GO: Latias und Latios ab heute in regionalen Raid-Kämpfen verfügbar

Das Jahr der legendären Pokémon im Pokémon-Franchise geht weiter. Pokémon GO beteiligt sich mit zwei neuen legendären Raid-Bossen. Latias und Latios erscheinen ab heute Abend in regionalen Raid-Kämpfen.

Erfreuliche Nachrichten für alle Pokémon GO-Spieler: Mit Latias und Latios sind zwei neue legendäre Pokémon der 3. Generation ab heute Abend fangbar. Sie treten in legendären Raid-Kämpfen der Stufe 5 auf.

Die beiden Pokémon sind die ersten regionalen Raid-Bosse. Latias wird hierzulande, sowie im Rest Europas und Asien erscheinen. Latios ist in Nordamerika, Südamerika und Afrika erhätlich. Am 8. Mai tauschen die beiden Pokémon ihre Region und können dann bis zum 5. Juni gefangen werden.

Womöglich werden heute Abend auch die Raid-Bosse aktualisiert um neue Pokémon hinzuzufügen, die sich in Kämpfen gegen Latias und Latios bewährt machen können.

Update (20:15 Uhr)

Die Namen der Bilder der Shiny-Formen von Latias und Latios wurden in Niantics Netzwerk-Datenverkehr gefunden. Dies könnte ein Hinweis darauf sein, dass sich die beiden Pokémon als Shiny finden lassen könnten.

Update (20:28 Uhr)

Nun wurden auch die tatsächlichen Bilder der Shiny-3D-Modelle der beiden Pokémon gefunden. Die Chance darauf, dass die beiden als Shiny zu finden sein werden, steigt also.

Update (20:39 Uhr)

Die Spieldateien wurden verändert. Latias erlernt nun Wutanfall statt Drachenklaue.

Update (23:00 Uhr)

Latias und Latios sind nicht als Shiny fangbar. Wie vermutet gibt es aber neue Raid-Bosse. Wir werden unsere Liste der Raid-Bosse aktuell halten und listen hier die neuen Raid-Bosse auf.

Auf unseren Detailseiten zu den jeweiligen Pokémon findet ihr nun alle Informationen zu den Raid-Bossen und eine Liste mit den besten Konter-Pokémon.

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!