Pokémon-Fähigkeit: Lärmschutz

Lärmschutz ist eine Fähigkeit von manchen Pokémon. Hier erfährst du, welche Pokémon darüber verfügen und wie die Fähigkeit Lärmschutz wirkt.

Alle Schall-Attacken können dieses Pokémon nicht treffen. Dazu zählen Schnarcher, Vitalglocke, Kreideschrei, Gesang, Geschwätz, Metallsound, Grasflöte, Aufruhr, Superschall, Heuler, Schallwelle, Brüller, Abgesang und Käfergebrumm, Abgangstirade, Cryptochaos, Kampfgebrüll, Kanon, Säuselstimme, Standpauke, Überschallknall, Urgesang, Vertrauenssache, Widerhall.

Taktische Hinweise

Kann verwendet werden, um den Gegner am Roaren (Brüllen) zu hindern, sodass aufgewertete Statuswerte nicht verloren gehen. Meistens findet man diese im Doppel-Kampf. Stafette überträgt auch Abgesang

Pokémon

Folgenden Pokémon haben Lärmschutz als Fähigkeit:

# Pokémon Erlernbarkeit
Voltobal 100 Voltobal Wildnis
Lektrobal 101 Lektrobal Wildnis
Pantimos 122 Pantimos Wildnis
Flurmel 293 Flurmel Wildnis
Krakeelo 294 Krakeelo Wildnis
Krawumms 295 Krawumms Wildnis
Schilterus 410 Schilterus versteckte Fähigkeit
Bollterus 411 Bollterus versteckte Fähigkeit
Pantimimi 439 Pantimimi Wildnis
Shnebedeck 459 Shnebedeck versteckte Fähigkeit
Rexblisar 460 Rexblisar versteckte Fähigkeit
Bisofank 626 Bisofank versteckte Fähigkeit
Miniras 782 Miniras Wildnis
Mediras 783 Mediras Wildnis
Grandiras 784 Grandiras Wildnis

Mystery Dungeon

Pokémon ist vor Lärm-Attacken geschüzt: Schnarcher, Superschall, Vitalglocke, Heuler, Kreideschrei, Schallwelle, Gesang, Brüller, Metallsound, Abgesang und Grasflöte.