Marshadow wurde aus dem OverUsed gebannt!

Marshadow wurde schon nach wenigen Tagen aus dem OverUsed gebannt, da es wegen seiner immensen Offensive, seiner guten Basiswerte und seiner großen Variabilität an Sets das OverUsed zu stark dominiert hat:

Marshadow besitzt mit dem Diebesschatten und dem Nahkampf zwei perfekte und vor allem starke STAB-Attacken mit denen es jedes Pokémon im OverUsed mindestens neutral effektiv treffen konnte. Dazu besitzt es mit einem Angriff von 125 Base auch die nötige Offensive, um zusammen mit seinen beiden STAB-Attacken großen Schaden selbst an defensiven Pokémon anrichten zu können. Weiterhin liegt es mit seiner Initiative von 125 Base in einem fantastischen Speedtier und wird lediglich von Kapu-Riki, Mega-Simsala, Mega-Voltenso und Wahlschal-Nutzern wie Keldeo oder Knakrack outspeeded. Aber selbst für diese Pokémon hat es mit der Prioritätsattacke Schattenstoß, die dank dem STAB und der Fähigkeit Techniker eine Stärke von 90 besitzt, eine passende Antwort. Allein schon diese drei Faktoren machten aus Marshadow einen sehr starken Sweeper, der zusätzlich noch schnellere Pokémon mit dem starken Schattenstoß revengen konnte. Vor allem seine Kombination aus Diebesschatten und hohe Initiative machten Marshadow zu einem starken Setup-Check, weil es die positiven Statusveränderungen des Gegners mit dem Diebesschatten klauen und sich gutschreiben kann, wodurch es sich beispielsweise den Schwerttanz von Demeteros-T oder Knakrack klauen und sie gleichzeitig mit dem Diebesschatten besiegen konnte, da die erhöhten Statuswerte vor dem Angriff Marshadow gutgeschrieben werden. Außerdem konnte es mit dem Diebesschatten und dem Z-Kristall "Marshadownium Z" auch seine 195 Base-starke Z-Attacken "Sternbild des Seelenraubens" einsetzen mit der selbst an defensiven Walls wie Aggrostella oder Tangoloss exorbitant hohen Schaden verursachen konnte. Weiterhin darf man auch nicht außer Acht lassen, dass das Dunkelwesen-Pokémon mit einer KP- und Spezial-Verteidigung-Base von je 90 und einer Verteidigung von 80 Base auch noch einen guten Bulk für einen Sweeper besitzt. Dies hatte zur Folge, dass es für die meisten Wahlschal-Nutzer wie Keldeo, Knakrack oder Quajutsu sehr schwer bis unmöglich war Marshadow zu revengen; z.B. zieht ein Wutanfall von Knakrack einem komplett offensiven Marshadow nur 73.8 - 86.9% ab. Die aktuell besten Antworten auf Marshadow in dieser kurzen Zeit waren ein defensives Demeteros-T und ein physisch defensives Tangoloss. Allerdings hatte es auch für diese beiden eine passende Antwort, welche die Kraftreserve [Eis] war, die dank dem Techniker so stark wie ein Eisstrahl ist und durch seinen angenehmen Spezial-Angriff von 90 Base auch hohen Schaden verursachen konnte, um diese beiden Semi-Checks zu 2HKOn.

Marshadow besaß im OverUsed eine große Anzahl an Sets, die - je nachdem, wie sie ausgelegt waren - jeden Archetyp immens unter Druck setzen konnten. Offensive Teams hatten große Probleme mit dem Wahlschal- und Wahlband-Set, da ihnen einfach der gute Switch-In in Marshadows Attacken sowie der gute Revenger für ihn fehlte. Defensive Teams hingegen waren in der Lage diese beiden Sets ansatzweise zu handeln. Jedoch besaßen diese dafür immense Probleme mit dem Protzer-Set. Denn diesem Set war es nach einem Setup möglich, mit der Z-Attacke "Sternbild des Seelenraubens" jedes defensive Pokémon wie beispielsweise Aggrostella oder Pixi zu besiegen. Weiterhin hatte das Protzer-Set noch den positiven Effekt, dass es durch den Setup auf der physischen Seite auch mehr aushalten konnte, was wiederum zur Folge hatte, dass es noch schwerer wurde Marshadow zu revengen. Ein ebenfalls nicht zu unterschätzendes Set war das Angeberei-Set. Dieses Set funktionierte folgender Maßen: Marshadow setzt auf den Switch des Gegners die Angeberei ein, wodurch der Angriff des gegnerischen Pokémon um zwei Stufen steigt, während es gleichzeitig verwirrt wird. Danach setzt Marshadow Diebesschatten ein mit der es den stark erhöhten Angriff klaut und sich selber gutschreibt, wodurch es kaum noch einen sicheren Switch-In in ihn gab.

Insgesamt kann man folgendes zusammenfassen:

  • Marshadow ist ein hervorragender Sweeper in den es kaum einen sicheren Switch-In gab, was auch daran lag, dass man erstmal scouten musste gegen welches Set man gerade kämpft, wodurch man sich keine Fehlentscheidungen leisten konnte.
  • Es kann durch seine Attacke Diebesschatten gegnerische Setup-Sweeper checken und deren Statusveränderungen klauen, wodurch es noch stärker wird.
  • Es ist, obwohl es ein Sweeper ist, sehr bulky, wodurch es fast keinem Pokémon, das es outspeeden konnte, möglich war, es mit einem Schlag zu OHKOn. Der einzige perfekte Revenger für Marshadow war Wahlschal Kapu-Fala, das es mit seiner STAB Psychokinese OHKOn, es durch den Wahlschal outspeeden konnte und durch sein Psychofeld immun gegen den Schattenstoß war.

All dies, inklusive seiner oben angesprochenen Vorteile, machten Marshadow zu stark für das OverUsed, da es keinen sicheren Counter hatte, weil seine Counter größtenteils vom Set abhängig waren und weil es lediglich einen sicheren Revenger, Kapu-Fala, besaß.

Jetzt stellt dir sich vielleicht die Frage, warum man Marshadow direkt bannte und nicht erst versucht hat, es durch diverse Maßnahmen einzuschränken. Eine Möglichkeit wäre gewesen, dass man es verbietet Marshadow mit dem Diebesschatten oder dem Z-Kristall "Marshadownium Z" zu spielen. Dies wäre durchaus möglich gewesen, entspricht aber nicht den Prinzipien von Smogon.com. Denn ihre Banns und Regeln sollen einfach, unkompliziert und für jeden verständlich sein und die einzige Möglichkeit war - um alle Prinzipen zu erfüllen - Marshadow direkt ohne Umwege ins UBER zu bannen.

Marshadow wurde heute offiziell aus dem OverUsed gebannt und darf somit nur noch im UBER und höheren Tiers genutzt werden.

An diesem Inhalt haben Holy-Darky, Jonkins99 und Minato mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !