Auroraschleier | Pokémon-Attacke

Hier findest du alle wichtigen Informationen zur Pokémon-Attacke Auroraschleier: Wie funktioniert die Attacke, wie stark ist sie und welche Pokémon erlernen Auroraschleier?

Auroraschleier ist eine Pokémon-Attacke vom Typ EisEis mit der Schadensklasse Schadensklasse: StatusStatus.
Sie existiert seit der 7. Pokémon-Generation und wird von 9 Pokémon erlernt.


Wirkung und Verwendung

Halbiert für alle verbündeten Pokémon 5 Runden lang den erlittenen Schaden durch physische und spezielle Attacken.

Auroraschleier schlägt fehl, wenn kein Hagel auf dem Kampffeld herrscht.

Verwendet man Auroraschleier als Z-Attacke, erhöht sich die Initiative des Anwenders um eine Stufe.

Attackendaten

Typ Eis Eis
Stärke (SP) 0
Angriffszahl (AP) 20
Genauigkeit (TQ) Trifft immer
Priorität 0
Schadensklasse Gen 4-7: Schadensklasse: Status Status

Auswirkungen und Einflussfaktoren

Kontakt nein Stellt keinen Kontakt her: keine Auswirkung bei Statik.
Biss-Attacke nein Ist keine Biss-Attacke: wird nicht durch Titankiefer verstärkt.
Schlag-Attacke nein Ist keine Schlag-Attacke: wird nicht durch Eisenfaust verstärkt.
Schall-Attacke nein Ist keine Schall-Attacke: wird nicht durch Schallschutz beeinträchtigt.
Puls-Attacke nein Ist keine Puls-Attacke: wird nicht durch Fähigkeit Megawumme verstärkt.
Rückstoßschaden nein Angreifer erleidet keinen Rückstoßsschaden.
KP-Wiederherstellung nein Stellt keine Kraftpunkte des Anwenders wieder her.
Statusangriff nein Löst kein Statusproblem beim Gegner aus.
Wechselschaden nein Schädigt das gegnerische Team bei einem Pokémon-Wechsel nicht.

Typen-Effektivität

Der angerichtete Schaden ist nicht vom gegnerischen Typ abhängig.


Erlernbarkeit — Pokémon mit Auroraschleier

Folgende Pokémon können Auroraschleier erlernen:

7. Generation
TM/VM Arktos, Botogel, Frigometri, Frosdedje, Glaziola, Kussilla, Mew, Regice, Rossana