Pokémon Weltmeisterschaften für die Öffentlichkeit nicht zugänglich

Vor einigen Stunden wurde auf der offiziellen Pokémon-Seite eine News veröffentlicht, die darauf hinweist, dass die Pokémon Weltmeisterschaften das erste Mal in Ihrer Geschichte für die Öffentlichkeit vor Ort nicht zugänglich sein werden.

Wenn man sich die Pressemeldung anschaut ist der Grund schnell gefunden: Die Organisatoren wurden nach eigener Aussage von den Teilnehmerzahlen und den möglichen Zuschauern vor Ort schlicht überrumpelt und wollen kein Sicherheitsrisiko eingehen - eine einfache Fehlkalkulation könnte man meinen.

Jeder Teilnehmer bekommt vor Ort einen Teilnehmer-Badge, der für das Betreten und Verlassen der Location verwendet werden kann während minderjährige Teilnehmer einen zusätzlichen Badge für ihre Begleitperson erhalten. Gästepässe sind solange Vorrat verfügbar.

Da die Meisterschaften schon in knapp einer Woche stattfinden, zeigen sich viele Fans über die späte Meldung entsetzt und beschweren sich darüber in sozialen Netzwerken. Pokémon-Fans weltweit, haben teilweise hunderte Euro dafür ausgegeben um zu den Worlds anzureisen. Nun müssen sie diese Reise in kurzer Zeit stornieren, wenn dies überhaupt noch möglich ist.

Die Pokémon-Weltmeisterschaften sind trotzdem während des Wochenendes vom 19. August 2016 auf http://www.pokemon.com/live im Stream zu sehen. Die Show beginnt am Freitag ab 9.00 Uhr lokaler Zeit und entspricht 18.00 Uhr unserer Zeit - weitere Informationen zum Zeitplan findet ihr hier.

Quelle: Pokémon.de
Diese News wurden von unserem User Ash verfasst

An diesem Inhalt hat Jonkins99 mitgearbeitet.

Die Newsmeldung wurde am veröffentlicht.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !