Austos Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Austos: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Austos.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • RuSaS
  • GSK
  • RBG
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Zu diesem Pokémon liegen in dieser Generation keine strategischen Informationen vor.
    Eventuell ist dies nicht die höchste Entwicklungsstufe des Pokémons.

    Moveset-Sammlung für Austos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Austos in der 7. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Durch die Attacke Hausbruch ist Austos ein enorm gefährlicher Gegner. Es senkt zwar seine beiden Verteidigungswerte um jeweils eine Stufe, jedoch steigt dafür sein Angriff, sein Sp.Angriff und seine Initiative um satte zwei Stufen. Mit Wertelink und Attacken wie Felswurf und Eisspeer hat es einen 125 starken Gesteinsangriff und einen 125 starken Eisangriff, welcher noch STAB kriegt. Durch Kalkklinge / Hydropumpe , welche es dank seines ganz gutem Sp.Angriffes auch benutzen kann, ist es in der Lage, auch gegen Stahl Pokémon, die es sonst völlig wallen würden, anzukommen. Mit Eissplitter besitzt Austos ebenfalls noch eine STAB Attacke, die außerdem erhöhte Priorität besitzt. Austos hat außerdem noch eine herausragende Defensive und Stachler und Turbodreher auf Lager, womit es also auch physisch-defensiv gespielt werden könnte.

    Der Eis-Typ ist jedoch kein guter defensiv-Typ und somit hat Austos eine große Schwäche gegen Prioritäts-Attacken wie Patronenhieb und Tempohieb, wobei letztere dazu noch sehr effektiv ist. Sein Typ sorgt auch für eine 25% Tarnsteine-Schwäche und es ist anfällig für Stachler und Giftspitzen. Auch seine Sp.Verteidigung und seine Kp sind nicht die besten Werte, somit wird es eigentlich von jeder halbwegs starken, speziellen Attacke besiegt.

    Alles in allem ist Austos ein sehr gefährlicher Sweeper, wenn es zum Boost kommt, und nicht sehr einfach zu stoppen. Ein Spinner sollte im Team mit Austos nicht fehlen. Achten sollte man bei Austos auf defensiv-starke Stahl- oder Wasser-Mons, die seine Angriffe gut einstecken können und dann Austos wegen seiner gesenkten Verteidigungswerte ausschalten oder durch Verbrennen behindern können. Auch soll man auf Scherox achten, da Austos leicht von seiner Prioritäts-Attacke Patronenhieb großen Schaden nehmen kann.

    Moveset-Sammlung für Austos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Austos eingetragen:

    Austos

    [UU] Hausbruch-Sweeper Standard-Moveset

    Item: Fokusgurt / Leben-Orb
    Fähigkeit: Wertelink
    EVs: 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr) / Naiv (+Init, -SpVert)
    - Hausbruch
    - Eisspeer
    - Felswurf
    - Eissplitter / Hydropumpe

    Der Hausbruch dient als Setup-Attacke und verdoppelt Austos' Angriff, Spezial-Angriff und Initiative, wodurch es zu einem guten Setup-Sweeper wird. Der Eisspeer ist seine stärkste Eis STAB-Attacke. Der Felswurf dient zur Coverage um Feuer und Eis Pokémon, die den Eisspeer resistieren, sehr effektiv zu treffen. Des Weiteren trifft dieser Wasser Pokémon, die auch den Eisspeer resistieren, neutral effektiv. Durch seine Fähigkeit Wertelink treffen diese beiden Attacken immer fünf Mal. Dadurch kann man auch Fokusgurte und Robustheit umgehen. Eissplitter besitzt eine erhöhte Priorität, wodurch es auch ohne einen Hausbruch-Bonus gegnerische Pokémon finishen oder revengen kann. Des Weiteren kann man auch gegnerische Pokémon, die Austos mit ihrer Prioritäts-Attacke finishen wollen, outspeeden und schneller finishen. Damit umgeht man Zeitgleich Kramshefs und Mega-Absols Tiefschlag. Die Hydropumpe ist sein Wasser-STAB Attacke mit der es ein besseres Match-Up gegen physisch defensive Pokémon wie Mega-Stolloss oder Bronzong hat.
    Die 252 Angr-EVs und 252 Init-EVs geben Austos maximale Offensive. Das frohe / naive Wesen dient dazu um nach einem Hausbruch Wahlschal-Panferno mit maximaler Initiative sicher zu outspeeden. Das naive Wesen sollte nur gewählt werden, wenn man auch die Hydropumpe spielt, ansonsten ist das frohe Wesen besser. Der Fokusgurt dient dazu damit Austos sich sicher einmal mit dem Hausbruch setuppen kann. Der Leben-Orb hingegen soll die Durchschlagskraft seiner Attacken nochmals verstärken.

    Am leichtesten ist es für Austos, wenn es einen Setup mit Hausbruch gegen ein Pokémon versucht, das sowohl offensiv als auch defensiv (z.B. mit Donnerwelle oder Irrlicht) nichts gegen Austos ausrichten kann. Außerdem sollte das Team Hazard-Control besitzen, damit der Fokusgurt von Austos unbeschädigt bleibt und es keinen unnötigen passiven Schaden erhält. Des Weiteren sollte man versuchen Austos so sicher wie möglich auf in den Kampf zu bringen. Dafür wäre ein VoltTurn-Core sehr empfehlenswert. Ebenso sind Tarnsteine auf der gegnerischen Seite sehr vorteilhaft, damit Austos K.O.s leichter erzielen kann. Zu guter Letzt sind starke Wallbreaker wie Nidoking oder Mega-Bibor sehr gute Teampartner für Austos, da sie die gegnerischen Pokémon für ihn schwächen können.

    Optionales:
    Alternativ kann man auch die Kalkklinge statt der Hydropumpe als Wasser STAB-Attacke spielen. Jedoch ist die Hydropumpe die bessere Wasser-Attacke.
    Man kann auch den King-Stein oder die Prunusbeere spielen. Aber auch hier Fokusgurt und Leben-Orb sind besser und in den meisten Situationen nützlicher.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    1 Kommentar zu diesem Set anzeigen

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Während Austos in der vierten Generation im UU eingestuft war und höchstens zum Auslegen von Stacheln und Giftspitzen und zum Entfernen gegnerischer Entry Hazards (Tarnsteine, Stacheln und Giftspitzen) benutzt wurde, hat es nun in der 5. Generation einen großen Wandel erlebt. Das liegt im Grunde genommen nur an einer einzigen Attacke: Hausbruch!

    Doch zu allererst sollte man sich einmal Cloysters Grundvoraussetzungen ansehen. Mit 50 KP und 45 Spezialverteidigung gehört es wohl zu den labilsten Pokemon überhaupt, aber mit dem monströsen Verteidigungs-Base von 180 ist es auf der physischen Seite doch sehr stark. Mit 95 Angriff und 85 Spezialangriff hat es durchaus brauchbare offensiv-Werte, die aber durch die niedrige Initiative unbrauchbar gemacht werden (70 Base). Sein Typ ist mit Wasser/Eis eher mittelmäßig, da er nur 2 Resistenzen, nämlich Eis und Wasser, dagegen aber 4 Schwächen mit sich bringt. Vor allem die Gesteinsschwäche ist sehr hinderlich, da es dadurch bei jeder Einwechselung 25% Schaden von Tarnsteinen nimmt.

    Doch eine großartige Eigenschaft hat Austos doch! Seine Fähigkeit. Die Fähigkeit Wertelink lässt Attacken die normalerweise 2-5-mal hintereinander treffen (zum Beispiel, Eisspeer) immer 5-mal zuschlagen. Dadurch werden sie zu sehr starken Attacken (z.B. Eisspeer: 187 Stärke!).

    Mit der in Generation 5 neuen Attacke Hausbruch ändert sich wie gesagt alles für Austos. Die Attacke hebt den Angriff, die Initiative und den Spezialangriff des Pokemon das sie einsetzt um 2 Stufen (!), senkt allerdings dabei die beiden Verteidingunswerte, wodurch sie zur besten Attacke für labile Sweeper wird, die vor allem Schaden austeilen, und weniger viel einstecken sollen können. Eine Rolle die perfekt zu Austos passt. Zuerst boosten, und dann mit mächtigen Attacken mit über 180 Stärke Attackieren: Eine gefährliche Waffe!

    Hausbruch-Sweeper

    AustosAustos @ Leben-Orb
    Fähigkeit: Wertelink
    EVs: 48 KP / 252 Atk / 208 Init
    Naiv (+Init, -SDef)
    - Hausbruch
    - Eisspeer
    - Felswurf
    - Hydropumpe

    Dies ist wahrscheinlich das einzige Set von Austos, das in der 5. Generation im OU regelmäßig gespielt werden wird. Dank dem tollen Verteidigungswert kann Austos relativ einfach gegen physische Sweeper Hausbruch einsetzen, wodurch es beide Angriffswerte auf über 500 boostet. Dadurch wird es zum gefährlichen Sweeper, der sogar defensive Pokemon wie Tentanel oder Panzaeron 1-2HKOen kann. Als Item sollte Leben-Orb gewählt werden, um Austos Angriffe noch weiter zu stärken.

    Mit den 2 mehrfach angreifenden Attacken Eispeer und Felswurf hat Austos eine recht gute Coverage, es trifft also viele Pokemon mit einer dieser Attacken normal effektiv. Außerdem haben sie beide 187 Stärke (Dank Wertelink). Um auch eine Attacke vom 2. Typ Austos zu haben, nämlich Wasser, wird auf dem letzen Slot Hydropumpe gespielt. Alternativ kann man hier auch eine physische Wasserattacke spielen, da Austos etwas mehr Angriff hat als Spezialangriff. Allerdings trifft Hydropumpe Pokemon mit sehr guten physischen Verteidigungswerten, wie Panzaeron oder Forstellka, stärker.

    Bei der EV Verteilung werden 208 Initiative EVs mit einem positiven Initiative Wesen gespielt. Austos kann dadurch nach dem einmaligen Einsetzen von Hausbruch ein Landorus mit Wahlschal überholen, welches sonst mit einer evtl. durch Sandsturm geboosteten und sehr effektiven Steinkante massiven Schaden anrichten könnte. Auch Knackrack mit Wahlschal wird so überholt. Der Angiff wird natürlich mit 252 EVs maximiert, um möglichst viel Schaden anrichten zu können. Die restlichen EVs werden in die KP gesteckt, um mehr aushalten zu können. Alternativ könnte man diese 48 EVs auch in den Spezialangriff investiert werden, um auch auf der speziellen Seite stärker zuschlagen zu können.

    Spinner

    AustosAustos @ Überreste
    Fähigkeit: Wertelink
    EVs: 248 KP / 84 Angr / 176 Def
    Wesen: Pfiffig (+Def, -SpA)
    - Eisspeer
    - Turbodreher
    - Stachler / Giftspitzen
    - Surfer / Eissplitter

    Durch seine sehr hohe Verteidigung ist Austos sehr gut gegen physische Sweeper geeignet. Es kann gegen diese Stachler oder Giftspitzen auslegen, die gegnerischen Hazards wegdrehen oder auch Schaden machen. Durch seinen Eistyp hat es einen Vorteil gegen Demeteros, Skorgro und Dragoran. Auf dem letzten Slot sollte man sich zwischen Eissplitter, welcher auch spezielle Sweeper mit niedriger Gesundheit stoppen kann oder Surfer, welcher eine Wasserattacke ist und somit Stahltypen effektiv treffen kann, entscheiden.

    Moveset-Sammlung für Austos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Austos in der 5. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Austos baut mit seinem Panzer eine äußerst gut Defensive auf. Mit einem Basestat von 180 Punkten auf der physischen Verteidigung ist das schon eine Menge Holz. Mit 252 EVs und sich positiv auswirkendem Wesen kommt es 504 Punkte. Darauf folgt der Angriff mit 95 und der Spezial Angriff mit noch angenehm guten 85 Basispunkten. Die Initiative, die es eigentlich nicht brauch hat einen Base von 70. Leider hat Austos nur einen Base von 50 KP. Deswegen kommt es maximal auf 304 Kraftpunkte. Die Spezial Verteidigung ist hingegen noch schlechter, da sie nur einen Basestat von 45 besitzt.

    Die harte Auster ist vom Typ Wasser / Eis. Somit hat es eine Pflanzenschwäche, eine Elektroschwäche, eine Kampfschwäche und eine hartnäckige Gesteinschwäche, die für es sehr negativ ausfällt, da Tarnsteineffektivität sehr schlecht für Staller ist, die ohnehin schon so wenig KP haben. Jedoch hat es eine Wasserresistenz und eine doppelte Eisresistenz. Austos besitzt außerdem zwei Fähigkeiten. Diese sind Panzerhaut und Wertelink. Panzerhaut sorgt dafür, dass sich niemand mehr über Hax beschweren muss, da diese Fähigkeit die Auster vor Volltreffern schützt. Wertelink sorgt dafür, dass Attacken wie Stakkato, die mehrfach angreifen, öfters als normal angreifen.

    Austos agiert am besten als defensive Walle, die spiken und spinnen kann. Turbodreher hat eigentlich jedes Austos und Giftspitzen und / oder Stachler wird benutzt um das gegnerische Feld mit Fallen zu belagern, die ihm einen schlechten Auftakt bereiten. Erholung wäre die einzige Recoverymöglichkeit. Man kann Austos offensive Slots sowohl physisch als auch speziell spielen. Physisch bieten sich da Lawine und Explosion an. Speziell hat es Surfer und Eisstrahl.

    Counter

    Austos eignet sich als Counter gegen:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    SpikeSpinner

    Austos (M)
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 128+, 0, 130, 0 (kühn/bold)

    ~ Giftspitzen
    ~ Turbodreher
    ~ Eisstrahl
    ~ Erholung

    Durch die hohe Def kann es physische Treffer sehr gut abfangen, speziell ist es aber total verkrüppelt...

    Moveset-Sammlung für Austos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Austos in der 4. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rubin, Saphir, Smaragd, Feuerrot und Blattgrün

    Austos ist eines der seltenen Pokémon welches spinnen, spiken und boomen zugleich kann. Das Gute an Austos ist, dass es vielen Spinnern das Leben schwer macht, nehmen wir als Beispiel Donphan, da Austos STAB auf Eisstrahl/Surfer hat. Das gute ist, dass Donphan nicht oft dazu kommen wird die Stacheln zu negieren, weil Austos es irgendwann besiegt. Allerdings wird es durch Spinner wie Starmie oder Kapoera gestoppt. Es steht eher im Schatten anderer Pokemon, weil man als SpinnSpiker lieber Forstellka benutzt und es ausserdem einen nicht gerade idealen Typ hat. Trotzdem hat es einen sehr großen Vorteil, nämlich dass es nicht von Magneton festgehalten wird, wie die Hauptstachler Forstellka und Panzaeron

    Wenn man sich seine Werte ansieht sticht einem vor allem die hervorragende Verteidigung ins Auge. Damit kann es viel im physischen Bereich einstecken und kommt mehrmals zum Stacheln legen. Der Angriff ist auch nicht schlecht, weshalb Explosion eine gute Wahl auf Austos ist. Die spezielle Defense ist hingegen absoluter Müll, gegen Pokemon mit speziellen Moves sollte man Austos also auf jeden Fall nicht benutzen. Eines der größten Mankos Austos´ sind die wirklichen schlechten KP, wodurch es sogar leicht von super effektiven physischen Angriffen gestoppt wird.

    Ein weiterer Grund warum Austos nicht sonderlich beliebt ist, ist sein Typenmix Wasser/Eis. Dank dem Eistyp verliert es viele Resistenzen z.B. Stahl und bekommt noch weitere Schwächen wie Gestein oder Kampf dazu, was sein Potenzial als physischen Staller noch weiter einschränkt.

    Seine Charakteristik "Panzerhaut" bewirkt, dass Austos nicht von Volltreffern getroffen werden kann. Eine durchaus gute Chara, da sie Austos gegen CHs immun macht.

    Der Movepool passt sehr gut zu den Werten, was es zu einem wirklich guten Spikes + physischen Staller gegen manche Pokemon macht. Jedoch wird Austos auch leicht gecountert, man sollte also wissen wie man es am besten benutzt.

    Counter

    Austos eignet sich als Counter gegen:

    • Nidoking — nur physisches Nidoking(aufpassen auf Donnerblitz)
    • Digdri — Wenn Aero Ass oder Kraftreserve [Geist/Käfer] benutzt wurde. Auf Steinhagel muss man allerdings aufpassen
    • Morlord
    • Granbull
    • Sumpex — Allerdings aufpassen auf Sumpex das Steinhagel in Kombination mit Fluch einsetzt
    • Libelldra — Siehe Milotic, funktioniert aber besser
    • Sengo
    • Firnontor

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Standard

    Austos
    @ Überreste
    EVs: 252, 0, 64+, 16, 176, 0- (lasch/lax)
    ___: 252, 96, 0+, 96, 66, 0- (lasch/lax)
    ___: 252, 96, 0+, 40, 120, 0- (lasch/lax)

    ~ Eisstrahl
    ~ Stachler
    ~ Turbodreher
    ~ Erholung / Explosion

    Eisstrahl als Angriffs(-STAB)-Move. Der Rest sollte sich von selbst erklären.

    Mixed Austos

    Austos
    @ Überreste
    EVs: 252, 44, 160+, 0-, 52, 0 (locker/relaxed)

    ~ Eisstrahl
    ~ Rückkehr
    ~ Stachler
    ~ Kreideschrei

    IB muss wegen Sala & Co. Drauf bleiben. Kann den Gegner ziemlich überraschen

    Moveset-Sammlung für Austos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Austos in der 3. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Gold, Silber und Kristall

    Counter

    Austos eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:

    • Panzaeron — kann in gewisser Weise Relaxo countern

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    GSC-Austos

    Moveset-Sammlung für Austos

    Leider wurden bisher keine Movesets für Austos in der 2. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rot, Blau und Gelb

    Counter

    Austos eignet sich als Counter gegen:

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    RBY

    Moveset-Sammlung für Austos

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Austos eingetragen:

    Austos

    Toxin Tank Interessantes alternatives Moveset

    Surfer
    Blizzard
    Toxin
    Explosion

    Wenn man einen Wechsel vorhersagen kann, ist Toxin immer eine gute Idee.
    Dank der hohen Def sollte es lange genug leben, damit das Gift wirken kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von ThePatteMB, zuletzt bearbeitet von mbh. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.