Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Bisasam

Das Pokémon Bisasam ist unter den folgenden Namen und Nummern bekannt:

  • DE: Bisasam
  • EN: Bulbasaur
  • FR: Bulbizarre
  • JP: フシギダネ (Fushigidane)
  • KO: 이상해씨 (Isanghaessi)
  • ZH: 妙蛙種子 (Miàowāzhǒngzǐ)
  • # 1
  • Hoenn: # 203
  • Ranger: # 1

Bisasam ist das allererste Pokémon im Pokédex. Es wurde als Starterpokémon des Typs Pflanze in Pokémon Rot und Blau bekannt und zählt bis heute zu den beliebtesten Pokémon. Seit Bisasam haben die Pflanzen-Starter immer die niedrigste Pokedex-Nummern der jeweils neuen Pokémon.


Typ und Fähigkeiten

Typ: Pflanze + Gift.

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBod
E:1¼½211112½½121121
E:1.3
0.3
0.6
2.5
1.31.3
1.3
1.3
2.5
0.6
0.6
1.3
2.5
1.31.32.51.3
E:
1.1
0.30.52.2
1.1
1.1
1.1
1.1
2.20.5
0.5
1.12.2
1.1
1.1
2.2
1.1

Die erste Zeile stellt die normale Typen-Effektivität dar. Die zweite Zeile berücksichtigt den Verteidigungs-Wert und die dritte Zeile den speziellen Verteidigungswert.

Fähigkeiten:

  • Notdünger: Sinken die KP des Pokémons unter 1/3 des Maximums, wird der Basis-Schaden aller Pflanzen-Attacken um 50% verstärkt.

Entwicklung und Zucht

Entwicklungsstufen dieses Pokémon:

1 2 3 Pokémon Entwicklungsmethode Zucht
Bisasam Bisasam ja
Bisaknosp Bisaknosp Level 16 ja
Bisaflor Bisaflor Level 32 ja

Spalten 1-3 geben die Stufe der Entwicklung an. Zucht zeigt, ob das Pokémon zuchtfähig ist. Ausgegraute Entwicklungsstufen gibt es erst in einer späteren Edition.

Zucht

Geschlechtsverteilung:

  • 87 % männlich
  • 13 % weiblich

Zuchtinformation:

  • Schritte zum Schlüpfen: 5120
  • Zuchtgruppe: Monster + Pflanze

Zuchtpartner

Bisasam kann sich mit den folgenden Pokémon paaren:

Ampharos, Bisaflor, Bisaknosp, Bisasam, Blanas, Blubella, Bollterus, Chelast, Chelcarain, Chelterrar, Despotar, Ditto, Duflor, Endivie, Flegmon, Flurmel, Geckarbor, Gewaldro, Giflor, Glumanda, Glurak, Glutexo, Hoppspross, Hubelupf, Hydropi, Impergator, Kangama, Kapilz, Kappalores, Karnimani, Kaumalat, Kikugi, Kinoso, Knakrack, Knarksel, Knilz, Knofensa, Knogga, Koknodon, Kokowei, Krakeelo, Krawumms, Lahmus, Lapras, Larvitar, Laschoking, Lombrero, Lorblatt, Loturzel, Meganie, Moorabbel, Myrapla, Nidoking, Nidoran (♀), Nidoran (♂), Nidorino, Noktuska, Owei, Papungha, Paras, Parasek, Pupitar, Rameidon, Relaxo, Reptain, Rexblisar, Rihorn, Rihornior, Rizeros, Roselia, Roserade, Samurzel, Sarzenia, Schiggy, Schillok, Schilterus, Schlurp, Schlurplek, Shnebedeck, Sonnflora, Sonnkern, Stolloss, Stollrak, Stollunior, Sumpex, Tangela, Tangoloss, Tengulist, Tragosso, Tropius, Turtok, Tuska, Tyracroc, Ultrigaria, Venuflibis, Voltilamm, Waaty


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Bisasam sind:

  • Körperform: Form 8: Vierbeiner
  • Größe 0.7 m
  • Gewicht: 6.9 kg
  • Farbe: Grün
  • Fußabdruck: Fußadruck von
  • Ruf: Ruf abspielen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel, und können vom optischen Eindruck abweichen.


Verschiedenes

Verschiedene Daten:

  • Spezies: Samen
  • Fangrate: 45
  • Base-Happiness: 70
  • EP für Level 100: 1059860

Verwendungshäufigkeit (Tier) in den verschiedenen Metagames:

Metagame Tier
RBG NU
GSK NU
RS 200 ---
Adv 386 NU
2on2 NU
D/P NU

NU = fast nie, UU = selten, BL = manchmal, OU = oft, Uber = verboten

Pokéathlon-Leistungsdaten:

Tempo Kraft Ausdauer Technik Sprung
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1 Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1 Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1 Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Beschreibungen

Die folgenden Beschreibungen werden in den Spielen angezeigt:

  • Rot/Blau: Dieses Pokémon trägt von Geburt an einen Samen auf dem Rücken, der mit ihm keimt und wächst.
  • Gelb: Dieses Pokémon kommt sehr lange ohne Nahrung aus. Die Knolle auf seinem Rücken speichert Energie.
  • Gold: Der Samen auf dem Rücken enthält Nährstoffe. Er wächst mit zunehmender Körpergröße.
  • Silber: Von Geburt an trägt es einen Samen auf seinem Rücken. Wächst es, so wächst auch der Samen.
  • Kristall: Da es noch klein ist, frisst es die Samen auf seinem Rücken, um durch deren Nährstoffe rasch zu wachsen.
  • Rubin: Bisasam macht gern einmal ein Nickerchen im Sonnenschein. Auf seinem Rücken trägt es einen Samen. Indem es Sonnenstrahlen aufsaugt, wird der Samen zunehmend größer.
  • Saphir: Bisasam macht gern einmal ein Nickerchen im Sonnenschein. Auf seinem Rücken trägt es einen Samen. Indem es Sonnenstrahlen aufsaugt, wird er zunehmend größer.
  • Feuerrot: Von Geburt an hat dieses Pokémon einen Samen auf dem Rücken, welcher langsam wächst.
  • Blattgrün: Dieses Pokémon trägt von Geburt an einen Samen auf dem Rücken, der mit ihm keimt und wächst.
  • Smaragd: BISASAM macht gern einmal ein Nickerchen im Sonnenschein. Auf seinem Rücken trägt es einen Samen. Indem es Sonnenstrahlen aufsaugt, wird der Samen stetig größer.
  • Diamant: For some time after its birth, it grows by gaining nourishment from the seed on its back.
  • Diamant: Nach der Geburt nimmt es für eine Weile Nährstoffe über den Samen auf seinem Rücken auf.
  • Perl: For some time after its birth, it grows by gaining nourishment from the seed on its back.
  • Perl: Nach der Geburt nimmt es für eine Weile Nährstoffe über den Samen auf seinem Rücken auf.
  • Ranger: Bisasam verlängert seine Ranke, um mit ihr anzugreifen und Fänge zu verhindern.
  • Heartgold/Soulsilver: Nach der Geburt nimmt es für eine Weile Nährstoffe über den Samen auf seinem Rücken auf.