Online-Turnier im PGL: Operation Drachen-Typ

Im japanischen Pokémon Global Link wurde das nächste Online-Turnier für Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir angekündigt: Der Drachen-Cup (vorläufige dt. Übersetzung). Die deutsche und amerikanische Ankündigung wird vermutlich in den nächsten Stunden/Tagen folgen.

Drachen-Cup

Anmeldung
Die Anmeldung für das Online-Turnier wird von Donnerstag, 12. März, bis zum Freitag, 20. März, andauern. Für die Anmeldung ist es notwendig, ein PGL- und Trainer Club-Konto zu besitzen, sowie eine Version von Pokémon Omega Rubin oder Alpha Saphir. Die Anmeldung unterteilt sich wie bisher in zwei Altersklassen:
- Junior: 2000 oder später geboren *
- Master: 1999 oder früher geboren
* Teilnehmer der Junior-Klasse können nur während 6.00 - 23.00 Uhr (Ortszeit) Kämpfe austragen.

Des Weiteren muss das Pokémon-Spiel eine funktionierende Internet-Verbindung haben und mit dem Pokémon Global Link synchronisiert sein (es muss also eine Synchro-ID registriert haben).
Das absichtliche Teilnehmen in einer falschen Altersklasse durch falsche Altersangaben kann in einer Disqualifikation enden.

Das Turnier wird vom 20. März bis zum 23. März ausgetragen werden.


Kampf-Modus

  • Das Turnier wird in Doppelkämpfen abgehalten. Nur 4 Pokémon werden in der Kampfbox abgelegt.
  • Alle Pokémon werden während des Turniers übergangsweise auf Level 50 heruntergestuft, sofern sie einen höheren Level haben.
  • Bei diesem Wettbewerb müssen Spieler mindestens ein Drachen-Pokémon zum Kampf antreten lassen. Dies schließt sowohl Pokémon ein, die durch eine Mega-Entwicklung zu einem Drachen-Pokémon werden, als auch Arceus, das eine Dracotafel trägt.
  • Außerdem dürfen sich maximal zwei der folgenden Pokémon in der Kampfbox befinden: Mewtwo, Mew, Lugia, Ho-Oh, Celebi, Kyogre, Groudon, Rayquaza, Jirachi, Deoxys, Dialga, Palkia, Giratina, Phione, Manaphy, Darkrai, Shaymin, Arceus, Victini, Reshiram, Zekrom, Kyurem, Keldeo, Meloetta, Genesect, Xerneas, Yveltal, Zygarde, und Diancie.
  • Es sind alle Pokémon mit den Nummer 1 - 719 im Nationalen Pokédex gestattet.
  • Es dürfen auch Pokémon benutzt werden, die mit dem PokéMover aus Pokémon Schwarz, Weiß, Schwarz 2 oder Weiß 2 übertragen wurden.
  • Am Tag darf man höchstens 10 Kämpfe bestreiten. Nicht ausgeschöpfte Kämpfe werden für den Folgetag gutgeschrieben.
  • Spiele sind auf 30 Minuten begrenzt, sollte es in dieser Zeit keinen Sieger geben wird dieser automatisch nach Ablauf dieser Frist festgestellt.
  • Vor jedem Kampf kann man binnen 90 Sekunden die vier Pokémon aus seiner Kampfbox auswählen, welche am Kampf teilnehmen sollen.
  • Am Anfang einer jeden Runde hat man 60 Sekunden Zeit eine Attacke auszuwählen oder ein Pokémon einzuwechseln. Sollte ein Spieler keine Auswahl getroffen haben, wird diese Aktion automatisch übernommen.


Amarino

Amarino mit der versteckten Fähigkeit
Alle Teilnehmer des Turnieres, die mindestens drei Kämpfe bestritten haben, erhalten als Geschenk einen Seriencode für ein Amarino mit seiner versteckten Fähigkeit Hagelalarm. Diese ist bisher noch nicht veröffentlich worden. Bereits zum Hoenn-Kampf wurde Amarinos Gegenstück, Balgoras, mit seiner versteckten Fähigkeit verteilt.

Zu den Event-Details


Quelle: serebii.net, Offizielle Turnierregeln im PGL

An diesem Inhalt hat Yusei Fudo mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !