Neuer Sonne/Mond-Trailer zeigt Starter und Demo-Version

Der Trailer, welcher heute am Nachmittag veröffentlicht wurde, zeigt die zweiten Entwicklungsstufen der Starter-Pokémon und kündigt eine Demo-Version an.

Starter-Entwicklungen

Bei Arboretoss handelt es sich um die Weiterentwicklung von Bauz. Es hat die Typen Pflanze/Flug, ist 0.7m groß und wiegt 16kg. Der Beschreibung zufolge hat Arboretoss eine sehr empfindliche Wahrnehmung, sodass es selbst Feinde hinter sich bemerken kann, die es daraufhin mit den unter den Flügeln versteckten scharfen Federn beschleudert.

Arboretoss ist dessen Federkleid sehr wichtig, und so verbringt es viel Zeit damit, eben dieses zu putzen. Das kann sogar dazu führen, dass es sich deswegen aus einem Kampf zurückzieht! Es wird ebenfalls als ein recht schusseliges Pokémon beschrieben, das verzweifelt versucht, gemachte Fehler auszubügeln - mit dem Effekt, dass es dadurch meist nur noch schlimmer wird.

Bei Miezunder handelt es sich um die Weiterentwicklung von Flamiau. Es besitzt ebenfalls den Typen Feuer, ist 0.7m groß und wiegt 25kg. Was man auf den ersten Blick vielleicht für ein Halsglöckchen halten könnte, ist in Wirklichkeit ein Organ, mit dessen Hilfe Miezunder heiße Flammen erzeugen kann. Ganz unähnlich ist es einer Glocke aber auch wieder nicht: Ist Miezunder erregt und stößt mit dem Organ Flammen aus, ertönt ein helles Läuten.

Das Pokémon besitzt eine hohe Kraft. So kann es mit einem Hieb der Vorderpfoten Eisenstangen verbiegen! Ansonsten dringt bei Miezunder das katzenartige durch: Ist es gerade nicht mit einem Kampf beschäftigt, den dieses Pokémon so sehr liebt, lässt es sich von vertrauenswürdigen Pokémon oder Trainern verwöhnen.

Marikeck ist die Weiterentwicklung von Robball. Es hat den Typ Wasser, ist 0.6m groß und wiegt 17.5kg. Was man durch den Trailer bereits erahnen kann, wird in der Beschreibung nochmals bestätigt: Marikeck liebt das Tanzen, und lernt seine Bewegungen von anderen Pokémon oder Menschen. Es arbeitet dabei auch gerne mit anderen seiner Art zusammen, sodass man in manchen Nächten Gruppen dieser Pokémon in vollkommenem Einklang tanzen beobachten kann.

Marikeck ist ein sehr optimistisches Pokémon, dass sogar seine Traurigkeit nicht nach außen zeigen würde. Angeblich macht es das nur Trainern gegenüber, denen es bedingungslos vertraut.

Festival-Plaza und Pokémon-Resort

Beim Festival-Plaza handelt es sich um ein neues Feature, das seine volle Funktion über die Kommunikationsfunktion entfaltet. Hier kannst du bestimmte Aufgaben übernehmen und dir dadurch Festival-Münzen verdienen, die du gegen Dienstleistungen eintauschen kannst. Bereits bekannt ist, dass man gegen Festival-Münzen die EVs (Basiswerte) eines Pokémon steigern kann, ganz ähnlich wie beim Supertraining.

Wer bisher dabei Gewissensbisse hatte, Pokémon aus dem Team in die Weite der PC-Boxen zu schicken, wird sich über das Pokémon-Resort freuen. Das Pokémon-Resort besteht aus zahlreichen Inseln, auf denen sich die Pokémon in deinen PC-Boxen austoben können. Je mehr Pokémon sich im Resort befinden, desto mehr Inseln kannst du erreichen oder ausbauen. Das bietet dir die Möglichkeit, das Level deiner Pokémon zu erhöhen, oder Items zu erhalten. Ebenfalls kannst du hier auf Pokémon treffen, die sich deinem Team anschließen.

Mega-Entwicklung bestätigt

Eine gute Nachricht für alle, die bislang vergebens auf eine Bestätigung der Mega-Entwicklung gewartet haben. Auch in Pokémon Sonne und Mond kannst du bei deinen Pokémon diese Entwicklung auslösen. Neu ist, dass die Mega-Entwicklung mit dem Z-Ring ausgelöst werden kann.

Demoversion angekündigt

Wie wir bereits vor einer Woche berichtet haben, gab es einige Hinweise auf eine Demo-Version von Pokémon Sonne und Mond. Diese wurde im heutigen Trailer bestätigt. Ab dem 18. Oktober 2016 ist die Demo-Version über den Nintendo eShop erhältlich.

In der Demo-Version wirst du mit einem besonderen Quajutsu einige Abenteuer bestehen. Dieses Quajutsu ist dazu in der Lage, in die spezielle Form Ash-Quajutsu zu wechseln. Das geschieht durch das Freundschaftsphänomen, das einen Formwechsel erlaubt, wenn du zu deinem Pokémon eine hohe Freundschaft aufgebaut hast. Im Fall dieses Pokémon geschieht der Formwechsel durch die neue Fähigkeit Freundschaftsakt: Besiegst du mit dem Quajutsu ein gegnerisches Pokémon, wechselt es seine Form.

Du kannst dieses Quajutsu nach dem Release auf Pokémon Sonne und Mond übertragen.

An diesem Inhalt hat LukeSkywalker mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !