Pokémon Tekken Version 1.2 (Bugfix-Update) veröffentlicht

Um auf die Version 1.2 zu aktualisieren, benötigt man auf der Wii-U 367 MB freien Speicherplatz. Sollten in den Systemeinstellungen die Standby-Funktionen aktiviert sein, wird das Update automatisch heruntergeladen und installiert.

Damit man Pokémon Tekken auch weiterhin in vollem Umfang nutzen kann, muss man das Kampf-Spiel auf den neuesten Stand bringen, sonst kann man manche Modi, wie z.B. Online-Kämpfe, nicht mehr verwenden.

Änderungen im Kampf

  • Schatten-Mewtu soll es mit dem wiederholten Einsatz von bestimmten Angriffen nicht mehr möglich sein, Gegner zum ständigen Blocken zu zwingen.
  • Mewtus Kampf-Balance wurde angepasst.
  • Reshirams Hilfseffekt hat einen Debuff erhalten, um ausgeglichenere Matches zu ermöglichen.
  • Es wurden mehrere Probleme, die Kämpfe betreffend, behoben.

Änderungen bei einzelnen Pokémon

Gewaldro

Bei der Vorbereitung zum Baumeln, soll Gewaldro nun nicht mehr durch den Boden glitchen, nachdem es Kugelsaat eingesetzt hat.

Mewtu

  • Die Trefferbox von Konfusion ist nun verringert, sodass man hier nun durch Springen ausweichen kann. Kombo-Schaden wird nicht mehr so schnell erhöht. Animationen von Pokémon sind nun verändert, die während der Duellphase kritische Treffer von Konfusion kassierten. Hierdurch soll auch der Effekt von Taumeln verringert sein.
  • Sprung-Angriff/schwerer Luft-Angriff/leichter Luft-Angriff zu schwerer Angriff (Übergang): Distanz-Angriffe können mit diesem Angriff nun nicht mehr aufgehoben werden. Wird diese Attacke jetzt gekontert, so verursacht der Konter-Angriff einen kritischen Schaden.

Schatten-Mewtu

  • Bei wiederholtem Einsatz von Flanken-Schuss, während einer aktiven Trefferbox, verschwindet diese jetzt schneller.
  • Die Regenerationszeit wurde verlängert, wenn Wunderauge während der Feldphase verwendet wird.
  • Der Zeitpunkt, an dem Spieler den Übergang zu Wunderauge nach einem Schuss-Angriff vornehmen können, ist nun verzögert.
  • Es ist schwieriger geworden, Deckungsbruch mit Schuss-Angriffen (Übergang), die durch Wunderauge verändert wurden, zu bewirken.
  • Der Rückwärts-Schuss wird langsamer ausgelöst und verlängert seine Regenerationszeit. Bei wiederholtem Einsatz, während die Trefferbox noch aktiv ist, verschwindet diese jetzt schneller.
  • Block-Starre ist nun nicht mehr so lange aktiv, nachdem die Kombination von Rückwärts-Schuss und Wunderauge verwendet wurde, und die Distanz ist vergrößert, um die der Gegner durch diese zurückgeworfen wird. Durch den ersten Treffer wird ein Phasenwechsel getriggert.

Wrestler-Pikachu

Wrestler-Pikachu kann nun nicht mehr widerstandslos durch Gegner hindurch gehen, die unter dem Einfluss von Wandtaumler stehen, nachdem es einen schweren Luft-Angriff benutzt hat.

Helfer-Pokémon Nachtara

Der Angriffseffekt von Standpauke wird jetzt angezeigt, auch wenn Pachirisus Spotlight aktiviert ist.

Helfer-Pokémon Reshiram

Der Basis-Schaden von Blauflammen wurde verringert. Deckungsbruch kann nun nicht mehr so einfach genutzt werden.

Quelle: pokkentournament.com

An diesem Inhalt hat Jingle mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !