Nintendo-Zone jetzt auch bei GameStop

In den Gamestop-Geschäften in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es nun die Möglichkeit mit einem 3DS oder 2DS die Nintendo-Zone zu besuchen.

Damit gibt es die Nintendo-Zone das erste Mal auch in Österreich und der Schweiz. In Deutschland konnte man sich bereits 2014 bei MCDonalds die Demo-Version zu den Spielen Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir sichern. Dies entspricht 212 deutschen, 29 österreichischen sowie 19 schweizerischen neuen Zugangspunkten zu Hotspots mit immer wieder besonderen Aktionen von Nintendo. Aktuell wird beispielsweise über Seriencodes Arceus verteilt, aber auch Items für andere Spiele, Mii-Charaktere oder sogar Gewinnspiele werden hierüber zugänglich sein. Momentan kann man über die Nintendo-Zone auch sechs Miis aus dem eigenen Heimatland erhalten.

Über den Nintendo-Zone-Finder kann man sich informieren, wo sich die nächste Nintendo-Zone befindet.
Der Nintendo-Zone-Kalender gibt Auskünfte über besondere Veranstaltungen der Nintendo-Zone.

Um die Nintendo-Zone nutzen zu können, benötigt man einen 3DS oder 2DS mit der aktuellen Systemsoftware. Nachdem man die Wifi-Verbindung der Konsole aktiviert hat, verbinden sich bei Gamestop die 3DS- und 2DS-Spielgeräte automatisch mit der Nintendo-Zone. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wie findest du es, dass die Ninteondo-Zone jetzt im gesamten DACH-Raum verfügbar ist? In dem entsprechenden Thema in unserem Forum kannst du mit anderen Fans über diese Meldung. Eine Registrierung ist kostenlos!

Quellen: nintendo.de und Nintendo-Zone-Kalender

An diesem Inhalt hat Jingle mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !