Japan: Neues Pokémon-Merchandise

In Japan werden neue Merchandise-Artikel von Pokémon angeboten, welche die kleinen Taschenmonster ganz bestimmt in Szene setzen.

In der Welt des Merchandise und der Fan-Artikel gibt es sicherlich schon viele skurrile Kuriositäten zu bestaunen. Nintendo springt nun auf diesen Zug auf und verkauft verschiedene Pokémon-Produkte der etwas anderen Art, auf denen einige beliebte Pokémon zu sehen sind – allerdings nicht deren Gesichter, sondern deren Hinterteile.

Was skurril klingt, ist aber tatsächlich kein Scherz. Neben den Klassikern wie Schlüssel- und Handyanhängern und Tassen gibt es auch Kissen, Taschen, Magnete, Karten und sogar Unterwäsche zu kaufen, wobei man unter anderem die Hinterteile von Pikachu, Plinfa, Fukano, Azumarill und Wablu bestaunen kann. Diese neuen Merchandise-Produkte, bei denen sich alles um die Hinterteile beliebter Pokémon dreht, können in Japan in den offiziellen Pokémon Centern käuflich erworben werden. Außerdem sollen sie wohl in absehbarer Zeit auch über den Japanischen Ableger von Amazon erhältlich sein. Auf der japanischen Pokémon-Seite könnt ihr euch übrigens jetzt schon die gesamte Produktpalette ansehen. Ob die Produkte auch den Markt außerhalb Japans erreichen werden, ist jedoch noch ungewiss.

Quelle: Pokémon, Giga

In dem entsprechenden Thema in unserem Forum kannst du dich mit anderen Fans über diese Neuigkeit austauschen.

An diesem Inhalt hat Seraphi mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !