Bronzong Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Bronzong: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Bronzong.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Zu diesem Pokémon liegen in dieser Generation keine strategischen Informationen vor.
    Eventuell ist dies nicht die höchste Entwicklungsstufe des Pokémons.

    Moveset-Sammlung für Bronzong

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Bronzong eingetragen:

    Bronzong

    [OU] Physisch defensiver Tank Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs (Lv.100): 252 KP / 200 Vert / 56 SpVert
    EVs (Lv.50): 252 KP / 200 Vert / 56 SpVert
    Wesen: Locker (+Vert, -Init)
    - Gyroball
    - Erdbeben
    - Tarnsteine / Bizarroraum
    - Tarnsteine / Toxin / Kraftreserve [Eis]

    Bronzong hat im derzeitigen OU etwas Aufmerksamkeit bekommen und der Hauptgrund dafür ist vor allem die hervorragende Typenkombination in Verbindung mit der Fähigkeit Schwebe. Dadurch wird Bronzong nämlich zu einem der besten Konter gegen das unglaublich gefähriche Mega-Metagross, wallt die meisten Sets von Demeteros-T vollständig und eignet sich auch generell als Konter gegen verschiedene Psycho-, -Feen und Drachen-Pokémon wie Knakrack, Latios, Mega-Simsala, Magearna und vor allem auch Kapu-Fala. Hier eignet sich Bronzong also als Catchall-Konter gegen viele der wichtigsten Threats des Metagames.

    Die Grundlage dieses Sets bildet dabei der Gyroball, der mit lockerem Wesen und der extrem niedrigen Basis-Initiative von Bronzong auch ordentlichen Schaden anrichten kann. Als zweiten Angriff nutzt man meist das Erdbeben, um etwas Schaden gegen Mega-Metagross und Magearna anrichten zu können. Wichtig ist das Erdbeben auch gegen andere Pokémon wie Heatran, das ansonsten gefahrlos in Bronzong einwechseln könnte und Magnezone, welches einen ansonsten trappen würde. Für die letzten beiden Moveslots hat man etwas mehr Freiheit. Eine Attacke, die sich sehr gut anbietet sind die Tarnsteine, die Bronzong dank seiner Resistenzen gegen sehr viele verschiedene Gegner zuverlässig auslegen kann. Der Bizarroraum kann ebenfalls sinnvoll genutzt werden, um für Speedcontrol für Teampartner wie Alola-Knogga oder Kapu-Toro zu sorgen. Außerdem sind Toxin oder die Kraftreserve [Eis] sinnvolle Optionen, um ein besseres Matchup gegen Demeteros-T und Knakrack bekommen oder - im Falle von Toxin - generell eine besser spammbare Attacke bei Wechseln des Gegners zu haben. Eine letzte Option ist schließlich noch das Schutzschild, um gegen Wahlitem-Nutzer scouten zu können und die Recovery durch die Überreste zu verbessern.

    Die Überreste sorgen allgemein für eine etwas verbesserte Langlebigkeit, was vor allem wichtig ist, da Bronzong häufig in Kehrtwenden und Voltwechsel einwechseln wird und ansonsten keine Recovery besitzt. Der EV-Split konzentriert sich vor allem auf die physische Defensive, da es Bronzongs Hauptaufgabe ist, sicher in Demeteros-T und Mega-Metagross einzuwechseln, 56 EVs werden allerdings auch in die spezielle Defensive investiert, um den 2HKO durch Mega-Simsalas Spukball garantiert zu verhindern und auch generell das Matchup gegen Psycho-Pokémon etwas zu verbessern. Der Split kann aber je nach Team auch etwas verändert werden, hier kommt es einfach darauf an, mit welchen Pokémon das Team ansonsten Probleme bekommen würde. Das Wesen verstärkt die physische Defensive weiter und maximiert außerdem den Schaden durch den Gyroball. Aus diesem Grund sollte man auch 0 DVs in der Initiative spielen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Bronzong ist vor allem wegen seiner Typenkombination, seinen Fähigkeiten, seinen Werten und seinem Movepool eines der gefährlichsten Pokémon im RU. Mit seinem Dualtypen Psycho und Stahl erhält es neuen nützliche Resistenzen und eine Immunität. Die Immunität gegen Gift ist besonders praktisch, weil es so nicht durch Toxin oder Giftspitzen vergiftet werden kann. Aber auch unter seinen Resistenzen sind einige nützliche dabei. Besonders die vierfache Resistenz gegen Psycho und einfach Resistenz gegen Normal ist besonders gut, da es so ein guter Counter für Meloetta ist. Die gegen Eis ist gleichermaßen sehr nützlich, da dieser Typ zu den offensiv stärksten gehört. Noch besonders erwähnenswert ist die Resistenz gegen Gestein, womit es besser gegen den Tarnsteinschaden einstecken kann. Dazu kann es dank seiner Fähigkeit Schwebe noch eine Immunität in Form von Boden dazu gewinnen. Dadurch wird eine eigentliche Schwäche komplett negiert. Seine andere Fähigkeit Hitzeschutz hingegen sorgt dafür das seine Feuer-Schwäche ihn nur neutral effektiv trifft. Zu all diesen guten Resistenzen kommt noch der positive Aspekt hinzu, dass es mit 116 Base in beiden Verteidigungswerten auch einen guten Bulk besitzt. Seine offensive Stärke hingegen ist mit 89 Base im Angriff ebenfalls nicht schlecht. Auch sein Movepool ist sehr gut. Bronzong hat Zugriff zu einigen nützlichen support Attacken wie Tarnsteinen, Toxin Lichtschild, Reflektor und Bizarroraum, während sein offensiver Movepool mit Gyroball, Erdbeben und Explosion glänzt.
    Doch leider verliert sein guter Bulk wegen seiner niedrigen KP-Base von 67 sehr viel an Potenzial. Ebenfalls sehr schlecht ist auch seine Initiative von 33 Base. Wobei dies ein zweischneidiges Schwert ist: Als Supporter muss es deswegen immer erst einen Angriff einstecken bevor es agieren kann, während es als Trickroom-User sehr stark von diesem miserablen Wert erhält. Dazu kommt noch, dass es keine zuverlässige Heilungsmöglichkeit bis auf Überreste und Erholung hat. Aus diesem Grund ist es meist auf die Hilfe eines anderen Teampartners angewiesen, der ihn mit Wunschtraum heilen kann. Auch der Verhöhner ist für Bronzong sehr gefährlich.
    Insgesamt ist Bronzong aber ein sehr gutes Pokémon im RU. Es kann entweder als defensiver Supporter gespielt werden oder als Trickroom-User in gleichnamigen Teams. Dazu kann es auch einige Top-Tier Pokémon wie Meloetta, Krawumms oder Viriduim sehr gut countern.

    Moveset-Sammlung für Bronzong

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Bronzong eingetragen:

    Bronzong

    [RU] Offensiver Bizarroraum-Supporter Empfehlenswertes Moveset

    Item: Normaljuwel / Mentalkraut
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 252 Angr / 4 Vert
    Wesen: Mutig (+Angr, -Init)
    - Bizarroraum
    - Tarnsteine
    - Gyroball / Erdbeben
    - Explosion

    Bronzong ist dank der sehr niedrigen Initiative und der überdurchschnittlichen Defensive ein sehr guter Bizarroraum-Bringer, der zudem auch noch Tarnsteine auslegen kann. Dank der EV-Verteilung kann Bronzong auf der einen Seite nur äußerst selten OHKOt werden und auf der anderen Seite massiven Schaden mit Gyroball und Explosion anrichten. Als Item nutzt man entweder das Normaljuwel, um Explosion heftig zu boosten oder Mentalkraut, um einmal vor Verhöhner geschützt zu sein.
    Die Funktionsweise dieses Sets beschränkt sich in den meisten Fällen auf die eines Suicide-Leads, der vor allem für sich selbst den Bizarroraum nutzt und dadurch Tarnsteine effektiv auslegt und mit einer heftigen Explosion ein Loch in die gegnerische Abwehr reißt. Wenn der Gegner Bronzong mit Verhöhner belegt, sollte man es in den meisten Fällen auswechseln, da es so seiner Rolle nicht gerecht werden kann. Man sollte seine Angriffe möglichst in dieser Reihenfolge benutzen: Bizarroraum, Tarnsteine, Explosion. Außer man läuft Gefahr, dass der Gegner Geist-, Gestein- oder Stahl-Pokemon einwechseln könnte, die Explosion schlucken können, dann wechselt man entweder aus oder benutzt Gyroball/Erdbeben.
    Bronzong kann hier vor allem langsame Sweeper mit dem Bizarroraum unterstützen und die Tarnsteine auslegen, die jedem Sweeper im eigenen Team helfen werden, das gegnerische Pokemon besser zu KO'n.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bib_77, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Bronzong

    [2on2] VGC16 Trickroom-Supporter Empfehlenswertes Moveset

    Item: Prunusbeere / Tsitrubeere / Mentalkraut
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 172 Ang / 84 SpVer
    Wesen: Mutig (+Angr, -Init)
    DVs: 0 Init
    - Gyroball
    - Erdanziehung
    - Wertewechsel / Hypnose
    - Bizarroraum

    Besonders um Proto-Groudon zu unterstützen, ist dieses Bronzong sehr geignet. Der Init-DV soll 0 sein, damit Gyroball maximalen Schaden anrichtet und man im Bizarroraum immer am schnellsten ist. Der EV-Split ermöglicht Bronzong die meisten Xerneas mit Gyroball zu besiegen, wenn sie bereits Geokontrolle eingesetzt haben. Beim Item hat man eine relativ große Auswahl, jedoch lässt sich hier das Mentalkraut am meisten empfehlen, da man trotz gegnerischen Farbeagles mit Schlummerort noch den Bizarroraum setuppen kann. Erdanziehung ist wichtig, um zu garantieren, dass Teammitglieder, wie beispielsweise Proto-Groudon mit Abgrundsklinge immer treffen. Auch Hypnose profitiert hier von höherer Genauigkeit. Wertewechsel hilft Groudon, gegen gegnerische Protos, denn erstens wird dadurch garantiert, dass die sonne auf dem Feld bleibt und zweitens hat Groudon dann Schwebe, wird also nicht mehr von gegnerischen Boden-Attacken getroffen. Vorausgesetzt Erdanziehung ist nicht aktiv.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von LordBingo, zuletzt bearbeitet von Moschuss. [ Moveset verbessern ]

    1 Kommentar zu diesem Set anzeigen

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Bronzong ist ein Stahl-/Psycho Pokemon, das durch seine guten Verteidigungswerte oftmals den Weg in viele Defensivorientierte Teams findet. Durch die Fähigkeit Schwebe hat Bronzong nur eine Schwäche und das wäre Feuer. Zwar hat Bronzong die Möglichkeit auf die Fähigkeit Hitzeschutz, die sämtliche Feuerattacken um die Hälfte senkt, aber dadurch verliert Bronzong die Auswechselmöglichkeit für sämtliche Bodenattacken und sollte deshalb in den meisten Fällen gemieden werden!

    Auch wenn Bronzong die nötige Recovery fehlt, sollte man Bronzong keinesfalls unterschätzen! Bronzong kann mit Leichtigkeit gefährliche Pokemon wie Skorgro und Demeteros kontern und gleichzeit für Tarnsteine Support sorgen! Auch in der 5. Generation schlägt die Stahlglocke wieder zu und kann auch vorallem in Regenteams sehr profitieren, da somit die Feuerschwäche verschwindet! Außerdem kann Bronzong mit Bizarroraum vielen Teams aushelfen, die eher langsam ausgerichtet sind.

    Wie man sehen wird, hat Bronzong zwar keine Neuerungen in der 5. Generation abbekommen, doch allein die guten Verteidigungswerte und nur einer Schwäche, ist Bronzong auch in Schwarz & Weiß hoch etabliert!

    Defensiv

    BronzongBronzong @ Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 84 Atk / 80 Vert. / 92 SpVer
    Wesen: Forsch (+SpV, -Init)
    - Gyroball
    - Tarnsteine
    - Kraftreserve Eis / Toxin
    - Erdbeben

    Das wohl meistgenutze Set. Typischer Tarnsteine Ausleger und Mix Verteidiger für Skorgro, Dragoran (Vorsicht vor Feuerschlag!) und Schwerttanz Demeteros, welches vielen Teams Probleme bereiten kann. Die EVs sorgen für ausgeglichene Verteidigunswerte. Die Angriffs EVs sind euch überlassen, aber somit kann Bronzong etwas stärker mit Gyroball oder Erdbeben zuschlagen.

    Solltet ihr Kraftreserve Eis spielen, ist zu beachten das die Geschwindigkeit DVs von Bronzong auf 2 zu stellen ist. Das sorgt dafür das Gyroball stärker wird und zugleich die Power von Kraftreserve Eis maximal auf 70 ist.

    Erbeben ist vorallem gegen Magnezone mit Ladestrahl hervorrgand geeinget, damit Bronzong nicht als Setup Opfer endet. Außerdem dank der Team Preview in Schwarz & Weiß könnt ihr eventuell erahnen, dass euer Gegner Heatran einwechseln wird und ihr mit Erdbeben das Problem einfach beseitigen könnt!

    Toxin wäre auch noch eine Option für Bulky Wasser Pokemon, wie Aquana, Apoquallyp oder Sumpex.

    Bizarroraum

    BronzongBronzong @ Überreste
    Fähigkeit: Schwebe
    EVs: 252 KP / 160 Vert. / 96 SpVer
    Wesen: Locker (+Vert., -Init)
    - Gyroball
    - Tarnsteine
    - Bizarroraum
    - Reflektor / Lichtschild

    Etwas selten anzutreffen, aber nicht zu vergessen, dass Bizarroraum Set. Die obersten 3 Attacken sind Standard: Bizarroraum lässt eure langsamen Pokemon zuerst angreifen, Tarnsteine für den nötigen Support und Gyroball für wenigstens einen Angriff auf Bronzong. (natürlich sind Geschwindigkeit DVs auf 0 einzustellen!) Reflektor oder Lichtschild leisten guten Support und sorgen dafür, dass eure Pokemon noch mehr aushalten können.

    Wenn man sich Teamkameraden für ein Bizarroraum Team aussucht, fällt sofort Zytomega oder Meistagrif ins Auge und beide sind sehr gut dafür geeignet. Durch die Fähigkeit Magieschild verliert Zytomega durch indirekten Schaden (Tarnsteine, Sandsturm, Vergiftung etc.) keine Kraftpunkte und kann in aller Ruhe mit Leben-Orb gespielt werden, ohne auch nur Schaden zu nehmen! Rihornior ist auch noch eine gute Option als Angreifer, da auch er sehr langsam ist, aber durch einen sehr guten Angriff überzeugt. Lahmus sollte auch noch hervorgehoben werden, da er mit Bronzong eine gute Zusammenarbeit leistet. Durch die Feuerschwäche von Bronzong könnt ihr einfach in Lahmus einwechseln und durch die Fähigkeit Belebekraft kann sich Lahmus beim auswechseln um 1/3 der KP heilen!

    Es sollte erwähnt werden, dass Bizarroraum eine sehr gewagte Strategie ist und euch im Einzelkampf sehr schwer zum Erfolg führt.

    Konter und Checks

    Es ist nicht schwer Konter und Checks für Bronzong zu finden, weil sogut wie jedes Stahl Pokemon Probleme bereiten kann. Als erstes wäre da Panzaeron, das in Ruhe Stachler auslegen kann und sich zugleich mit Ruheort heilen kann und mit Wirbelwind dafür sorgt, dass Bronzong ausgewechselt wird. Dann wäre da noch Tentantel, das genau wie Panzaeron Stachler auslegen kann, zwar hat es keine Heilmöglichkeit, aber mit Egelsamen sieht die Sache wiederum anders aus. Forstellka ist kein "Konter" für Bronzong, da hierfür der nötige Angriff fehlt, aber dennoch nützlich, um die Tarnsteine loszuwerden und selbst Giftspitzen oder Stachler auszulegen.

    Wie schon erwähnt macht Magnezone große Probleme ohne Erbeben, genau wie Heatran, das mit Feuersturm oder einer anderen Feuerattacke Bronzong erledigen kann. Schwerttanz Skorgro ist auch ein sehr guter Check, wenn Bronzong ohne Kraftreserve Eis gespielt wird.(es sollte gesagt werden, dass Skorgro ohne Schwerttanz im Grunde nichts ausrichten kann) Apoquallyp ist auch sehr effektiv, da Veröhner und Irrlicht Bronzong komplett ausschalten können. Garados kann auch gefährlich werden, ohne nötige Rückendeckung eures Teams.

    Moveset-Sammlung für Bronzong

    Leider wurden bisher keine Movesets für Bronzong in der 5. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    Bronzong, die mixed Wall kann viel einstecken, austeilen kann es auch nicht schlecht!

    Bei einem Blick auf Bronzong fallen gleich 2 gute Werte aufeinmal auf. Mit maximal 331 Verteidigung und Spezial Verteidigung, ist es die perfekte mixed Wall. So kann es viel einstecken egal in welcher Hinsicht. Mit maximal 338 KP ist es auch nicht schlecht, es ist zwar nicht der perfekte Wert, aber mit den beiden hohen defensiven Werten steckt Bronzong das locker weg. Der Angriff liegt mit einem Base von 89 hoch für ein Pokémon mit solchen defensiven Werten. Die EVs werden meistens so verteilt, dass Bronzong auf 338 KP kommt, dann wird ein Teil dem Angriff zugesprochen und der Rest wird auf die defensiven Werte verteilt, meistens mehr auf Spezial Verteidigung, weil es nur Flammenwurf als Schwäche hat, dazu später mehr. Der Spezial Angriff liegt auch im guten Mittelmaß, doch Bronzong hat die besseren physischen Attacken, sodass es meistens auf Angriff gespielt. Die Speed liegt sehr sehr niedrig, doch das ist in diesem Fall positiv, da es mit minimal 71 Speed gut im Bizarroraum agiert und der Gyroball so stärker wird, dazu später mehr.

    Bronzongs Dualtyp Stahl Psycho ist von großem Vorteil, von dem auch Metagross und Jirachi profitieren. Bronzong hat somit eine vierfach Immunität gegen Psycho, so kann man es in jeden Psychomove switchen und noch in der selben Runde bekommt es die verlorenen KP dank den Überresten zurück. Die normal Resitenzen sind Eis, Stahl, Flug, Normal, Gestein, Pflanze und Drache. So sieht man, dass Bronzong mehr Resiztenzen als Schwächen oder Neutrale Typen hat. Außerdem hat es eine Giftimmunität. Nun bleiben zwei Schwächen über, diese wären Boden und Feuer. Bronzong besitzt aber zwei Fähigkeiten, die eine wäre Schwebe, so hat es keine Bodenschwäche mehr sondern eine Bodenimmunität. Normalerweiße spielt man Bronzong auch mit Schwebe. Die zweite ist Hitzeschutz, diese schwächt die Stärke von Feuerattacken, so könnte es dafür sorgen, dass es nicht ganz so stark ist, aber Schwebe ist besser, deswegen setzt auch kaum einer Erdbeben gegen Bronzong ein. Aber das kann man auch zum Vorteil machen und Hitzeschutz nehmen, wenn keiner Erdbeben benutzt und Feuer abgeschwächt wird, hat es sozusagen keine richtige Schwäche mehr und wird zum Allroundpokémon für das Einswitchen.

    Bronzong profitiert von annoyenden Attacken, diese wären Hypnose, Rückentzug, Konfustrahl und Heilblockade. Supportenden Moves wie Bizarroraum, Lichtschild, Reflektor und Bodyguard. Außerdem kann es Tarnsteine legen. Die offensiven Moves, welche es benutzt sind Erdbeben, Gyroball und Explosion. Gyroball ist ein guter Move für Bronzong, da dieses Pokémon sehr langsam ist und so die Attacke Gyroball sehr stark wird und dank dem STAB noch verstärkt wird. Mit dem Bizarroraum kann es das Team gut unterstützen und dem Gegner direkt ins Gesicht explodieren. Eine gute Recovery hat Bronzong leider nicht, es kann nur Erholung, was leider nicht sehr optimal ist.

    Bronzong kann man eigentlich gut in jedes Team einbauen, aber mit dem Bizarroraum Set muss man schon was darum bauen, zum Beispiel Knogga mit Kampfknochen, Curselax (Relaxo mit der Attacke Fluch) und andere langsame Pokémon profitieren davon. Dann ist es nicht so einfach ein Team einzubauen. Bei Sets ohne Trickroom kann man eig. das Team um Bronzong rumbauen, da es nur wenige Schwäche hat, aber Heatran oder Hundemon sind auch gut, da diese Feuerattacken abfangen und selbst davon profitieren.

    Counter

    Bronzong eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Trick Room

    Bronzong
    @ Überreste / Leben-Orb
    EVs: 252, 152, 98, 0-, 0, 8+ (forsch/sassy)
    ___: 252, 152, 8+, 0-, 0, 98 (locker/relaxed)
    ___: 252, 152+, 52, 0-, 0, 54 (mutig/brave)

    ~ Erdbeben
    ~ Gyroball
    ~ Bizarroraum
    ~ Explosion / Hypnose

    Man benutzt am besten ein -Init Wesen, 0 Init DVs und keine Init EVs um langsamer als jedes andere Pokémon zu sein, damit Gyro Ball richtig stark wird und dass man jedes andere Pokémon nach Trick Room überholt.

    Sleep Talker

    Bronzong
    @ Überreste
    EVs: 252, 152, 98, 0-, 0, 8+ (forsch/sassy)
    ___: 252, 152, 8+, 0-, 0, 98 (locker/relaxed)

    ~ Gyroball
    ~ Erdbeben
    ~ Erholung
    ~ Schlafrede

    Leider hat Bronzong keine gescheiten Recovery Move, weswegen man zu Schlafrede greifen kann.

    Pseudo Passer

    Bronzong
    @ Überreste
    EVs: 252, 100, 108, 0, 0-, 48+ (sacht/careful)
    ___: 252, 100, 108+, 0, 0-, 48 (pfiffig/impish)

    ~ Lichtschild / Reflektor
    ~ Hypnose
    ~ Erdbeben
    ~ Erholung

    Supportet das Team mit Lichtschild/Reflektor, mehr gibts eigentlich nicht zu sagen. Am besten mit einem Heal Beller benutzen um es nach Erholung wieder aufzuwecken.

    Calm Mind

    Bronzong
    @ Überreste
    EVs: 252, 0-, 100, 0, 152, 4+ (still/calm)
    ___: 252, 0-, 100, 0, 156+, 0 (mäßig/modest)
    ___: 252, 0-, 104+, 0, 152, 0 (kühn/bold)

    ~ Rückentzug
    ~ Ladestrahl / Gedankengut
    ~ Psychokinese / Kraftreserve {Eis}
    ~ Erholung

    Mit Rückentzug den Gegner stoppen und dann mit Gedankengut boosten. Alternativ kann auch Charge Beam benutzt werden.

    Standard

    Bronzong
    @ Überreste / Machoband / Prunusbeere
    EVs: 252, 0, 168+, 0-, 0, 90 (locker/relaxed)
    ___: 252, 80, 88+, 0-, 0, 88 (locker/relaxed)

    ~ Gyroball
    ~ Erdbeben
    ~ Hypnose
    ~ Tarnsteine / Ladestrahl / Explosion

    Soll mit Hypnose die Tarnsteine auslegen.

    Moveset-Sammlung für Bronzong

    Leider wurden bisher keine Movesets für Bronzong in der 4. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.