Ariados Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Ariados | Pokémon #168 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Ariados:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Ariados
Englischer Name
Ariados
Französischer Name
Migalos
Japanischer Name
アリアドス (Ariadosu)
Koreanischer Name
아리아도스 (Ariadosŭ )
Chinesischer Name
阿利多斯 (Ālìduōsī)
ID-Nummer
#168
Kalos-ID
Gebirge #108
Alola-ID
#23
Typ
KäferGift
Spezies
Langbein
Körpermaße
1.1m / 33.5kg
Körperform
Form 14: Kriechende Insekten

Entwicklungen: Webarak WebarakAriados Ariados (Level 22)

Mögliche Fähigkeiten: Insomnia, Hexaplaga, Superschütze (versteckte Fähigkeit)


Ariados existiert seit der 2. Generation und besitzt, ebenso wie seine Vorentwicklung Webarak, den Dualtypen Käfer/Gift. Parallel zu seiner Vorstufe ähnelt Ariados ebenfalls einer Spinne.

Trivia

  • Das Aussehen basiert auf einer Spinne. Genauer gesagt einer Webspinne.
  • Strategisch ist Ariados gar nicht so schlecht wie seine Werte zuerst vermuten. Es kann nämlich wichtige Attacken wie Klebenetz Giftspitzen Plage und Toxin. Da es nicht viel aushält und auch nicht sonderlich schnell ist, wird es oft mit dem Item Fokusgurt gespielt, damit man auf jeden Fall das Klebenetz rausbekommt.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Ariados" setzt sich aus den Begriffen "Aria" (Ableitung von "Arachnida", Spinnentiere; Ar[achn]i[d]a) und "dos" (span. "zwei"; wahrscheinlich eine Anspielung darauf, dass es links und rechts nur je zwei Beine hat) zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (KäferGift) effektiv sind:

x 0
Keine
x ¼
x ½
x 1
x 2
x 4
Keine

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Ariados sind:

Körperform
Form 14: Kriechende Insekten
Fußabdruck
Fußadruck von Ariados bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Ariados
Größe
1.1 m
Gewicht
33.5 kg
Farbe
Rot Rot
Spezies
Langbein
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Käfer
Ei-Schritte
3840 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
90 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
800000 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+Leitsungswert: 4+
Kraft
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+
Ausdauer
Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2
Technik
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Sprung
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Ariados

Hier findest du einige Bilder zu Ariados. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Gold
Es spinnt die Fäden sowohl mit dem Hinterleib, als auch mit dem Mund.
Das Ende ist schwer zu sehen.
Silber
Es spinnt nur einen endlosen Faden aus seinem Hinterleib.
Folgt man ihm, gelangt man an sein Nest.
Kristall
Es spinnt kein Netz, um Beute zu fangen, sondern geht mit Einbruch der Nacht auf Beutejagd.
Rubin
ARIADOS hat kleine hakenförmige Krallen an seinen Füßen.
Damit kann es an Decken und Wänden entlang flitzen.
Dieses POKéMON erdrückt seine Gegner mit starkem, dünnem Seidenfaden.
Saphir
ARIADOS hat kleine hakenförmige Krallen an seinen Füßen.
Damit kann es an Decken und Wänden entlangflitzen.
Dieses POKéMON erdrückt seine Gegner mit starkem, dünnem Seidenfaden.
Smaragd
ARIADOS hat kleine hakenförmige Krallen an seinen Füßen.
Damit kann es an Decken und Wänden entlang flitzen.
Es erdrückt seine Gegner mit starkem Seidenfaden.
Ranger
Ariados ist sehr flink und sabotiert Fang-versuche durch das Spucken von Seide.
Feuerrot
Es spinnt nur einen endlosen Faden aus seinem Hinterleib.
Folgt man ihm, gelangt man in sein Nest.
Blattgrün
Es spinnt die Fäden sowohl mit dem Hinterleib, als auch mit dem Mund.
Das Ende ist schwer zu sehen.
Diamant
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seiden- faden zur Beute u.
ihren Freunden.
Perl
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seiden- faden zur Beute u.
ihren Freunden.
Platin
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seiden- faden zur Beute u.
ihren Freunden.
Heartgold
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seiden- faden zur Beute u.
ihren Freunden.
Soulsilver
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seiden- faden zur Beute u.
ihren Freunden.
Schwarz
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seidenfaden zur Beute und ihren Freunden.
Weiß
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seidenfaden zur Beute und ihren Freunden.
Schwarz 2
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seidenfaden zur Beute und ihren Freunden.
Weiß 2
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seidenfaden zur Beute und ihren Freunden.
X
Da es Fäden sowohl mit dem Hinterleib als auch mit dem Mund spinnt, verwechselt man die beiden leicht.
Y
Es befestigt Seide an der Beute und lässt sie frei.
Es folgt dem Seidenfaden zur Beute und ihren Freunden.
Omega Rubin
Ariados hat kleine hakenförmige Krallen an seinen Füßen.
Damit kann es an Decken und Wänden entlang flitzen.
Dieses Pokémon erdrückt seine Gegner mit starkem, dünnem Seidenfaden.
Alpha Saphir
Ariados hat kleine hakenförmige Krallen an seinen Füßen.
Damit kann es an Decken und Wänden entlang flitzen.
Dieses Pokémon erdrückt seine Gegner mit starkem, dünnem Seidenfaden.
Sonne
Man schätzt die Fäden von Ariados aufgrund ihrer Stärke.
Vielerorts werden sie zum Weben verwendet.
Mond
Es kann mit dem Hinterleib und dem Mund Fäden spinnen.
Mit diesen fesselt es seine Beute und entzieht ihr gemächlich alle Flüssigkeit.
Pokémon GO
Ariados hat kleine hakenförmige Krallen an seinen Füßen.
Damit kann es an Decken und Wänden entlangflitzen.
Dieses Pokémon schnürt seine Gegner mit einem starken, dünnen Seidenfaden ein.