Pokémon-Fähigkeit: Frostschicht

Frostschicht ist eine Fähigkeit von manchen Pokémon. Hier erfährst du, welche Pokémon darüber verfügen und wie die Fähigkeit Frostschicht wirkt.

Alle Normal-Attacken des Besitzers dieser Fähigkeit nehmen den Typ Eis an und erhalten einen Stärkebonus von 20%.

In der sechsten Generation werden umgewandelte Attacken um 30% verstärkt.

Taktische Hinweise

Mega-Firnontor hat als stärkste physische Eis-Attacke den Eiszahn mit einer mit 65 eher unterdurchschnittlichen Stärke. Frostschicht ändert dies, indem es Firnontors stärkste Attacken Rückkehr und Explosion zu Eis-Attacken macht, wodurch es starke STABs erhält. Besonders die Explosion wird auf Mega-Firnontor gerne gespielt, da seine Eis-Explosion die einzige im Spiel ist, gegen die kein Pokémon eine komplette Immunität hat, und insgesamt einen sehr guten offensiven Typ hat.

Für Amarino und Amagarga bietet sich durch Frostschicht der gleiche Vorteil, den auch etwa Feelinara mit Feenschicht und Mega-Brutalanda mit Zenithaut haben: Sie können eine verstärkte Schallwelle benutzen, die nicht nur mehr Schaden als Eisstrahl anrichtet, sondern auch Delegatoren durchschlägt. Dafür sind Amarino und Amagarga aber anfällig gegen Lärmschutz-Pokémon, weil ihre stärkste Attacke auf diese keine Wirkung hat.

Pokémon

Folgenden Pokémon haben Frostschicht als Fähigkeit:

# Pokémon Erlernbarkeit
Amarino 698 Amarino Wildnis
Amagarga 699 Amagarga Wildnis

Mystery Dungeon

Diese Fähigkeit ist in Pokémon Mystery Dungeon nicht vorhanden.