Cavalanzas Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Cavalanzas: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Cavalanzas.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Zu diesem Pokémon liegen in dieser Generation keine strategischen Informationen vor.
    Eventuell ist dies nicht die höchste Entwicklungsstufe des Pokémons.

    Moveset-Sammlung für Cavalanzas

    Leider wurden bisher keine Movesets für Cavalanzas in der 7. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Cavalanzas ist dank seiner Typenkombination - Käfer und Stahl -, einem guten Bulk und einem extrem guten Angriff von 135 Base sowohl ein guter Tank als auch ein starker Wallbreaker. Sein Dualtyp gibt ihm eine nützliche Immunität gegen Gift-Attacken sowie acht vorteilhaften Resistenzen - Käfer, Normal, Stahl, Eis, Drache, Psycho, Fee und Pflanze. Besonders die letzten fünf sind vor allem im RU stark vertreten, weshalb diese Resistenzen Cavalnzas positiv in die Hände spielen. Des Weiteren besitzt es mit einer KP-Base von 70 und jeweils 105 Base in beiden Verteidigungswerten eine gute Defensive. Insgesamt hat Cavalanzas durch seinen Dualtyp, den Resistenzen und einer einzigen Schwäche einen sehr guten Bulk. Am schönsten ist aber immer noch sein hohe Angriff kombiniert mit einem guten Movepool, der mit Eisenschädel und Vielender zwei sehr starke STAB-Attacken und mit Schlagborer, Abschlag und Verfolgung drei gute Coverage-Attacken hergibt. Dazu hat es außerdem noch Zugriff auf die Setup-Attacke Schwerttanz, wodurch es seinen ohnehin schon guten Angriff noch weiter steigern kann.

    Man merkt schon, dass Cavalanzas sehr stolz auf seinen Angriff ist, denn auf seine Initiative sollte es garantiert nicht stolz sein. Denn mit einer Base von 20 ist dieser nicht nur sein schlechtester Wert, sondern der niedrigste im gesamten RU. Dadurch wird es von jedem offensiven als auch defensiven Pokémon outspeeded. Dazu kommt noch, dass seine Typenkombination zwar sehr gut ist, aber dafür eine gewaltige vierfach Schwäche gegen Feuer-Attacken besitzt. Dieser gehört zu den offensiv beliebtesten Typen und ist mit Fennexis, Hundemon, Mega-Camerupt, Flambirex und Tornupto stark im RU vertreten.

    Insgesamt ist Cavalanzas aber ein sehr gutes Pokémon. Es ist sehr vielseitig einsetzbar, denn mit dem Wahlband wird es zu einem starken Wallbreaker, mit der Offensivweste ist es ein guter Tank und mit dem Schwerttanz zu einem gefährlichen Setupper. Hinzu kommt noch, dass es die Top-Tier Pokémon Meloetta, Bisaflor, Mega-Firnontor und Diancie sowohl durch seine Typenkombination als auch durch seine Attacken countern und besiegen kann.

    Counter & Checks:

    Feuer Pokémon: Feuer Pokémon wie Tornupto, Flambirex oder Mega-Camerupt können Cavalanzas durch ihre sehr effektiven Feuer-Attacken OHKOn, während sie seine beiden STAB-Attacken resistieren. Diese müssen aber auf den Schlagbohrer aufpassen. Fennexis und Hundemon können Cavalanzas auch besiegen, allerdings muss Fennexis dazu noch vor dem Abschlag aufpassen sowie, dass der Vielender sie beide neutral effektiv trifft.

    Physische Walls: Mamolida kann das Offensivwesten-Set von Cavalanzas ganz leicht counter, jedoch wird es vom Wahlband-Set mit dem Vielender 2HKOt. Baldorfish hingegen resistiert beide STAB-Attacken und kann dazu noch den Angriff von Cavalanzas durch den Bedroher senken. Das Schwerttanz-Set kann es außerdem durch den Verhöhner checken und danach in Ruhe Stachler und Giftspitzen legen. Jedoch muss es dafür auf den Schlagbohrer aufpassen.

    Stahl Pokémon: Stahl Pokémon wie Registeel resistieren ebenfalls beide STAB-Attacken, müssen aber vor dem Schlagbohrer aufpassen.

    Verbrennung: Kryppuk, Echnatoll oder Dartignis können Cavalanzas mit dem Irrlicht für den Rest des Kampfes nutzlos machen. Dazu können sich diese drei danach auch noch an Cavalanzas setuppen.

    Feuer-Attacken als Coverage: Jedes Pokémon, das eine Feuer-Attacke als Coverage besitzt, kann Cavalanzas ganz leicht besiegen. Darunter sind vor allem Shardrago mit Feuerschlag und Symvolara mit Hitzewelle sehr gefährlich.

    Moveset-Sammlung für Cavalanzas

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Cavalanzas eingetragen:

    Cavalanzas

    CB-Attacker Empfehlenswertes Moveset

    Item: Wahlband
    Fähigkeit: Hexaplaga
    EVs: 252 KP / 252 Angr / 4 Vert
    Wesen: Hart (+Angr, -SpA)
    - Eisenschädel
    - Vielender
    - Abschlag
    - Gegenschlag / Aero-Ass

    Dieses Set für Cavalanzas greift auf seinen außergewöhnlich hohen Angriffs-Basiswert von 135 zurück, womit es letztendlich auf einen Wert von 405 Punkten auf Level 100 (205 auf Level 50) kommt. Die Attacken Eisenschädel und Vielender als STAB-Angriffe und Abschlag um das Item des Gegners zuverlässig zu entfernen.
    Aufgrund des eher bescheidenen Movepools Cavalanzas ist es schwer für den 4. Slot etwas zu finden, wobei Gegenschlag wohl eine der besseren Optionen wäre, denn dieser wird stärker, je weniger KP Cavalanzas noch übrig hat. Kombiniert mit seinen etwas überdurchschnittlichen Verteidigungswerten für ein offensives Pokémon und seiner nützlichen Typenkombination kann es den ein oder anderen Schlag einstecken und mit dieser Attacke kontern. Eine weitere Möglichkeit wäre Aero-Ass, doch diese ist nur von Vorteil gegen Pokémon wie Brigaron, die eine vierfache Flugschwäche besitzen, da ansonsten der Eisenschädel bzw. der Vielender gleich viel oder sogar mehr Schaden verursacht.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Salamance ex, überprüft von Jonkins99, zuletzt bearbeitet von EVoLiNa X. [ Moveset verbessern ]

    alle 2 Kommentare zu diesem Set anzeigen

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Cavalanzas

    Defensives Cavalanzas Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Panzerhaut / Wetterfest
    EVs: 252 KP / 252 SpV / 4 Ver
    Wesen: Sacht (+SpV, -SpA), Pfiffig (+Ver, -SpA)
    - Abschlag
    - Schutzschild/Delegator
    - Toxin
    - Eisenschädel / Kreuzschere / Schlagbohrer

    Cavalanzas hat neben seinem gigantischen Angriff zwei solide Verteidigungswerte zu bieten. Mit 70 KP-Base, 105 Base auf beiden Verteidigungswerten, sowie dem tollen defensiven Typen Käfer/Stahl, der mit nur einer (bekanntermaßen sehr häufigen) Schwäche aufwartet, kann man es auch defensiv spielen, auch wenn mehr KP wünschenswert wären.
    Für eine solche Spielweise ist ein volles EV-Investment in die KP Pflicht. Das Wesen sollte einen der beiden Verteidigungswerte erhöhen und die restlichen EV auf die beiden Verteidigungswerte verteilt werden. In meinem Set sind 252 EV in die Spezialverteidigung geflossen, die letzten 4 EV in die Verteidigung, aber auch eine gleichmäßige Aufteilung ist möglich.
    Als Item Überreste, da es die einzige Heilungsmöglichkeit ist.
    Die Fähigkeit kann je nach Geschmack gewählt werden. Entweder man nimmt Wetterfest, um auch in nervige Pilzsporen oder Schlafpuder einwechseln zu können oder aber man entscheidet sich für Panzerhaut, da Volltreffer so abgewehrt werden.

    Als erste Attacke sollte der Abschlag gespielt werden, dann noch Schutzschild und Toxin, um permanenten Schaden zu verursachen und um eine freie Runde Toxin+Überreste zu erhalten. Der vierte Moveslot kann mit einer starken STAB-Attacke besetzt werden oder mit Schlagbohrer, um auch die Stahl- und Gift-Pokémon, die von Toxin unbeeindruckt bleiben, oder aber einwechselnde Feuermons hart zu treffen.
    Die Spielweise dieses Sets ist recht einfach. Man wechselt Cavalanzas in eine Attacke ein, die es problemlos übersteht. Der Gegner ist nun gezwungen auszuwechseln und man erhält einen freien Abschlag oder kann Toxin einsetzen. Alternativ predictet man den Tausch auf ein Feuerpokémon und setzt Schlagbohrer ein. Die Wahl hängt natürlich vom Team des Gegners ab. Wenn man keine Feuerattacken mehr fürchten muss, kann man auch die Eisenabwehr verwenden und den Gegner an Cavalanzas Defensive verzweifeln lassen.

    Flammenwurf oder Flammenblitz machen kurzen Prozess mit Cavalanzas.
    Hinzu kommt, dass Cavalanzas neben den Überresten keine Möglichkeit zur Recovery hat, sodass auch normale Treffer von geschalten oder gebandeten Sweepern auf Dauer nicht gut für ihn sind. Erholung mit Schlafrede würde das Recovery-Problem zwar beheben, aber leider sind die KP zu niedrig ausgefallen, um die zwei Runden Schlaf sicher zu überstehen. Viele der stärkeren Sweeper würden mit neutral treffenden Attacken maximal zweimal zuschlagen müssen, auch mit Überresten. Die bloße Existenz von Glurak Y sowie Fiaro ist ein spezielles Problem, mit dem der Lanzelotverschnitt zu kämpfen hat.
    Ebenso sollte es sich von physisch defensiven Pokémon fernhalten, die wie Skorgro von Gift profitieren oder wie Smogmog Immun sind.

    Kommen wir zu den Teammitgliedern für Cavalanzas. Zunächst gilt es die Feuerschwäche aufzufangen. Dies können die Wassertanks besonders gut. Rotom-W, Apoquallyp oder Aquana bspw. sind eine gute Wahl. Während Rotom und Apoquallyp mit Irrlicht physische Sweeper entschärfen können, kann Aquana mit Wunschtraum und Vitalglocke das Team heilen und von Statusproblemen befreien. Auch Heatran oder überhaupt Pokémon mit Feuerfänger eignen sich als Teammitglieder. Heatran kann es zudem mit Fiaro aufnehmen, eine Eigenschaft die leider nicht allzu viele gute Pokémon mit ihm teilen.
    Cavalanzas kann einige Attacken aushalten, ferner zwingt es den Gegner zu Wechseln, die kombiniert mit Tarnsteinen passablen Schaden verursachen können. Es kann sich nach Beseitigung der größten Gefahren mit Eisenabwehr vor allem auf physischer Seite gut halten und viele Pokémon, die nicht gegen es ankommen mit Toxin aus dem Spiel nehmen.
    Mit Genesung oder Tagedieb wäre es ein defensives Monster, ohne gescheite Recovery bleibt es jedoch im Schatten anderer Walls und Staller zurück.
    Das defensive Cavalanzas hat dennoch seine Berechtigung. Richtig unterstützt fängt es viele häufige Schwächen ab und durch das defensive Investment ist es langelebig genug, um das eigene Team auch bis ins Lategame zu unterstützen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, zuletzt bearbeitet von Trike Phalon. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Cavalanzas

    Offensivweste Interessantes alternatives Moveset

    Item: Offensivweste
    Fähigkeit: Panzerhaut
    EV's: 252 KP / 252 Ang / 4 Vert
    Wesen: Hart (+Angr, -SpA)
    -Verfolgung / Abschlag
    -Vielender / Kreuzschere
    -Schlagbohrer
    -Gifthieb / Eisenschädel / Gegenschlag

    Holen wir mal ein bisschen aus Cavalanzas Defensive heraus: Dank Offensivweste und KP-EV hält Cavalanzas einiges aus. Man kann es gegen so gut wie jede spezielle Attacke einwechseln (Vorsicht vor Feuer!!) um den Gegner beinahe sicher zum Auswechseln zu zwingen.
    Jetzt läst die Offensivweste natürlich nicht viel Spielraum in der folgenden Taktik, also heißt es (mit immerhin 205 Angriff) draufhauen. Vor allem Psycho-Pokemon werden jetzt hart von Verfolgung getroffen, wobei auch Abschlag denkbar ist, weil jedes Pokemon sein Item gerne behalten würde.
    Die restlichen Attacken dienen dank fehlender Möglichkeiten nur noch zur Typenabdeckung:
    -Vielender oder Kreuzschere als STAB,
    -Schlagbohrer, weil einfach jedes Pokemon durch eine Boden-Attacke besser wird
    -Gifthieb (gegen Feen), Eisenschädel (ebenfalls gegen Feen, aber mit STAB) oder Gegenschlag (mehr Schaden, je weniger KP, was dank Defensive und Panzerhaut gut vorauszusehen ist)

    Nachteile:
    -Du bist langsamer als dein Gegner. Immer.
    -Feuer-Attacken tun immernoch weh

    Vorteile:
    -Immun gegen Gift, viele Resistenzen (gegen häufig gespielte Attacken) und nur eine (extreme) Schwäche
    -Angriff! Hoch!

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Kryptocopteryx, überprüft von Moschuss. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Cavalanzas

    Schwerttänzer

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Panzerhaut
    EVs: 252 KP / 252 Angr / 4 Vert
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr) / Mutig (+Angr, -Init)
    - Schwerttanz
    - Vielender / Kreuzschere
    - Schlagbohrer
    - Eisenschädel / Abschlag / Verfolgung

    Cavalanzas kann nun durch Zucht auf den Schlagbohrer zurückgreifen und hat damit endlich etwas, um nicht gegen jedes beliebige Stahl- oder Feuer-Pokémon zum Auswechseln gezwungen zu werden. Vor Panzaeron, Fiaro und ähnlichen Gegnern sollte man aber trotzdem Respekt haben. Der Rest sollte selbsterklärend sein. Am Besten sollte man es im Bizzaroraum spielen, da es dann fast mit Garantie alles überholen kann. Ist dies der Fall, spielt man Mutig als Wesen, um noch langsamer zu sein.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von einem Gast, überprüft von Shuckle_Star, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Cavalanzas, die einzige Entwicklung von Laukaps ist ein neues Pokémon der fünften Generation und glänzt mit einem hervorragenden Base-Angriffswert von 135! Auch die restlichen Werte sind gut bis überdurchschnittlich. So besitzt das Käfer/Stahl-Pokémon auf beiden Verteidigungs-Werten eine Base von 105 und eher niedrige KP mit 70 Basis-Punkten. Der Spezial-Angriff ist mit 60 sehr niedrig und durch die unglaublich niedrige Initiative mit 20 Pünktchen wird Cavalanzas wohl von fast jedem anderen Pokémon überholt.

    Auch sein Typ ist sehr gut. Die Kombination aus Käfer und Stahl bringt ganze 9 Resistenzen (Normal, Pflanze (4-fach), Käfer, Geist, Drache, Psycho, Unlicht, Eis & Stahl), eine Immunität (Gift), aber auch eine 4-fach-Schwäche, nämlich Feuer. So könnte man ihn also fast schon als Nachfolger des berühmt berüchtigten Scherox sehen, der ebenfalls diesen Typen besitzt und auch mit 130 einen sehr hohen Angriffswert hat.

    Cavalanzas' Fähigkeiten hingegen sind eher schlecht. Mit Hexaplaga, Panzerhaut und Wetterfest wurde er nicht so reich beschenkt wie manch andere Pokémon. Wenigstens müsste man sich mit Panzerhaut nicht andauernd über entscheidende Volltreffer ärgern...

    Der Move-Pool ist eher etwas mager ausgefallen, beinhaltet aber den starken STAB-Angriff Vielender, Eisenschädel, Verfolgung, Rückkehr und einen sehr guten Boost-Move Schwerttanz. Damit hat man bei den Sets zwar keine großen Freiheiten, dennoch tut ein Wahlband-Set bei dem hohen Angriff und einen STAB-Vielender ohne Resistenz extrem weh. Allerdings ist Cavalanzas gegen fast jedes Stahl-Pokémon aufgeschmissen, da es im Gegensatz zu Scherox keine guten Kampf-Attacken beherrscht.

    Wahlband

    CavalanzasCavalanzas @ Wahlband
    Fähigkeit: Hexaplaga/Panzerhaut
    EVs: 252 HP / 252 Atk / 4 Def
    Wesen: Hart (+Atk, -Sp.Atk)
    - Eisenschädel
    - Vielender/Kreuzschere
    - Verfolgung
    - Rückkehr/Abschlag

    Mit Wahlband und positivem Wesen kommt Cavalanzas auf einen monströsen Angriffswert von 607, wodurch kein Pokemon ohne Resistenz sicher eingewechselt werden kann. Zusätzlich hat der Käfer noch 10 Resistenzen und Immunitäten, die es Cavalanzas zusammen mit den 105 Base-Punkten auf beiden Verteidigungswerten ermöglichen, in sehr viele Attacken eingewechselt zu werden. Leider hat das Pokemon nur eine magere Initiative und wird von fast jedem anderen Pokemon überholt. Im Bizarroraum gehört es dadurch jedoch zu den besseren Pokemon

    Schwerttanz

    CavalanzasCavalanzas @ Überreste
    Fähigkeit: Hexaplaga/Panzerhaut
    EVs: 252 HP / 252 Atk / 4 Def
    Wesen: Hart (+Atk, -Sp.Atk)
    - Schwerttanz
    - Vielender/Kreuzschere
    - Verfolgung/Abschlag
    - Rückkehr

    Auch dieses Set ist nicht zu unterschätzen. Nach einem Schwerttanz erreicht Cavalanzas einen unglaublichen Angriffswert von 811. So kann er sehr hart zuschlagen. Allerdings sollte man mit diesem Set aufgrund der niedrigen Geschwindigkeit des Perlboots trotz guter Deffensivwerte sehr aufpassen oder es in einem Bizarroraum-Team spielen, damit man beim Sweep nicht von Feuer-Attacken überrascht wird.

    Konter & Checks

    Cavalanzas' stärkste Attacke ist ohne Zweifel Vielender. Deshalb eignen sich als Konter viele Pokémon mit Käfer-Resistenz. Falls dieses Pokémon dann auch noch eine Unlicht- und Normal-Resistenz hat ist es eigentlich perfekt für diesen Job. Also kann man viele Stahl-Pokémon in Cavalanzas einswitchen. Der beste dafür ist ohne Zweifel Panzaeron, da das Käfer/Stahl-Pokémon selbst nach einem Schwerttanz dem Stahlvogel gerade einmal 18,86% - 22,16% Schaden macht. Auch gut ist Skelabra in diesem Job, da auch er mit Feuer/Geist eine 4-fach-Resistenz Cavalanzas' Käfer-Attacken entgegenbringt und dann mit Feuer-Attacken zurückschlagen kann.

    Moveset-Sammlung für Cavalanzas

    Leider wurden bisher keine Movesets für Cavalanzas in der 5. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.