Sammelkarten: Tengulist aus BW4 gebannt

Ab dem 01. September ist Tengulist aus BW4 - Kommende Schicksale gebannt.

Nachdem Flordelis Trumpfkarte erst vor zwei Monaten gebannt wurde, ist jetzt (ab dem 01.09) das abgebildete Tengulist aus BW4 - Kommende Schicksale gebannt. Da es noch aus einer BW Erweiterung stammt, ist die Karte nur noch im Expanded Format spielbar und eben auch dort gebannt.

Der Grund für den Ban liegt in der Fähigkeit: Wenn du dieses Pokémon von deiner Hand spielst um 1 deiner Pokémon zu entwickeln, kannst du eine Münze werfen. Bei Kopf, wähle 1 gegnerisches Pokémon aus. Dein Gegner mischt dieses Pokémon und alle daran angelegten Karten zurück ins Deck.

Jetzt zum strategischen Teil. Durch die neue Stadionkarte "Forest of Giant Plants" aus XY7 Ancient Origins, können sich Pflanzen-Pokémon direkt im ersten Zug entwickeln oder in dem Zug, in dem sie gespielt werden. Tengulists Vorentwicklungen haben den Pflanzen-Typ und demnach kann Tengulist direkt im ersten Zug da liegen und ein gegnerisches Pokémon zurück ins Deck mischen. Durch verschiedene Karten wie Super Scoop Up kann man Tengulist dann auch direkt wieder zurück in die Hand nehmen und neu entwickeln, im gleichen Zug (Einsatz der Fähigkeit zählt ja nicht als Angriff also ist der Zug nicht beendet). Dadurch kann man diese Fähigkeit so oft spammen wie man will und direkt alle gegnerischen Pokémon vom Feld zurück in das Deck mischen. Dass dies das Metagame zerstört und zu vielen Wins im ersten Zug geführt hat, ist natürlich aufgefallen, weswegen das Tengulist nun gebannt ist.

Quelle: Pokémon

In dem entsprechendem Thema in unserem Forum kannst du dich mit anderen Fans über diesen Ban unterhalten.

An diesem Inhalt hat Mister Stolloss mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!