Verkaufzahlen des 3DS erreichen neuen Meilenstein

Nintendos aktuellste Handheldgeneration, die Nintendo 3DS-Familie, hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Nachdem bereits Ende letzten Jahres 50 Millionen Einheiten verkauft wurden, gingen inzwischen über 52 Millionen Geräte weltweit über die Ladentheke. Damit übertrumpft der Nintendo 3DS wieder einmal seine Konkurrenz.

http://upload.pokefans.net/m74_73s91j90c.jpg

In der Woche vom 14. bis zum 21. März verkaufte Nintendo ganze 138.120 Geräte, insgesamt liegen die Verkaufszahlen des Nintendo 3DS damit bei 52.017.225 Konsolen. Insgesamt wurden bisher auch 186.793.764 Spiele für den Nintendo 3DS verkauft, also fast das Vierfache.
Am meisten verkauft hat sich bisher Pokémon X und Y mit 12,8 Mio. Spielen, dicht gefolgt von Mario Kart 7 mit 10,7 Mio. und Super Mario 3D Land mit 10,1 Mio. verkauften Spielen. Damit gibt es insgesamt 3 Spiele, die sich mehr als zehn Millionen mal verkauft haben.
Von Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir wurden übrigens bisher 8,1 Mio. Exemplare verkauft. Auch Super Smash Bros for Nintendo 3DS hat sich satte 5,8 Mio. mal verkauft. Insgesamt wurden 36 verschiedene Spiele mindestens eine Millionen mal verkauft.

Der New Nintendo 3DS (XL) wurde insgesamt bereits 1,7 Millionen mal verkauft, obwohl es nur einen Exklusivtitel für diesen gibt. Besagtes Xenoblade Chronicles 3D verkaufte sich leider nicht so gut, in der Releasewoche wurden nur 56.932 Einheiten abgesetzt.


  Diskussion im Forum  — Teil uns deine Meinung über dieses Thema im Diskussionsforum von Pokefans mit!
Quellen: VGChartz.com, Siliconera.com

An diesem Inhalt hat Yusei Fudo mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!