Pokémon zeigt weitere Andeutung zu Hauptspiel-Release im Jahr 2016

In einem großen Livestream auf dem japanischen TV-Sender NicoNico haben The Pokémon Company, Nintendo und Niantic heute ihr neues Kooperationsprojekt Pokémon Go angekündigt. Einige Minuten der Pressekonferenz gehörten jedoch auch Junichi Masuda, dem Projektleiter der Hauptserie von Pokémon. Und während dieser Zeit wurden ein paar Andeutungen bezüglich einem Hauptspiel-Release im Jahr 2016 gemacht.

Während der Rede von Masuda wurde bei der Übertragung ein Zeitstrahl eingeblendet, welcher jeweils die Spiele zeigte, welche eine neue Generation einleiteten. Zusatzeditionen wie zum Beispiel Pokémon Platin, oder Remakes wie Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir wurden nicht mit aufgeführt. Auf dem Zeitstrahl wurden auch ausschließlich die Jahre eingezeichnet, die einen solchen Release beinhalteten und hier kommt der springende Punkt, denn das Jahr 2016 ist ebenfalls eingezeichnet und zeigt somit offenbar einen Platz für ein neues Spiel an.

Denkt man nun aber an das Schema der aufgeführten Spiele, so kann man diesen Spot nur als Hinweis auf eine neue Generation sehen und nicht auf eine Fortführung der sechsten Generation. Dies würde sämtlichen News der letzten Wochen widersprechen, welche eindeutig auf eine Zusatzedition von Pokémon X und Y hindeuteten. Dafür spricht widerrum der Fakt, dass mit dem grünen Pokémon, welches vor kurzem auch erstmals offiziell gezeigt worden ist, ein scheinbar neues Pokémon angekündigt wurde. Viele Fans vermuten hierbei aber auch eine Verbindung zu Zygarde und somit einem erneuten Hinweis auf eine Zusatzedition von Pokémon X und Y.

Betrachtet man die aufgeführten Spiele nun etwas weniger skeptisch und geht davon aus, dass aus Platzgründen keine Zusatzeditionen oder Remakes eingebunden worden sind, so fällt doch zumindest auf, dass nur Hauptreihen-Spiele gezeigt werden. Dies würde die Vermutungen vieler Fans bestätigen, dass weder der Release von Pokémon Tekken für die Wii U, noch der europäische Release von Pokémon Super Mystery Dungeon und auch nicht das Erscheinen von Pokémon Go das Hauptprojekt für 2016 sein können. Schließlich haben diese Spiele den freien Platz im Jahr 2016 am Zeitstrahl auch nicht eingenommen. Diese These wurde auch von J.C. Smith, Konsum- und Werbemanager von Pokémon angedeutet: "Es ist vieles für 2016 geplant, aber nichts worüber ich nun sprechen kann.".

Während dem Einblenden des Zeitstrahls sprach Junichi Masuda darüber hinaus über zukünftige Spiele und dass er und sein Team daran arbeiten, dass diese mit Pokémon Go in Verbindung treten können. Ebenso wurde er auf das zwanzigjährige Jubiläum von Pokémon in 2016 angesprochen, einem Event welches geradezu nach einem neuen Hauptreihen-Spiel schreit. Daraufhin erwiderte Masuda, dass wir uns alle auf das Jubiläum freuen können.

Pokémon ist natürlich bewusst, welche Spannung und Vorfreude sie bei ihren Fans mit diesen kleinen Andeutungen aufbauen können. Seit Wochen werden immer mehr zukunftsorientiere Hinweise gegeben und die öffentliche Darstellung des grünen Pokémon und der Silhouette, welche starke Ähnlichkeiten mit Zygarde hat, setzt diesem Prozess die Krone auf. Man kann sicher davon ausgehen, dass demnächst große News folgen werden, da Pokémon in den vergangenen Jahren nie solch starken und häufigen Andeutungen machte wie es aktuell der Fall ist. Die Frage ist nur, wann sie den Spannungsknoten endlich platzen lassen.

Die ersten großen Infos können wir übrigens in den nächsten Tagen erwarten, wenn die Oktober-Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins geleakt wird. Die September-Ausgabe hat bereits angekündigt, dass sowohl das Geheimnis um das kleine grüne Pokémon, als auch das der großen (Zygarde?-)Silhouette enthüllt werden. Sobald dies geschehen ist steht einer Ankündigung eines neuen Hauptreihen-Spiels nichts mehr im Weg, so dass Pokémon-Fans weltweit sich nicht nur auf die nächsten Tage und Wochen, sondern auch auf das Jahr 2016 freuen können, welches jede Menge Veröffentlichungen für uns bereithält.


Quelle: Aufnahme der Pressekonferenz zur Ankündigung von Pokémon Go

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!