusatzedition zu Pokémon X und Y missen?

ZSleyer:

Es ist sehr schade, da man so das Potenzial von Zygarde komplett verschenkt. Auch wenn man Zygarde nun eine Rolle in Pokémon Sonne & Mond zuteilwerden lässt, hat man nach wie vor das Wissen, dass Zygardes Geschichte eigentlich in Kalos spielen müsste – wie in der Pokémon Anime Adaption. Meiner Meinung nach hat ein Zygarde entsprechend seiner Pokédex-Einträge und der vermutlich eigentlich geplanten Geschichte nichts in Alola zu suchen. Ich finde es sehr schade, dass man bei GameFreak trotz des Wissens um das 20. Jubiläum erst so spät die Entscheidung gefällt hat, statt der Zusatzedition zu Generation 6 direkt die neue Generation einzuläuten. Man hätte mit diesem Wissen eventuell Zygarde aus Generation 6 bereits entfernen können – als hätte es nie existiert. Meiner Meinung nach ist hier einfach organisatorisch bei GameFreak etwas schiefgelaufen. Das ist schade und ich finde es irgendwo traurig.

10%-Zygarde in Pokémon Sonne und Mond
Optimum-Zygarde in Pokémon Sonne und Mond
Pokefans:

Die beiden neuen Spiele werden in der tropischen Alola-Region spielen, welche auf Hawaii basiert. Somit können Fans sich auf ein Umfeld freuen, welches es in dieser Art bisher in keinem Pokémon-Spiel gab. Regi, denkst du, dass sich Hawaii als Vorlage für Pokémon-Spiele eignet? Was gefällt dir von den ersten Eindrücken her besonders gut an der Alola-Region und was eher weniger?

RegiBang:

Ich finde sogar, dass Hawaii sehr gut zu den Pokémon spielen passt. Mich erinnert das ganze an die Abenteuer von Ash auf den Orange Inseln und die Reihe hat mir in den Spielen immer gefehlt. Bisher gefallen mir die Pokémon super gut und auch die Idee mit den Insel-Königen findet bei mir großen Anklang. Interessanterweise gibt es (bisher) wirklich nichts, was mir an der Alola-Region nicht gefällt und das ist dann wahrscheinlich auch der Grund wieso ich mich auf die neuen Spiele so sehr wie schon lange nicht mehr freue!

Pokefans:

Die Alola-Region besitzt viele Traditionen und Bräuche, welche uns teilweise auch schon vorgestellt wurden. Besonders hervorzuheben ist der Brauch der Inselwanderschaft, welcher den Spieler durch ganz Alola führt und die Story der Spiele entscheidend prägt. Die Prüfungen der Inselwanderschaft müssen nach derzeitigem Stand als Ersatz für das klassische Arenaleiter-System gesehen werden, mit dem wir seit sechs Generationen vertraut sind. Bedauert ihr diese Entscheidung oder begrüßt ihr die Abwechslung?

Domtendo:

Das Arenasystem ist eine tolle, klassische Sache. Ob ich es vermissen werde kann ich noch nicht sagen aber ich freue mich generell auf die neue Spielerfahrung mit dem Insel-Hopping.

ZSleyer:

Stand jetzt kann ich es weder bedauern, noch sonderlich begrüßen. An sich finde ich es gut, dass sie für Abwechslung sorgen wollen. Aber von dem was man bislang gesehen, beziehungsweise gehört hat, bin ich nun nicht wirklich überzeugt. Natürlich werde ich dem neuen Ablauf eine Chance geben und bin dementsprechend gespannt darauf wie sich das ganze schlagen wird.

Natürlich werde ich dem neuen Ablauf eine Chance geben.

Das einzige wo ich jetzt schon meine Bedenken habe ist bei den Missionen, dort soll es ja zumindest eine geben die das "Renne-von-A-nach-B-und-bringe-mir-X"-Prinzip verfolgt. Davon bin ich kein sonderlicher Fan. Abschließend bleibt also zu sagen: „Schön, dass sie etwas Neues probieren – aber es muss sich natürlich in der Praxis erstmal beweisen.“

RegiBang:

An sich ist man da natürlich erstmal etwas skeptisch, da man an das Konzept mit den Arenaleitern gewohnt ist, doch ich bin ziemlich zuversichtlich, dass man zur nächsten Generation wieder mit den Arenaleterin weitermacht und das eines der Features sein wird, die Alola ausmachen werden. Außerdem tut etwas Abwechslung zwischendurch auch mal gut.

Pokefans:

Mit Team Skull wurde uns vor kurzem die Verbrecherbande Alolas vorgestellt. Wie gefällt euch die Idee hinter Team Skull und das Design der Mitglieder, Domtendo und Regi? Mich würde auch interessieren, ob ihr den Skull-Boss Bromley und das Vorstands-Mitglied Fran als gelungene Charaktere anseht.

RegiBang:

Leider ist zurzeit noch nicht bekannt was die genauen Motive von Team Skull sind, aber das Design der Rüpel finde ich spitze! Fran finde ich auch sehr cool. Bromley hingegen gefällt mir gar nicht und erinnert mich eher an einen Hip-Hop Künstler aus den 90ern.

Domtendo:

Team Skull sieht so richtig schön assi und kriminell aus. Finde ich schon mal super, auch wenn mir GameFreak erstmal erklären muss, wie die ins Setting passen.

Von Fran bin ich vom Design überzeugt, ich erwarte einen tiefgründigen Charakter wie N aus Schwarz und Weiß, Bromley dagegen wirkt etwas billig.

Pokefans:

Mit dem Super-Spezialtraining wurde eine neue Funktion in die Spiele eingebaut, die es einem erlaubt die DV-Werte, also die individuelle Stärke einzelner Pokémon-Exemplare, nach dem eigentlichen Trainieren zu optimieren. Somit wird es kein Problem mehr sein an strategisch nutzbare legendäre und schillernde Pokémon zu gelangen. Begrüßt ihr diesen Schritt, Regi und ZSleyer?

RegiBang:

Definitiv! Gerade bei schillernden Pokémon fand ich es immer schade, dass diese für strategische Kämpfe unbrauchbar waren, da man diese extrem selten mit passenden DV-Werten bekommen hat, aber nun kann man seine besonderen Exemplare auch in solchen Kämpfen zur Schau stellen.

ZSleyer:

Halte ich für sehr sinnvoll, da zumindest im Pokémon kompetitiv eh die meisten Pokémon zwar legit sind, aber nicht auf gewollten Wege erarbeitet wurden.

Pokefans:

Der Battle Royale ist ein neuer Kampfmodus in Pokémon Sonne und Mond. ZSleyer und Domtendo: Gefällt euch das Konzept dahinter? Werden wir Kämpfe in diesem Modus in Zukunft auch auf eurem Kanal sehen können?

ZSleyer:

Ich finde die Idee hinter dem Battle Royale an sich ganz cool, jedoch bin ich mir fast sicher, dass sich dieser ähnlich wie die Reihumkämpfe schlicht nicht durchsetzten wird. Ich werde ihn sicher ausprobieren aber wirklich begeistert bin ich nicht.

Domtendo:

Ich muss gestehen, der neue Kampfmodus Battle Royal hat mich von allem bisher am wenigsten interessiert. Bis auf Einzelkämpfe und Doppelkämpfe spiele ich normal auch nichts anderes. Aber klar, das Konzept ist nicht verkehrt und sicher werde ich ein Auge drauf werfen. Möglicherweise auch in Videos aber das kann ich noch nicht versprechen.

Pokefans:

Welche der bekannten neuen Pokémon sind eure Favoriten, wenn ihr euch auf eines festlegen müsst? Könnt ihr eure Wahl kurz begründen?

RegiBang:

Sen-Long, Sen-Long und nochmal Sen-Long! Ich liebe Drachen-Pokémon und Sen-Long hat was "derpiges" an sich, wie Viscogon, was ich super episch finde. Außerdem bin ich ein großer Dragon Ball-Fan :P

ZSleyer:

Einen wirklichen Favoriten habe ich nicht, aber wenn ich mich festlegen müsste wäre es alleine aufgrund der Beschreibung Flamiau: Es geht rational vor, jedoch mangelt es ihm auch nicht an Leidenschaft. Es bewahrt immer einen kühlen Kopf und zeigt nie seine Gefühle.

Domtendo:

Auf Platz 3 liegt Bauz, es ist ein süßer Starter mit außergewöhnlichem Typ. Davor liegt Kapu-Riki. Normal mag ich eher Pokémon mit schlichtem Design, aber diese Gottheit verehre selbst ich. Nummer 1 ist Alola-Vulnona: Aussehen top, Typen-Kombination top.

Alola-Vulnona
Kapu-Riki im Kampf gegen UB-02
Pokefans:

Wir nähern uns dem Ende des Interviews. Nun möchte ich gerne wissen, was Fans zum Release von Pokémon Sonne und Mond und in den folgenden Monaten auf eurem Kanal vorfinden können! Wie sehen eure Pläne aus?

Domtendo:

Pokémon Sonne wird ganz normal Let's Played. Ich versuche dabei auch wie bei allen anderen neuen Pokémon Editionen alles zu finden. Sprich alle versteckten Items, TMs etc. Also die ganz normale, gewohnte Kost. Danach oder auch schon parallel überlege ich ab Q1 2017 erstmals CP Kämpfe auf Anfängerbasis zu bestreiten. Möglicherweise auch mit erfahreneren CPlern an meiner Seite. Viewerbattles sind natürlich auch vorstellbar. In 1-2 Jahren möchte ich dann Pokémon Mond in einer Challenge spielen. Sowas wie eine Nuzlocke, damit hab ich ja auch schon Erfahrung. Mal schaune was sich ergibt.

RegiBang:

Aktuell sieht es danach aus, dass ich Pokémon Mond als ganz normales Let's Play bringen werde, damit ich das mit den Zuschauern auch genießen kann, sprich es wird erstmal keine Nuzlocke oder ähnliches sein. Nach dem Let's Play widme ich mich dann wie immer den WiFi-Kämpfen und die GPL darf da dann natürlich auch nicht fehlen!

ZSleyer:

Da gibt es eigentlich nicht all zu viel zu sagen. Zum Release der beiden Spiele wird man auf meinen Kanal ein Let's Play zu Pokémon Mond vorfinden können, dieses wird ohne Extras auskommen müssen da ich mich erstmal komplett auf die Story fokussieren möchte. Es wird keine Nuzlocke zum Release geben, da ich das Spiel natürlich komplett erforschen möchte und nicht nur halb.

Pokefans:

Zum Abschluss noch eine Frage in die Runde: Denkt ihr, dass Pokémon Sonne und Mond das Potenzial haben, als die besten aller Pokémon-Spiele zu gelten?

RegiBang:

Pokémon Sonne und Mond bringen sehr viele Neuerungen in die Reihe und die Erfahrung zeigt, dass solche Schritte sowohl positiv als auch negativ von den Fans aufgenommen werden können.

Pokémon Sonne und Mond bringen sehr viele Neuerungen in die Reihe.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die neuen Spiele durchaus die besten Pokémon-Spiele werden könnten, da mir und vielen anderen die Neuerungen alle samt sehr gefallen.

ZSleyer:

Der einzelne kann jede Generation als die beste für sich erwählen - die Masse wird niemals zu 100% dahinter stehen. Potenzial haben sie allerdings, ich bin mir aber schon fast sicher, dass wieder einige sagen werden, die Kämpfe seien zu einfach, die neuen Pokémon nicht einfallsreich genug und oder die Story beziehungsweise das Storytelling hätte besser sein können.

Die Masse wird niemals zu 100% dahinter stehen.

Ich persönlich lasse mich da komplett überraschen und möchte da kein vorzeitiges Urteil fällen, natürlich haben sie Potenzial viel gut zu machen, andererseits stecken dahinter auch nur Menschen und Menschen sind nun einmal nicht perfekt.

Domtendo:

Ja haben sie. Das hab ich auch schon mal in meinen Videos betont. Dazu muss es dann aber wirklich so krass innovativ und mit spannender Story daherkommen, wie wir es uns ausmalen.

Pokefans:

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit für dieses Interview genommen habt! Danke auch an alle Leser des Interviews. In unserem Foren-Post zu diesem Interview könnt ihr uns ab sofort Feedback hierzu geben und uns wissen lassen, ob ihr Interesse an weiteren Interviews hättet.

Wir sind bereit für Pokémon Sonne und Mond und wünschen euch drei nun weiterhin großen Erfolg mit euren Youtube-Kanälen! Noch einmal vielen Dank für die Teilnahme an unserem Interview - habt ihr noch letzte Worte an uns oder unsere Leser?

ZSleyer:

Hat mich auf jeden Fall sehr gefreut und macht euch im Voraus nicht zu viele Gedanken um Pokémon Sonne & Mond, sondern lasst die Spiele einfach mal auf euch wirken.

Domtendo:

Macht weiter so, finds super, dass man bei euch immer auf einem Blick sieht in welchem Tier ein Pokèmon unterteilt ist. Die Strategie- und Moveset Tipps eurer User hat mir auch schon das ein oder andere mal geholfen :) Euch auch viel Spaß mit Sonne und Mond!

RegiBang:

Ich bedanke mich für das Interview! Schaut doch gerne mal bei mir auf dem Kanal vorbei, wenn ihr Interesse an allen Richtungen von Pokémon habt :)

Pokémon Sonne und Mond

Bei Pokémon Sonne und Mond handelt es sich um die neuesten Pokémon-Spiele der Hauptreihe und die ersten Spiele der 7. Pokémon-Generation. Hier auf Pokefans findest du zum Release der Spiele zahlreiche Spielhilfen, News und Informations-Artikel, also schau dann doch mal vorbei!

Neugierig? Auch vor der Spiel-Veröffentlichung berichten wir schon über alle bekannte Informationen in News und Artikeln und bieten derzeit die wohl größte Informationssammlung zu den Spielen in Deutschland. Schau dich doch mal um!

Um keine News mehr zu verpassen, kannst du uns gerne auf unseren Social Media-Accounts verfolgen! Außerdem bieten wir mit unserem eigenen Raum auf Pokémon Showdown eine tolle Möglichkeit um sich über strategisches Kämpfen zu unterhalten - und natürlich nebenbei selbst zu kämpfen.

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !