Castellith Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Castellith | Pokémon #558 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Castellith:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Castellith
Englischer Name
Crustle
Französischer Name
Crabaraque
Japanischer Name
イワパレス (Iwaparesu)
Koreanischer Name
암팰리스 (Amp'aerisŭ)
Chinesischer Name
岩殿居蟹 (Yándiànjūxiè)
ID-Nummer
#558
Kalos-ID
Küste #24
Typ
KäferGestein
Spezies
Felshaus
Körpermaße
1.4m / 200.0kg
Körperform
Form 14: Kriechende Insekten

Entwicklungen: Lithomith LithomithCastellith Castellith (Level 34)

Mögliche Fähigkeiten: Robustheit, Panzerhaut, Bruchrüstung (versteckte Fähigkeit)


Castellith ist ein Käfer/Gestein Pokemon und ist die Weiterentwicklung von Lithomith. Es stellt einen Einsiedlerkrebs dar, kann aber auch als Krabbe bezeichnet werden. Sein "Panzer" zeigt verschiedene Erdschichten.

Trivia

  • Lithomith entwickelt sich auf Level 34 zu Castellith.
  • Castellith ist für ein vollentwickeltes Pokémon eher schwach. Sein einziger Pluspunkt ist die starke physische Verteidigung und sein akzeptabler Angriff. Ansonsten sind die Statuswerte eher durchschnittlich.
  • Es handelt sich hierbei nach Pottrott sowie Anorith und seiner Entwicklung Armaldo um die dritte Pokémon-Familie mit einer Käfer+Gestein-Typenkombination.
  • Dieses Pokémon wurde am ersten Tag nach der Auslieferung der SW-Vorbestellungen (16. September 2010) durch Fotos aus den Editionen enthüllt. Es wurde jedoch schon davor in den Insider-Informationen auf einer spanischen Fanseite ungefähr beschrieben.

Namensbedeutung

Castell(um)+(L)ith(os)

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (KäferGestein) effektiv sind:

x 0
Keine
x ¼
Keine
x ½
x 1
x 2
x 4
Keine

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Castellith sind:

Körperform
Form 14: Kriechende Insekten
Fußabdruck
Fußadruck von Castellith
Größe
1.4 m
Gewicht
200.0 kg
Farbe
Braun Braun
Spezies
Felshaus
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Käfer, Mineral
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
75 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Castellith in den Spielen tragen:

SW
Granitstein (5%)
Steinknochen (1%)
S2W2
Granitstein (5%)
Steinknochen (1%)
XY
Granitstein (5%)
SoMo
Granitstein (5%)

Bilder von Castellith

Hier findest du einige Bilder zu Castellith. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Castellith |  | Artwork von Ken SugimoriCastellith |  | Castellith im 15. Pokémon Kinofilm.

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Schwarz
Revierkonflikte führen oft zu heftigen Kämpfen zwischen ihnen.
Gewonnen hat, wer das gegnerische Haus zerstört.
Weiß
Er ist hart genug im Nehmen, um mitsamt seines schweren Felsens mehrere Tage durch trockene Gebiete zu wandern.
Schwarz 2
Wird bei Revierkämpfen der Stein auf seinem Rücken zerschlagen, fühlt es sich verwundbar und wird langsam schwächer.
Weiß 2
Wird bei Revierkämpfen der Stein auf seinem Rücken zerschlagen, fühlt es sich verwundbar und wird langsam schwächer.
X
Es ist hart genug im Nehmen, um mitsamt seines schweren Felsens mehrere Tage durch trockene Gebiete zu wandern.
Y
Revierkonflikte führen oft zu heftigen Kämpfen zwischen ihnen.
Gewonnen hat, wer das gegnerische Haus zerstört.
Omega Rubin
Revierkonflikte führen oft zu heftigen Kämpfen zwischen ihnen.
Gewonnen hat, wer das gegnerische Haus zerstört.
Alpha Saphir
Revierkonflikte führen oft zu heftigen Kämpfen zwischen ihnen.
Gewonnen hat, wer das gegnerische Haus zerstört.