Caesurio Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Caesurio | Pokémon #625 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Caesurio:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

  • Deutscher Name: Caesurio
  • Englischer Name: Bisharp
  • Französischer Name: Scalproie
  • Japanischer Name: キリキザン (Kirikizan)
  • Koreanischer Name: 절각참 (Chŏlgakch'am)
  • Chinesischer Name: 劈斬司令 (Pīzhǎnsīlìng)
  • ID-Nummer: #625
  • Kalos-ID: Gebirge #49
  • Typ: UnlichtStahl
  • Spezies: Schwertklinge
  • Körpermaße: 1.6m / 70.0kg
  • Körperform: Form 12: Humanoider Körper

Entwicklungen: Gladiantri GladiantriCaesurio Caesurio (Level 52)

Mögliche Fähigkeiten: Konzentrator, Erzwinger (versteckte Fähigkeit), Siegeswille


Caesurio ist eine Art Kämpfer mit metallischen Klingen. Manche Pokémon-Fans stufen es als untypisch für ein Pokémon ein. Es jagt laut seiner Beschreibung seine Beute zusammen im Rudel mit einer Vielzahl von Gladiantri, welche seinen Befehlen gehorchen.

  • Caesurio kann auf starke physiche Statuswerte zurückgreifen; die restlichen Werte sind leider eher schwach.
  • Seine niedrige Initiative kann Caesurio durch die Attacken Steinpolitur und Tiefschlag ausgleichen. Kombiniert mit zwei Immunitäten und neun Resistenzen (Unlicht- und Geistattacken verursachen sogar nur ein Viertel des normalen Schadens) kann Caesurio im Kampf vermutlich leicht eingewechselt werden und bei geschicktem Spiel großen Schaden anrichten. Mit Schwerttanz hat Caesurio zudem Zugriff auf eine weitere äußerst nützliche Technik, die seinen bereits starken Angriff noch weiter steigern kann.
  • Seinen Resistenzen und Immunitäten stehen nur drei Schwächen gegenüber; leider kommen alle (Boden, Kampf und Feuer) recht häufig vor.
  • Dieses Pokémon wurde am ersten Tag nach der Auslieferung der SW-Vorbestellungen (16. September 2010) durch Fotos aus den Editionen bekannt. Es gehört zu den wenigen Pokémon, die nicht vorab durch Insider-Informationen enthüllt wurden.
  • Es und seine Vorentwicklung sind die einzigen Pokemon mit der Typenkombination Unlicht und Stahl.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (UnlichtStahl) effektiv sind:

NorPflEleFeuKäfGeiDraGifPsyWaKpfUnlEisGesStaFluBod
E:½½121¼½0014¼½½½½2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Caesurio sind:

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

  • Ei-Gruppen: Humanotyp
  • Ei-Schritte: 5120 Schritte zum Schlüpfen
  • Geschlechtsverteilung: 50.0% männlich, 50.0% weiblich
  • Fangrate: 45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
  • Freundschaft: 35 (Freundschaftswert am Anfang)
  • Maximal-EP: 1000000 EP auf Level 100

Bilder von Caesurio

Hier findest du einige Bilder zu Caesurio. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Caesurio |  | Artwork von Ken SugimoriCaesurio |  | Ceasurio Wallpaper zum Black & White—Plasma Freeze Karten-SetCaesurio

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Schwarz
Anführer einer Schar von Gladiantri.
Verliert es den Kampf um den Titel des Anführers, wird es ausgestoßen.
Weiß
Es rückt seinen Opfern mit einer Schar von Gladiantri im Gefolge auf den Pelz.
Den letzten Hieb übernimmt es selbst.
Schwarz 2
Ein kaltblütiges Pokémon, das Gegner zunächst mit einer Schar von Gladiantri lähmt und dann zweiteilt.
Weiß 2
Ein kaltblütiges Pokémon, das Gegner zunächst mit einer Schar von Gladiantri lähmt und dann zweiteilt.
X
Ein kaltblütiges Pokémon, das Gegner zunächst mit einer Schar von Gladiantri lähmt und dann zweiteilt.
Y
Es rückt seinen Opfern mit einer Schar von Gladiantri im Gefolge auf den Pelz.
Den letzten Hieb übernimmt es selbst.