Pokémon Bank Update - Wann ist es so weit?

In den sozialen Netzwerken ist aktuell vor Allem ein Pokémon-Thema überall zu finden: Wann kommt die Pokémon Bank um Pokémon aus der 6. Generation auf Pokémon Sonne und Mond zu übertragen?

Beim Pokémon Bank-Service handelt es sich um eine kostenpflichtige separate Software für den Nintendo 3DS, mit dem auf die Spiele der Hauptreihe zugegriffen werden kann. Man kann in 100 Online-Boxen mit je 30 Plätzen weitaus mehr Pokémon lagern, als im Spiel selbst.

Demnächst soll Pokémon Bank auch die neuesten Spiele - Pokémon Sonne und Mond - unterstützen. Hierfür wurde ein Software-Update angekündigt. Mit diesem Update wird folgendes möglich sein:

  • Mit dem PokéMover kann man weiterhin Pokémon der 5. Generation auf die Spiele der 6. Generation übertragen.
  • Die Spiele der 6. Generation (Pokémon X, Y, Omega Rubin und Alpha Saphir) können Pokémon in den Online-Boxen lagern und abholen.
  • Pokémon der 6. Generation lassen sich in die Online-Boxen für Pokémon Sonne und Mond übertragen.
  • Per PokéMover lassen sich Pokémon der Virtual Console-Versionen von Pokémon Rot, Blau und Gelb direkt in die Online-Boxen für Pokémon Sonne und Mond übertragen.
  • Die Spiele der 7. Generation (Pokémon Sonne und Mond) können Pokémon in den Online-Boxen lagern und abholen.
  • Die Pokémon Bank erhält eine nationale Pokédex-Funktion, die den Spielen Sonne und Mond ja bekanntlich fehlt.

Die Nutzung von Pokémon Bank wird 4,99 Euro im Jahr kosten.

Doch wann kommt das Update zur Pokémon Bank nun?

Ein fester Termin steht noch immer nicht fest, aber es dürfte in den nächsten Tagen so weit sein. Die offizielle deutsche Pokémon-Webseite meldet folgendes:

Ab dem Frühjahr 2017 wird [der Service] nun auch Pokémon Sonne und Pokémon Mond unterstützen.

Die japanische Webseite gibt noch ein paar weitere Infos:

Ende Januar 2017 wird Pokémon Bank das entscheidende Update erhalten!

Unklar ist, ob das Update weltweit zeitgleich erschienen wird. Beim ersten Release des Systems im Frühjahr 2014 bekam der asiatische Kontinent früher Zugriff auf das System, als der Rest der Welt. Außerdem erschien die Software weltweit rund 2 Monate später als geplant. Uns bleibt jetzt nur zu hoffen, dass derartige Schwierigkeiten nicht wieder auftreten und uns wie auf der japanischen Webseite angekündigt das Update noch diesen Monat erwartet.

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !