Pokémon-Fähigkeit: Gefühlswippe

Gefühlswippe ist eine Fähigkeit von manchen Pokémon. Hier erfährst du, welche Pokémon darüber verfügen und wie die Fähigkeit Gefühlswippe wirkt.

Erhöht am Ende jeden Zuges einen zufälligen Statuswert um zwei Level und senkt einen anderen um ein Level. Neben (Spezial-)Angriff, (Spezial-)Verteidigung und der Initiative sind davon auch die Genauigkeit und der Fluchtwert betroffen.

  1. Es werden immer zwei verschiedene Paare an Statuswerten für das Erhöhen und Senken ausgewählt.
  2. Es wird kein Paar ausgewählt, das einen maximierten/minimierten Wert noch weiter erhöhen/senken würde
  3. Ausgenommen der Fall, dass alle Werte maximal sind, dann wird ein zufälliger gesenkt (In Kombination mit anderen Boostattacken möglich)

Taktische Hinweise

Nachdem es mit Schutzschild und Delegator einfach möglich ist, eine Menge Boosts zu bekommen, und vor allem auch, weil der Fluchtwert gesteigert werden kann, ist diese Fähigkeit in strategischen Kämpfen verboten.

Pokémon

Folgenden Pokémon haben Gefühlswippe als Fähigkeit:

# Pokémon Erlernbarkeit
Remoraid 223 Remoraid Wildnis
Octillery 224 Octillery Wildnis
Farbeagle 235 Farbeagle Wildnis
Schneppke 361 Schneppke Wildnis
Firnontor 362 Firnontor Wildnis
Bidiza 399 Bidiza Wildnis
Bidifas 400 Bidifas Wildnis

Mystery Dungeon

In Pokémon Mystery Dungeon existiert diese Fähigkeit nicht.