Aerodactyl Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Aerodactyl | Pokémon #142 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Aerodactyl:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Aerodactyl
Englischer Name
Aerodactyl
Französischer Name
Ptera
Japanischer Name
プテラ (Putera)
Koreanischer Name
프테라 (Pŭt'era)
Chinesischer Name
化石翼龍 (Huàshíyìlóng)
ID-Nummer
#142
Kalos-ID
Küste #68
Alola-ID
#284
Typ
GesteinFlug
Spezies
Fossil
Körpermaße
1.8m / 59.0kg
Körperform
Form 9: Vogel-Form

Entwicklungen: Aerodactyl Aerodactyl (keine weiteren Entwicklungen)

Mögliche Fähigkeiten: Erzwinger, Steinhaupt, Anspannung (versteckte Fähigkeit)


Aerodactyl gehört zu den ältesten Fossil-Pokémon. Darüber hinaus ist es das zweitschnellste Pokémon (zusammen mit Blitza), hinter Lektrobal, der ersten Generation. Und gehört auch jetzt noch zu den schnellsten acht Pokémon die es überhaupt gibt! Aerodactyl ist desweiteren oft in Drachen Teams auffindbar, wegen seiner Drachenähnlichen Form, in Wirklichkeit besitzt es die Gestein/Flug-Typenkombination. Seit der sechsten Generation besitzt es eine Mega-Entwicklung.

Trivia

  • Es ist das einzige Fossil-Pokémon, welches nicht aus einem Fossil hergestellt wird, sondern aus einem Stein.
  • Es ist das einzige Fossil-Pokémon mit einer Mega-Form.
  • Das Aussehen basiert auf einem Flugsaurer genauer gesagt einem Pterosaurier.
  • Man konnte durch den Missingno.-Glitch in den Editionen Rot und Blau gegen ein Aerodactyl-Skelett kämpfen.
  • Es ist das einzige Pokémon, nach dem eine Gattung benannt wurde: die Gattung der Aerodactylus.
  • Es ist ein Fossilpokémon was wiederbelebt werden muss. Danach kann man es aber ganz normal züchten.
  • Durch seine Mega-Entwicklung ist es zu einem schnellen und starken physischen Sweeper geworden. Außerdem hat es gute Attacken für einen Doppel/Dreifach Kampf. z.B. Rückenwind Steinhagel und Rundumschutz.

Namensbedeutung

Der deutsche Name ,,Aerodactyl´´ leitet sich von den Begriffen "Aero" (lat. Luft) + "Daktyle" (griech. dämonenartiges Wesen, der griechischen Mythologie / vom Fachbegriff der Kurzschwanzflugsaurier: "Pterodactyloidea"). In der Tat stellt Aerodactyl einen Flugsaurier dar.

Megaform

Dieses Pokémon besitzt eine Megaform oder Spezialform.

Eigenschaften der Megaform

Mega-Aerodactyl:
Fähigkeit: Krallenwucht
Veränderte Statuswerte:
+ 30 Angriff
+ 20 Verteidigung
+ 10 Spezial-Angriff
+ 20 Spezial-Verteidigung
+ 20 Initiative

Fundort des benötigten Items

Benötigtes Item für die Verwandlung: Aerodactylonit

X/Y: In Petrophia von einem Forscher im Fossilienlabor, nachdem du Team Flare aus der Leuchhöhle vertrieben hast.
ORAS: Meteorfälle
SoMo: Im Kampfbaum auf Poni für 64 Gewinnpunkte


Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (GesteinFlug) effektiv sind:

x 0
x ¼
Keine
x ½
x 1
x 2
x 4
Keine

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Aerodactyl sind:

Körperform
Form 9: Vogel-Form
Fußabdruck
Fußadruck von Aerodactyl bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Aerodactyl
Größe
1.8 m
Gewicht
59.0 kg
Farbe
Lila Lila
Spezies
Fossil
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Flug
Ei-Schritte
8960 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
87.5% männlich, 12.5% weiblich
Fangrate
45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1250000 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+
Kraft
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Ausdauer
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Technik
Leitsungswert: 2+Leitsungswert: 2+
Sprung
Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+Leitsungswert: 5+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Aerodactyl

Hier findest du einige Bilder zu Aerodactyl. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Aerodactyl |  | Ken Sugimori-Artwork zu Mega-Aerodactyl.Aerodactyl |  | Staffel 1 | Folge 48 | Aerodactyl stürzt herabAerodactyl |  | Staffel 1 | Folge 48  Aerodactyl brüll aufAerodactyl |  | Ein Aerodaktyl-Fossil aus Pokémon Origins
Aerodactyl RecoloraeroWeihnachtswettbewerb - 1; PatternSkydiving ... - Hallo Felix!

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Ein wildes Urzeit-Pokémon, das sich mit gezackten Klauen auf seine Beute herabstürzt.
Blau
Ein wildes Urzeit-Pokémon, das sich mit gezackten Klauen auf seine Beute herabstürzt.
Gelb
Dieses wilde Urzeit-Pokémon wurde aus in Bernstein eingeschlossener DNS wiederbelebt.
Gold
Ein fieses Pokémon aus vergangener Zeit, das angeblich seine Flügel einsetzte, um zu gleiten.
Silber
Dieses grausame, antike Pokémon flog durch die Luft und stieß sehr hohe und laute Schreie aus.
Kristall
In der Urzeit flog dieses Pokémon frei und furchtlos durch die Luft.
Rubin
Aerodactyl ist ein Pokémon aus dem Zeitalter der Dinosaurier.
Es wurde aus genetischem Material reproduziert, das aus Bernstein gewonnen wurde.
Man geht davon aus, dass es in der Antike der König der Lüfte war.
Saphir
Aerodactyl ist ein Pokémon aus dem Zeitalter der Dinosaurier.
Es wurde aus genetischem Material reproduziert, das aus Bernstein gewonnen wurde.
Man geht davon aus, dass es in der Antike der König der Lüfte war.
Smaragd
AERODACTYL ist ein PKMN aus dem Zeitalter der Dinosaurier.
Es wurde aus genetischem Material reproduziert, das aus Bernstein gewonnen wurde.
Ranger
Aerodactyl reist durch die Lüfte und kann verheerende Strahlen abfeuern.
Feuerrot
In Bernstein eingeschlossenes genetisches Material eines Dinosauriers war der Ursprung dieses Pokémon.
Beim Fliegen schreit es schrill.
Blattgrün
Ein wildes Urzeit-Pokémon, das sich mit gezackten Reißzähnen auf seine Beute herabstürzt.
Diamant
Dieses PKMN flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Perl
Dieses PKMN flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Platin
Dieses PKMN flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Heartgold
Dieses PKMN flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Soulsilver
Dieses PKMN flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Schwarz
Dieses Pokémon flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Weiß
Dieses Pokémon flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Schwarz 2
Dieses Pokémon flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
Weiß 2
Dieses Pokémon flog zu Zeiten der Dinosaurier am Himmel.
Seine Zähne sind wie Sägeblätter.
X
In Bernstein eingeschlossenes genetisches Material eines Dinosauriers war der Ursprung dieses Pokémon.
Beim Fliegen schreit es schrill.
Y
Dieses grausame, antike Pokémon flog durch die Luft und stieß sehr hohe und laute Schreie aus.
Omega Rubin
Aerodactyl ist ein Pokémon aus dem Zeitalter der Dinosaurier.
Es wurde aus genetischem Material reproduziert, das aus Bernstein gewonnen wurde.
Man geht davon aus, dass es in der Antike der König der Lüfte war.
Alpha Saphir
Aerodactyl ist ein Pokémon aus dem Zeitalter der Dinosaurier.
Es wurde aus genetischem Material reproduziert, das aus Bernstein gewonnen wurde.
Man geht davon aus, dass es in der Antike der König der Lüfte war.