USUM: Werbeplakat enthüllt neue Charaktere

Heute wurden Bilder eines Promoposters für Ultrasonne und Ultramond veröffentlicht. Die zu sehenden Personen laden zum Spekulieren ein.

Auf dem Bild sieht man die beiden Protagonisten zusammen mit den finalen Entwicklungsstufen der Starter-Pokémon. Außerdem ist Gladio zu sehen, welcher somit erstmals für die neuen Spiele bestätigt ist. Auch seine Schwester Lillie, welche ihr Outfit aus der späten Story in Pokémon Sonne und Mond trägt, ist zu sehen. Interessant ist, dass Lilly einen Pokéball in der Hand hält. In Pokémon Sonne und Mond war Lilly noch keine Trainerin und trug lediglich Cosmog in ihrer Tasche herum. Weiterhin sind auch Tali, Cosmog und die beiden neuen Formen von Necrozma zu sehen. Tali wirkt auf dem Plakat deutlich ernster, als es im gesamten Story-Verlauf von Sonne und Mond der Fall war.

Wirklich interessant wird es im Hintergrund des Plakates. Denn dort sieht man vier (drei links und einen rechts) bislang unbekannte Charaktere, welche teilweise Masken tragen und von Schattierungen und Nebel leicht verdeckt sind, wodurch man ihre Gesichter nicht wirklich erkennt. In dem uns bekannten Design kann man die Personen weder Team Skull, noch der Æther Foundation ohne weiteres zuordnen. Die Aufmachung des Plakates sorgt für den Eindruck, dass es sich womöglich um neue Schurken handeln könnte.

Mit diesen Neuigkeiten verdichtet sich der Eindruck, dass es sich bei Pokémon Ultrasonne und Ultramond um die Zusatzversionen handeln könnte, die bislang die meisten Änderungen zur Vorgängerversion aufweisen.

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !