Demeteros Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Demeteros: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Demeteros.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    Analyse für Demeteros-T für das OverUsed:

    • Demeteros-T ist mit Abstand eines der besten Pokémon OverUsed, da es praktisch in jedem Archetyp agieren kann: Es besitzt mit einem Angriff von 145 Base kombiniert mit den Attacken Erdbeben, Kraftkoloss, Explosion, Steinkante und Fliegen eine hervorragende Offensive, die es mit dem Schwerttanz noch erhöhen kann. Dazu kann es die letzten beiden Attacken auch als Z-Variante nutzen um eine einmalige Nuke-Attacke zu haben. Weiterhin ist es mit einer Initiative von 91 Base schnell genug um sicher defensive und bulky Tanks sicher zu outspeeden.
    • Es ist mit 89 / 90 / 89, dem Bedroher, einer Immunität gegen Boden- und Elektro-Attacken gepaar mit den Resistenzen gegen Kampf-, Käfer- und Gift-Attacken auch bulky genug um physische Threats wie Zygarde, Knakrack, Mega-Skaraborn, Mega-Glurak X, Terrakium, Alola-Knogga oder Stalobor sehr gut hart zu checken.
    • Eis-Attacken besiegen Demeteros-T sehr leicht und werden dazu noch auf vielen Pokémon wie Kapu-Riki, Magearna, Tangoloss, Mega-Voltenso, Manaphy, schwarzes Kyurem oder Quajutsu gerne gespielt. Auch die Anfälligkeit gegen Wasser-Attacken ist wegen Quajutsu, Keldeo, Mega-Sumpex, Seedraking und Garados sehr unangenehm.
    • Weiterhin besitzt es keine sichere Heilungsmöglichkeit, wodurch man es durch passiven und offensiven Schaden sehr leicht besiegen kann. Außerdem sorgt seine eher durchschnittliche Initiative dafür, dass es ein leichtes Ziel für viele Revenger wie Kapu-Fala ist.
    • Insgesamt: Demeteros-T ist ein hervorragendes Pokémon, dass als Wallbreaker mit Z-Attacke, defensiver Pivot, Setup-Sweeper oder als Wahlschal-Nutzer sehr vielseitig ist und damit auch leicht in ein Team eingebaut werden kann. Der Vorteil bei den ersten beiden Varianten ist weiterhin noch, dass sie sehr gute Tarnsteinleger sind.

    Counter & Checks:

    • Pokémon mit Boden-Immunität: Panzaeron ist immun gegen das Erdbeben, kann auch bei vollen KP eine +2 "Apokalyptische Steinpresse" überleben, Demeteros-T durch den Wirbelwind am setuppen hindern und es mit dem Toxin vergiften. Kaguron, Rotom-Wasch und gegnerische Demeteros-T können jedes Set wallen, dass keinen Schwerttanz im Moveset hat. Gegen ein Schwerttanz-Set mit der Z-Attacke "Apokalyptische Steinpresse" hingegen haben sie große Probleme. Garados, Mega-Latias, Latios, Mega-Glurak X und Voltolos-T können ein Wahlschal Demeteros-T, das in das Erdbeben gelocked ist, sehr leicht als Setup-Fodder ausnutzen. Jedoch solltest du dir immer im Hinterkopf behalten, dass einige Sets auch gerne mit dem Katapult oder der Erdanziehung gespielt werden.
    • Bulky Pflanzen-Pokémon: Kapu-Toro kann mit seinem Grasfeld das Erdbeben abschwächen und mit seinen Pflanzen-Attacken großen Schaden verursachen. Tangoloss tankt durch seinen guten Bulk jede Attacke von Demeteros-T und kann es entweder mit der Kraftreserve [Eis] besiegen, mit dem Gigasauger großen Schaden verursachen oder mit dem Schlafpuder außergefecht gesetzten. Allerdings müssen beide vor Sets aufpassen die mit Z-Attacken gespielt werden, da diese großen Schaden an den beiden verursacht.
    • Wasser-Pokémon: Quajutsu, Keldeo und Manaphy outspeeden jedes Set, außer das Wahlschal-Set, und können jedes von ihnen mit ihren starken Wasser-Attacken besiegen. Kapu-Kime, Lahmus und Rotom-Wasch besitzen genug Bulk um jede Attacke von einem Demeteros-T ohne Angriffssteigerung zu überleben um es danach mit einer Wasser-Attacke zu besiegen. Garados und Mantax sind immun gegen das Erdbeben und treffen es mit ihren Wasser-Attacken ebenfalls sehr effektiv, allerdings müssen sie vor der Steinkante aufpassen.
    • Eis-Attacken: Schwarzes Kyrem, Mamutel, Quajutus, Snibunna oder Alola-Vulnona OHKOn sicher jedes Set von Demeteros-T mit ihren Eis-Attacken. Kapu-Riki, Mega-Meditalis und Magearna hingegen werden sehr gerne mit einer Coverage-Attacke vom Typ Eis gespielt, welcher ebenfalls großen Schaden anrichten wird.
    • Spezielle Wallbreaker: Wahlglas Hoopa-Entfesselt, Mega-Glurak Y, Wahlglas Kapu-Fala, Latios oder Mega-Diancie richten mit ihren speziellen Attacken massiven Schaden an jedem Set von Demeteros-T an und können jedes auch meistens OHKOn.

    Moveset-Sammlung für Demeteros

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Demeteros eingetragen:

    Demeteros

    [OU] Aerium Z Standard-Moveset

    Item: Aerium Z
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 4 KP / 252 Angr / 252 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr) / Froh (+Init, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Fliegen
    - Erdanziehung / Katapult
    - Tarnsteine / Schwerttanz

    Das Erdbeben ist Demeteros-T stärkste Attacke in diesem Set mit der es an vielen Pokémon massiven Schaden verursachen kann. Kombinierst du das Fliegen mit dem Aerium Z ist Demeteros-T in der Lage die 175 Basestarke Z-Attacke "Finaler Steilflug" einzusetzen mit der es bulky Pflanzen-Pokémon wie Kapu-Toro, Tangoloss, Mega-Bisaflor, Hutsassa und Mega-Skaraborn besiegen kann, welche sein Erdbeben sehr leicht wegstecken können. Weiterhin ist diese Z-Attacke eine einmalige Wallbreaker-Attacke mit der es defensiven Pokémon wie Kapu-Kime, Pixi oder Tentantel massiven Schaden zufügen kann. Mit der Erdanziehung werden alle Flug-Pokémon und die mit der Fähigkeit Schwebe zu Boden gezogen, wodurch es diese mit seinem Erdbeben treffen kann. Besonders gegen Kaguron, Zapdos, Panzaeron und gegnerische Demeteros-T ist dies sehr gut, weil es diese dadurch mit seinem Erdbeben leichter schwächen kann. Alternativ kannst du auch das Katapult spielen, die ebenfalls dafür sorgt, dass Demeteros-T Flug-Pokémon und Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe mit seinem Erdbeben treffen kann. Ein anderer Vorteil ist noch, dass das Katapult im Gegensatz zur Erdanziehung Demeteros-T nicht seinen Flug-Typ nimmt. Ein anderer Vorteil ist noch, dass diese eine offensive Gesteins-Attacke ist mit der es Mega-Pinsir vierfacheffektiv trifft. Dieses Set erzwingt durch seine massive Durchschlagskraft viele Wechsel, wodurch Demeteros-T durch genau diese Wechsel sicher die Tarnsteine legen kann. Der Schwerttanz kann über den Tarnsteinen gespielt werden, wenn das Team schon einen Tarnsteinleger besitzt. Mit dieser Setup-Attacke erhöht es seinen Angriff um zwei Stufen, wodurch es ihm leichter fällt besser defensive Archetyps unter Druck zu setzen.
    Die EV-Verteilung gibt Demeteros-T eine maximale Offensive. Dabei kann entweder ein hartes Wesen für mehr Durchschlagskraft oder ein frohes Wesen um sicher frohes Stalobor, Garados, hartes Zygarde und freches Kyurem-B zu outspeeded verwendet werden. Der Aerium Z wird als Item verwendet, damit Demeteros-T zusammen mit dem Fiegen die Z-Attacke "Finaler Steilflug" einsetzen kann. Der Bedroher ist für Demeteros-T eine sehr wichtige Fähigkeit, weil es damit den gegnerischen Angriff um eine Stufe senkt und diese dadurch meist zum Wechsel zwingen kann.
    Dieses Set sollte als Wallbreaker für den Anfang des Kampfes verwendet werden - Es soll die gegnerischen Pokémon mit seinem starken Erdbeben schwächen. Dabei ist zu beachten, dass Demeteros-T so schnell wie möglich die Tarnsteine legen sollte um das gegnerische Team mehr unter Druck setzen zu können. Der Einsatz der Z-Attacke sollte gut überlegt sein: Primär solltest du diese Z-Attacke einsetzen um entweder ein bulky Pflanzen-Pokémon zu besiegen oder massiven Schaden an einem defensiven Pokémon anzurichten. Achte aber darauf, dass dein Gegner nicht versuchen wird die Z-Attacke zu umspielen beispielsweise durch einen Doppelwechsel. Wenn dein Gegner ein Digdri im Team hat, sollte der Einsatz von Erdanziehung gut überlegt sein, weil durch die diese Statusattacke verliert Demeteros-T seinen Flug-Typ, wodurch es von Digdri getrappt werden kann.
    Pokémon wie Ash-Quajutsu, Keldeo oder Zygarde profitieren sehr stark davon, dass Demeteros-T mit seiner Z-Attacke bulky Pflanzen-Pokémon besiegen kann. Lategame-Sweeper wie Wahlschal Kapu-Fala, Knakrack oder Mega-Simsala profiteren hingegen von Demeteros-T Wallbreaker-Fähigkeiten. Bulky Pflanzen-Pokémon wie Hutsassa oder Tangoloss sowie Offensivwesten Magearna und Aggrostella sind sehr gute defensive Teampartner für Demeteros-T, weil sie für ihn Wasser-Pokémon wie Keldeo oder Ash-Quajutsu wallen und besiegen können. Stachlerschaden hilft Demeteros-T sehr stark dabei die gegnerischen Teams besser zu schwächen, weshalb Stachlerleger wie Quajutsu oder Tentantel sehr gute Temapartner sind. Quajutsu ist dabei ein offensiver Threat der Demeteros-T besser dabei helfen das gegnerische Team zu schwächen, während Tentantel dank seinem Bulky für Demeteros-T die Wasser-Attacken von Ash-Quajutsu und die Kraftreserve [Eis] von Kapu-Riki abfangen kann. Zu guter Letzt ist VoltTurn-Support von Pokémon wie Rotom-W, Quajutsu, Kapu-Riki oder Magearna sehr hilfreich für Demeteros-T, weil es dadurch leichter auf das Kampffeld kommen kann und dadurch besser als Wallbreaker agieren kann.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Landorus-Therian @ Flyinium Z
    Ability: Intimidate
    EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
    Adamant Nature
    - Earthquake
    - Fly
    - Gravity
    - Stealth Rock

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] Defensiv Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste / Beulenhelm
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs (Lv.100): 252 KP / 216 Vert / 24 SpVert / 16 Init
    EVs (Lv.50): 244 KP / 4 Angr / 212 Vert / 28 SpVert / 20 Init
    Wesen: Pfiffig (+Vert, -SpAngr)
    - Tarnsteine
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Eis]
    - Kehrtwende / Schutzschild

    Dieses Set macht aus Demeteros-T einen starken defensiven Tarnsteinleger der viele offensive Threats wie Knakrack, Zygarde, Mega-Skaraborn oder Alola-Knogga wallen kann. Genau dieser Punkt macht aus ihm einen guten Tarnsteinleger, weil es diese Pokémon meist zum Wechsel zwingt und sich dadurch eine freie Runde zum Legen der Tarnsteine erhält. Das Erdbeben ist seine stärkste Attacke in diesem Set mit der es viele OU-Pokémon Heatran, Magnezone, Mega-Flunkifer, Aggrostella, Alola-Knogga, Mega-Glurak X oder Magearna sehr effektiv trifft aber auch generell großen Schaden an offensiven Pokémon verursachen kann. Die Kraftreserve [Eis] dient zur Coverage um nicht von gegnerischen Demeteros-T gewallt zu werden und Zygarde sowie Knakrack sehr effektiv treffen zu können. Demeteros-T ist ein defensiver Pivot, der mit seiner langsamen Kehrtwende die eigenen Teampartner wesentlich leichter ins Spiel bringen kann. Wenn du die Überreste spielst, solltest du das Schutzschild wählen, weil Demeteros-T dadurch eine freie Runde erhält in der es sich sicher mit den Überresten heilen kann. Weiterhin kannst du damit auch scouten in welche Attacke sich beispielsweise Wahlitem-Nutzer locken. Die Steinkante könnte verwendet werden um Mega-Pinsir und Glurak zu OHKOn, während es damit an Garados und Zapdos großen Schaden verursacht. Mit dem Toxin hingegen kann es gegnerische Walls wie Rotom-W, Hippoterus, Tangoloss oder Zapdos vergiften und sie dadurch passiv schwächen.
    Mit den Init-EVs ist es Demeteros-T sicher möglich ein hartes Despotar zu outspeeden. Die KP-EVs sollen Demeteros-T Bulk verbessern, während die SpVert-EVs dafür sorgen, dass es bei vollen KP und den Überresten nicht von Leben-Orb Kapu-Rikis Zauberschein 2HKOt wird - mit dem Beulenhelm besitzt Kapu-Riki nur eine sehr geringe Chance Demeteros-T zu 2HKOn. Die restlichen EVs sowie das pfiffige Wesen werden in die Verteidigung investiert, damit es besser physische Threats wie Wahlband Zygarde, Knakrack oder Alola-Knogga wallen kann. Auch wenn das pfiffige Wesen den Spezial-Angriff senkt und damit die Kraftreserve [Eis] schwächt, ist diese Attacke immer noch stark genug um Knakrack, offensives Demeteros-T und Zygarde zu 2HKOn. Mit den Überresten erhält Demeteros-T eine passive Heilungsmöglichkeit, die dafür sorgt, dass es Wahlband Zygarde besser checken kann, während der Beulenhelm physische Angreifer wie Alola-Knogga, Knakrack oder Mega-Meditalis passiv schwächt. Der Bedroher ist für dieses Set eine hervorragende Fähigkeit, weil sie den gegnerischen Angriff um eine Stufe senkt, wodurch es diesem Set noch leichter fällt physische Angreifer zu wallen.

    Dieses Set sollte als defensiver Pivot agieren, der vor allem Zygarde, Knakrack und Alola-Knogga checken soll. Beachte hierbei, dass dieses Set keine gute Heilungsmöglichkeit besitzt. Deshalb sollte es so fit wie möglich bleiben, wenn es deine beste Antwort auf starke Sweeper wie Mega-Glurak X oder Stalobor ist.
    Dieses Set ist vor allem für offensive Teams, die einen guten Tarnsteinleger brauchen, ein sehr guter Teampartner. Ein großer Vorteil für dieses Set ist, dass es physisch defensive Pokémon wie Panzaeron, Kaguron, Tentantel oder Mega-Scherox auf das Kampffeld lockt, wodurch spezielle Attacker wie Gengar, Mega-Voltenso oder Quajutsu gute Teampartner sind, weil diese physische Walls besiegen können. Wallbreaker wie Kyurem-Black, Hoopa-U, Mega-Skaraborn, Mega-Meditlias oder Kapu-Fala profitieren sehr stark von Demeteros-T langsamer Kehrtwende, weil sie durch diese leichter ins Spiel gebracht werden. Pokémon wie Magearna, Rotom-W, Mega-Scherox, Kapu-Riki oder Ash-Quajutsu können zusammen mit Demeteros-T einen VoltTurn-Core bilden mit dem sie ihre Wallbreaker noch leichter ins Spiel bringen können. Offensivweste Magearna ist hierbei ein hervorragender Teampartner für dieses Set, weil es zusammen mit ihm einen defensiven VoltTurn-Core bildet, der eine starke defensive Synergie besitzt: Demeteros-T kann für Magearna Boden-Attacken wie die von Zygarde oder Knakrack sicher abfangen und Feuer-Pokémon mit seinem Erdbeben besiegen, während Magearna spezielle Angreifer wie Quajutsu, Kapu-Fala, Mega-Simsala, Hoopa-U, Keldeo, Kapu-Riki oder Mega-Guardevoir für Demeteros-T wallen und besiegen kann. Keldeo kann für Demeteros-T Eis-Attacken abfangen und Eis-Pokémon wie Kyurem-B oder Snibunna besiegen, während Offensivwesten Tangoloss oder Mega-Bisaflor Wasser-Attacken abfangen können und Wasser-Pokémon wie Keldeo oder Quajutsu besiegen können.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Landorus-Therian @ Leftovers
    Ability: Intimidate
    EVs: 252 HP / 216 Def / 24 SpD / 16 Spe
    Impish Nature
    - Stealth Rock
    - Earthquake
    - Hidden Power Ice
    - U-turn

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] Petrium Z Empfehlenswertes Moveset

    Item: Petrium Z
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 4 KP / 252 Angr / 252 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr) / Froh (+Init, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Steinkante
    - Schwerttanz
    - Tarnsteine

    Das Erdbeben ist Demeteros-T stärkste und beste Attacke in diesem Set mit der es an vielen Pokémon, die diesen Angriff nicht resistieren, massiven Schaden verursachen kann. Die Steinkante dient zur Coverage um Flug-Pokémon wie Zapdos, Kaguron, Pnazaeron oder gegnerische Demeteros-T sowie Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe Rotom-Wash treffen zu können, da diese immun gegen das Erdbeben sind. Weiterhin trifft es damit Tangoloss neutral effektiv. Insgesamt bilden diese beiden Attacken eine perfekte neutrale Coverage für Demeteros-T. Mit dem Schwerttanz kann Demeteros-T seinen Angriff um zwei Stufen erhöhen, wodurch es zu einem starken Wallbreaker wird, der selbst defensive Pokémon wie Panzaeron, Kaguron, Kapu-Kime oder Tentantel besiegen kann. Dieses Set erzwingt durch seine massive Durchschlagskraft sehr viele Wechsel und genau diese Wechsel erlauben es ihm sicher die Tarnsteine zu legen, wodurch dieses Set zu einem starken Tarnsteinleger wird. Weiterhin sorgt diese Durchschlagskraft dafür, dass defensive Hazard-Controller wie Kapu-Kime, Mega-Zobiris oder Panzaeron das Legen der Tarnsteine nur sehr schwer verhindern können.
    Die EV-Verteilung gibt Demeteros-T eine maximale Offensive. Dabei kann entweder ein hartes Wesen für mehr Durchschlagskraft oder ein frohes Wesen um sicher frohes Stalobor, Garados, hartes Zygarde oder freches Kyurem-B outspeeden zu können verwendet werden. Der Petrium Z zusammen mit der Steinkante sorgen dafür, dass Demeteros-T die 180 Basestarke Z-Attacke "Apokalyptische Steinpresse" einsetzen kann mit der es eine einmalige Wallbreaker-Attacke besitzt um defensive Pokémon wie Kaguron, Mega-Scherox, Panzaeron oder Kapu-Kime leichter besiegen zu können. Der Bedroher ist für dieses Set eine sehr nützliche Fähigkeit, weil es mit dieser den gegnerischen Angriff um eine Stufe senken kann, wodurch physische Angreifer meist zum Wechsel gezwungen sind und Demeteros-T gegen diese ein besseres Match-Up erhält.

    Dieses Set sollte als Wallbreaker für den Anfang des Kampfes verwendet werden, der die gegnerischen Walls für das eigene Team schwächen soll. Dabei sollte es als allererstes die Tarnsteine legen, um mehr offensiven Druck auf das gegnerische Team auszuüben. Ein Setup mit dem Schwerttanz sollte entweder gegen defensive Pokémon wie Jirachi, Tentantel oder gegen Pokémon getätigt werden, die zum Wechsel gezwungen sind wie Heatran, Stalobor oder Magnezone. Die Z-Attacke sollte nur verwendet werden um ein defensives Pokémon wie Mega-Zobiris oder Panzaeron leichter besiegen zu können.
    Physische Angreifer wie Mega-Pinsir, Mega-Flunkifer oder Mega-Meditalis profitieren sehr stark davon, dass Demeteros-T für sie physische Walls wie Panzaeron, Kaguron oder Rotom-W besiegen kann. Aber auch offensive Boden-Pokémon profitieren davon sehr stark, weil Demeteros-T mit seiner Z-Attacke auch bulky Pflanzen-Pokémon wie Tangoloss oder Kapu-Toro besiegen kann. Setup-Sweeper und Lategame-Cleaner wie Drachentanz Zygarde, Mega-Glurak X, Gangwechsel Magearna oder Autotomie Kaugron profitieren ebenfalls sehr stark von Demeteros-T, da dieses für sie bulky Pokémon sowie gegnerische Walls besiegen kann, wodurch diese im Lategame leichter sweepen können. Tangoloss, Mega-Bisaflor oder Hutsassa sind sehr gute Teampartner, weil sie für ihn Wasser-Attacken sicher abfangen und Wasser-Pokémon wie Ash-Quajutsu oder Keldeo besiegen können. Keldeo, Magearna oder Kapu-Kime hingegen können sicher Eis-Attacken abfangen und für Demeteros-T die offensiven Eis-Pokémon Snibunna und Kyurem-Black besiegen.

    Experten-Kommentar: Landorus-Therian @ Rockium Z
    Ability: Intimidate
    EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
    Adamant Nature
    - Swords Dance
    - Earthquake
    - Stone Edge
    - Stealth Rock

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] Setup-Sweeper Empfehlenswertes Moveset

    Item: Petrium Z
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 4 KP / 252 Angr / 252 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Schwerttanz
    - Steinpolitur
    - Erdbeben
    - Steinkante

    Mit dem Schwerttanz erhöht sich der Angriff von Demeteros-T um zwei Stufen, wodurch es zu einem starken Wallbreaker für defensive Teams wird. Die Steinpolitur hingegen erhöht seine Initiative um zwei Stufen, wodurch es offensive Team stark unter Druck setzen kann. Das Erdbeben ist seine stärkste Attacke in diesem Set mit der es an vielen Pokémon massiven Schaden verursachen kann. Die Steinkante dient zur Coverage um Flug-Pokémon und Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe wie Zapdos, Kaguron, Panzaeron, Rotom-Wash oder Latios treffen zu können, da diese immun gegen das Erdbeben sind. Weiterhin trifft es damit Kapu-Toro und Tangoloss, die sein Erdbeben resistieren, neutral effektiv. Insgesamt bilden diese beiden Attacken eine starke neutrale Coverage.
    Die EV-Verteilung gibt Demeteros-T eine maximale Offensive. Das harte Wesen wird dabei für eine bessere Durchschlagskraft verwendet. Zusammen mit dem Petrium Z und der Steinkante ist Demeteros-T in der Lage die 180 Basestarke Z-Attacke "Apokalyptische Steinpresse" einzusetzen mit der es eine einmalige Wallbreaker-Attacke einsetzen kann, die selbst an bulky und defensiven Threats wie Panzaeron, Kaguron, Rotom-W, Tangoloss, Kapu-Toro oder Kapu-Kime massiven Schaden verursachen kann. Alternativ kann man auch das Pudersand verwenden, wenn schon ein anderes Pokémon im Team einen Z-Kristall trägt. Eine defensivere EV-Verteilung wie 128 KP / 16 Angr / 196 Vert / 168 Init bei einem harten Wesen wäre auch möglich. Dabei sorgen die 168 Init-EVs dafür, dass es sicher defensives Rotom-Wash und Wahlschal Keldeo nach einer Steinpolitur outspeeden kann.
    Demeteros-T muss sich nicht gleichzeitig mit der Schwerttanz und der Steinpolitur setuppen: Ein Setup mit dem Schwerttanz sollte nur gegen defensive Teams, während ein Setup mit der Steinpolitur nur gegen offensive Teams verwendet werden. Somit ist es diesem Set möglich entweder als Wallbreaker für den Anfang des Kampfes oder als Lategame-Sweeper gegen Ende des Kampfes agieren zu können. Es sollte sich am besten gegen defensive Pokémon wie Jirachi, Tentantel oder gegen Pokémon, die zum Wechsel gezwungen sind wie Heatran, Magnezone Stalobor oder Wahlschal Knakrack, das in das Erdbeben gelockt ist, setuppen. Bevor Demeteros-T sich mit der Steinpolitur setuppt, sollten vorher alle gefährlichen Prioritäts-Nutzer wie zum Beispiel Eissplitter Snibunna oder Wasser-Shuriken Ash-Quajutsu besiegt sein.
    Hazard-Support ist für dieses Set sehr wichtig, wodurch Tarnsteinleger wie Knakrack, Mew, Jirachi sowie Stachlerleger wie Quajutsu und Tentantel sehr gute Teampartner sind. Keldeo, Kapu-Kime oder Tangoloss sind dadurch gute Teampartner, weil sie für Demeteros-T Wasser- und Eis-Attacken abfangen können und Eis- sowie Wasser-Pokémon wie Snibunna, Kyurem-Black, Keldeo oder Quajutsu besiegen können. Starke Wallbreaker wie Wahlband Zygarde, Mega-Meditalis, Mega-Glurak Y oder Mega-Skaraborn helfen Demeteros-T dabei defensivere Team schneller zu schwächen, während starke Sweeper wie Kapu-Riki, Quajutsu, Mega-Schlapor oder Mega-Voltenso zusammen mit Demeteros-T offensivere Teams schneller unter Druck zu setzen.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Landorus-Therian @ Rockium Z
    Ability: Intimidate
    EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
    Adamant Nature
    - Swords Dance
    - Rock Polish
    - Earthquake
    - Stone Edge

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] Wahlschal Interessantes alternatives Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 4 KP / 252 Angr / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Kehrtwende
    - Kraftreserve [Eis] / Steinkante
    - Explosion

    Das Erdbeben ist Demeteros-Ts stärkste Attacke in diesem Set mit der es jedem Pokémon, das diesen Angriff nicht resistiert, großen Schaden zufügt. Die Kehrtwende dient hauptsächlich dazu andere Teampartner leichter ins Spiel zu bringen und Momentum zu generieren. Die Kraftreserve [Eis] dient zur Coverage um Knakrack, Zygarde und gegnerische Demeteros-T sehr effektiv zu treffen. Die Steinkante hingegen ergibt zusammen mit dem Erdbeben eine gute neutrale Coverage, da sie Flug-Pokémon wie Mega-Pinsir, Mega-Glurak Y, Zapdos oder Garados großen Schaden zufügt. Die Explosion in diesem Set eine gute Attacke mit der man immensen Schaden an Rotom-Wasch und Kapu-Toro anrichtet. Weiterhin gibt sie einem danach einen freien Wechsel und verhindert auch, dass der Gegner das Auflockern oder den Turbodreher einsetzten kann, was sehr vorteilhaft ist um Entry-Hazards auf dem Feld zu behalten. Der Abschlag kann auch verwendet werden um eine angenehme Utility-Attacke zu haben, die die Items der gegnerischen Pokémon entfernt. Der Kraftkoloss ist ebenfalls sehr nützlich um Katagami und Mega-Garados nach etwas chip Damage zu OHKOn. Außerdem trifft man damit Tentantel sehr effektiv. Wenn aber dieses Set als Revenger für Mega-Pinsir und Boden-Pokémon wie Knakrack gedacht ist, sollte man sowohl die Kraftreserve [Eis] als auch die Steinkante spielen und auf die Explosion verzichten.
    Die EV-Verteilung gibt Demeteros-T eine maximale Offensive. Dabei wird ein frohes Wesen bevorzugt, damit es zusammen mit dem Wahlschal sicher Garados und Dragoran nach einem Drachentanz outspeeden kann. Weiterhin sorgt der Wahlschal auch dafür, dass man Kapu-Riki, Mega-Schlapor, Quajutsu und Gengar outspeeden kann. Der Bedroher ist die einzige Fähigkeit, die Demeteros-T haben kann und senkt den gegnerischen Angriff um eine Stufe.

    Dieses Set von Demeteros-T ist als Revenger für offensive Threats wie Kapu-Riki, Gengar sowie Setup-Sweeper wie Schwerttanz Knakrack oder Katagami zu revengen. Da es ein offensives Set ist, sollte man direkte Wechsel in starke Attacken vermeiden, da es diese wesentlich schlechter tanken kann. Das Erdbeben ist seine stärkste Attacke in diesem Set, jedoch sollte sie mit vorsicht eingesetzt werden, wenn der Gegner ein Flug-Pokémon oder ein Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe im Team hat. Am Anfang des Kampfes sollte man eher zur Kehrtwende greifen um das Momentum aufrecht zu erhalten, während es im Lategame als potenzieller Cleaner agieren kann.
    Dieses Set von Demeteros-T ist kein Wallbreaker wie seine anderen offensiven Sets, wodurch es von Kaguron, Rotom-Wasch oder Panzaeron sehr leicht gewallt wird. Deshalb sind starke Wallbreaker wie Mega-Glurak Y, schwarzes Kyurem oder Hoopa-Entfesselt gute Teampartner, die von Demeteros-T profitieren, da es diese mit der Kehrtwende leichter ins Spiel bringen kann. Andere Voltwechsel- und Kehrtwenden-Nutzer wie Magnezone, Rotom-Wasch, Kapu-Riki, Mega-Scherox oder Magearna bilden zusammen mit diesem Set einen angenehmen VoltTurn-Core. Magnezone ist hierbei ein sehr guter Teampartner, da dieser für ihn sicher Kaguron und Panzaeron besiegen kann. Da Wahlschal Demeteros-T von einem Ramoth nach Falterreigen outspeeded wird, braucht es einen Teampartner wie Aggrostella oder Mantax, der für ihn diese Gefahr countern kann. Abschlißend sind gute Checks gegen Wasser- und Eis-Attacken wie Tangoloss, Mega-Bisaflor, Aggrostella oder Keldeo gute Teampartner, weil sie diese beiden Schwächen von Demeteros-T ausgleichen.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Landorus-Therian @ Choice Scarf
    Ability: Intimidate
    EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
    Jolly Nature
    - Earthquake
    - U-turn
    - Hidden Power Ice
    - Explosion

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Demeteros ist wie geschaffen für´s Sweepen. Ob speziell, physisch oder mixed, Demeteros kann eigentlich alle Aufgaben übernehmen. Der physische Angriff ist zwar stärker, allerdings werden viele wichtige spezielle Attacken (wie Erdkräfte, Fokusstoß, Psychokinese und Schlammwoge) von Roher Gewalt verstärkt. Auch die Initiative ist mit einer Base von 101 sehr vorteilhaft für Demeteros. So kann es populäre Pokemon wie Brutalanda, Glurak und Kyurem-B überholen. Allerdings wird es immer noch von Pokes wie Latios, Gengar oder Quajustu überholt. Dem kann man aber mit einem Wahlschal abholfe schaffen. Dieser ist vor allem beim physischen Demeteros sehr beliebt. Das spezielle Set ist mit dem Leben-Orb am besten bedient, da dieser dank Roher Gewalt keinen Rückstoß verursacht und Attacken mit Zusatzeffekt so um 69% verstärkt werden. Sowohl die Physische als auch die spezielle Variante haben auch Zugriff auf starke Boostmoves, namentlich Schwerttanz, Steinpolitur, Protzer und Gedankengut. So kann der Gegner nie genau wissen, ob er nun einem physischen oder speziellen Angreifer gegenübersteht und muss hoffen, dass sein vermeintlicher Counter nicht von einem unerwarteten Erdbeben oder Fokusstoß stark in Mitleidenschaft gezogen wird. Auch Demeteros Bulk ist überdurchschnittlich für ein offensives Pokemon und erlaubt es ihm in schwächere neutrale Attscken zu switchen. Durch Pokemon Traumradar hat Demeteros auch eine Tiergeist-Form erhalten. Diese verfügt über einen erhöhten Angriff, allerdings im Gegenzug auch über einen schwächeren Spezial-Angriff, wo durch gemischte oder rein spezielle Sets nur sehr bedingt möglich sind. Außerdem hat es in dieser Form Zugriff auf Bedroher, wodurch es in der Lage ist viele physische Sweeper, wie Scherox und Terrakium, zu checken. In S/W 2 hat es mit Abschlag und Tarnsteinen auch seinen Supporter-Movepool etwas aufbessern können.

    Bei aller offensiver Präsenz hat Demeteros natürlich auch Schwachpunkte. Durch seinen Typ hat es unpraktische Schwächen gegenüber populären Prioritätsattacken wie Wasserdüse und Eissplitter. Wassertanks bedrohen es mit Siedewasser und auch sonst sind Wasser und Eis viel genutzte Attackentypen. Außerdem wird es von schnellern Pokemon bedroht und praktisch jeder Scarfer hat eine Wasser- oder Eisattacke. Wenn der Gegner erstenmal herausgefunden hat, um welche Variante von Demeteros es sich handelt, ist es viel einfacher zu predicten. Der Scarfer muss sich immer in einen Move locken und kann so umspielt werden, während man den speziellen LO-Sweeper schnellstmöglich mit bulkigen Pokes schwächen sollte, da er nur wenige sichere Counter hat. Die Tiergeistform leidet zudem noch unter der nur mittelmäßigen Initiative und den auf physische Attacken beschränkten Movepool. Kraftreserve Eis ist da eher die Ausnahme, da es damit Skorgro noch etwas schädigen kann.

    Demeteros ist ein extrem gefährliches Pokemon, da sowohl physische als auch spezielle Sets über große Durchschlagskraft verfügen.. Man sollte immer einen Check für die spezielle Variante im Team haben, da besonders diese nach einem Gedankengut oder Steinpoliturboost nur schwer zu stoppen ist. Ein guter Partner für Demeteros  ist zum Beispiel Rotom-W, da es Eis und Wasserattacken abfangen kann, die Demeteros sonst gefärlich werden. Außerdem ist ein Pokemon, dass Celebi besiegen kann, sehr nützlich für Demeteros, da das spezielle Set von der kleinen Grassfee erbarmungslos gecountert wird. Die Tiergeistform ist so wohl als kraftvoller Scarfer/Booster, als auch als physischer Tank zu gebrauchen, braucht allerdings Unterstützung beim Ausschalten von Gegnern mit starken speziellen Attacken.

    Moveset-Sammlung für Demeteros

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Demeteros eingetragen:

    Demeteros

    [OU] [Demeteros-T] Physisch-Defensiv Standard-Moveset

    Item: Überreste / Beulenhelm
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 KP / 240 Vert / 8 SpVert / 8 Init
    Wesen: Pfiffig (+Vert, -SpAngr)
    - Tarnsteine
    - Erdbeben
    - Steinkante / Steinhagel
    - Kehrtwende

    Zusammen mit der Wahlschal-Variante stellt das physisch-defensive Set den Großteil aller Demeteros-T. Dank durchschnittlichen Defensivwerten, Bedroher und nützlichen Resistenzen und Immunitäten gegen Boden-Attacken kann Demeteros-T in viele physische Attacken eingewechselt werden, fungiert somit als ein Pivot und Tarnsteineleger. Da Demeteros-T jedoch keine Recovery besitzt, sind die Überreste eine gute Wahl. Alternativ kann der Beulenhelm genutzt werden, um Prioritätsattacken oder Kehrtwenden unter anderem von gegnerischen Demeteros zu bestrafen.

    Die EVs werden überwiegend in die KP und die Verteidigung gesteckt. 8 EVs in der Spezial-Verteidigung versichern, eine Kraftreserve [Eis] von Mega Voltenso zu überleben. Acht EVs kommen in die Initiative, um ein mäßiges Magnezone sowie die meisten Rotom-W zu überholen. Es kann allerdings auch noch mehr Defensive für Initiative geopfert werden, um zum Beispiel harte Caesurio (88 EVs) oder frohe Despotar (104 EVs) zu überholen. Alternativ kann man auch versuchen, die Initiative zu minimieren, um gegen gegnerische Demeteros die langsamere Kehrtwende zu haben und sich so das Momentum zu sichern und aus diesem Grund keine Init EVs und auch nicht die vollen 31 Init DVs spielen.

    Tarnsteine ist die wichtigste Supportattacke, wodurch Demeteros-T in eine breite Anzahl von Teamarten passt. Erdbeben und eine Gesteinsattacke bilden eine fast perfekte Typencoverage. Steinhagel kann wegen etwas höherer Genauigkeit Steinkante vorgezogen werden. Kehrtwende ist ebenso immer im Set, um ein Momentum zu erlangen, vor allem gegen schnellere Pokémon ist das sinnvoll.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Beta, überprüft von arkani52, zuletzt bearbeitet von bmac. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] [Demeteros-T] Wahlschal Standard-Moveset

    Item: Wahlschal
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Kehrtwende
    - Abschlag / Kraftkoloss
    - Steinkante

    Dies ist das wohl beliebteste Demeteros-Set im OU. Erdbeben trifft alle Pokémon, die nicht gegen Attacken vom Typ Boden immun sind, sehr hart, da es zum einen STAB erhält und Demeteros zum Anderen maximale EVs auf dem Angriffswert besitzt. Kehrtwende ist eine der bedeutendsten Attacken, da dadurch das gegnerische Team gescoutet werden kann und ein offensives Momentum zum eigenen Vorteil geschaffen wird. Zusätzlich trifft Kehrtwende Psycho-Pokémon, insbesondere Latios und Latias, nicht allzu schlecht.

    Um diese beiden Gegner jedoch noch effektiver zu treffen, kann auf dem dritten Slot Abschlag gespielt werden. Mit dieser Attacke werden auch Pokémon vom Typ Geist, wie Gengar, sehr effektiv getroffen, bzw. ist Abschlag auch gegen gegnerische Demeteros nützlich, um deren Items zu entreißen. Kraftkoloss ist die zweite Option, die sich vor allem gegen Mega Garados, Despotar, Luftballon-Stalobor und Heatran sehr gut eignet. Alternativ kann auch Explosion gespielt werden, falls das Team die vorhin erwähnten Threats problemlos erledigen kann. Außerdem kann auch die unerwartete Kraftreserve [Eis] gespielt werden, um gegnerische Demeteros zu luren. Auf dem letzten Slot befindet sich Steinkante, welche sehr wichtig ist und mit Erdbeben für gute Coverage sorgt, vor allem gegen Fiaro, Mega Pinsir und Voltolos ist diese Attacke sehr nützlich.

    Das Wesen und die EVs sind darauf ausgelegt, mit dem Item Wahlschal so viel wie möglich überholen zu können und für maximale Durchschlagskraft zu sorgen. Demeteros sollte vor allem in den frühen Phasen des Spiels eingesetzt werden, um das gegnerische Team zu scouten bzw. für so viele Switch-Ins wie möglich zu sorgen. Auch eignet sich Demeteros sehr gut für physisch offensive Threats, da durch Bedroher der gegnerische Angriffswert um eine Stufe gesenkt wird.

    Pokémon wie Rotom-W und Mega Voltenso können sehr gut mit Demeteros harmonieren, da beide Zugang zu der Attacke Voltwechsel haben. Somit lässt sich durch Voltenso auch eine sehr gute Doppel-Bedroher-Kombo spielen. Aufgrund der Tatsache, dass Demeteros viel öfter von physisch offensiven Threats getroffen wird, können auch 24 EVs in die Verteidigung investiert werden, während man stattdessen nur noch 232 in die Init investiert. Jedoch ist das nicht unbedingt nötig.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von arkani52, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [Uber] All Out Attacker - Demeteros-I Standard-Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Rohe Gewalt
    EVs: 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr) / Naiv (+Init, -SpVert)
    - Erdkräfte
    - Abschlag / Schlammwoge
    - Fokusstoß / Tarnsteine
    - Kraftreserve [Eis]

    Erdkräfte ist ein sehr wichtiger STAB-Angriff, der so gut wie allem, was nicht immun dagegen ist, oder eine Resistenz aufweist, großen Schaden zufügt. Schlammwoge wird verwendet, um Pokémon der Typen Fee und Pflanze wie Azumarill, Celebi, togekiss, Mega Altaria und Tangoloss sehr effektiv zu treffen, andererseits eignet es sich auch als gute Coverage gegen Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe. Alternativ kann auch Abschlag gespielt werden, um Latios und Latias effektiver zu treffen, oder aber auch Pokémon die sehr von ihrem Item abhängig sind, wie z.B. Chaneira mit Eviolith. Hierbei sollte selbstverständlich auch beachtet werden, dass das Wesen Naiv gespielt werden sollte, um den Angriffswert nicht zu senken.

    Fokusstoß bietet gute Coverage gegenüber Panzaeron, Bronzong, Grypheldis und Chaneira, wobei Chaneira hier definitiv 2HKOt wird, nachdem mit Abschlag das Item Eviolith entrissen worden ist. Aus diesem Grund ist Abschlag + Fokusstoß eine sehr gute Kombination. Selbstverständlich eignet sich Fokusstoß auch sehr gut gegen Pokémon der Typen Stahl, Unlicht und Normal, welche hierbei sehr effektiv getroffen werden, sehr gute Beispiele sind Heatren, Mega Stolloss und Porygon2. Tarnsteine wären auch eine Möglichkeit, falls man keinen Tarnsteinleger im Team besitzt. Auf dem letzten Slot wird Kraftreserve [Eis] gespielt, welche eine sehr wichtige Coverage gegenüber Skorgro, Demeteros-T, Dragoran und Knakrack bietet. Steinhagel ist hier als zweite Option ebenfalls empfehlenswert, um Mega Glurak Y, Mega Pinsir und Ramoth sehr effektiv zu treffen.

    Das Wesen und die EVs sind, wie bei den meisten offensiven Pokémon, auf maximale Durchschlagskraft und Schnelligkeit ausgelegt. Das Wesen davon hängt ab, ob man nun Abschlag spielt oder nicht. Mit dem Item Leben-Orb werden alle treffenden Attacken um weitere 30% verstärkt, während aber dafür jeweils 10% der KP abgezogen werden.

    Am Besten wird Demeteros-I frühzeitig und aggressiv gespielt, dabei teilt man mächtige Erdkräfte aus, wo immer es auch möglich ist. Empfehlenswert ist es, einen Verfolgungs-Unterstützer im Team zu haben, der einfacher widerstandsfähige Pokémon vom Typ Psycho ausschalten kann. Hierbei sind Scherox, Despotar und Caesurio sehr zu empfehlen. Unter anderem freut sich Demeteros-I aber auch über Tarnstein-Supporter, wodurch einige OHKOs und 2HKOs mit höherer Sicherheit gelingen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von arkani52, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] [Demeteros-T] Offensiver Tarnsteinleger Empfehlenswertes Moveset

    Item: Pudersand / Prunusbeere
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr) / Froh (+Init, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Steinkante / Katapult
    - Tarnsteine
    - Schwerttanz / Kehrtwende / Abschlag

    Mit einer Ausrichtung auf die offensiven Werte kann Demeteros ganz schön stark zuschlagen, bleibt aber durch die vielen gegnerischen Wechsel, die es erzwingt, immer noch ein zuverlässiger Tarnsteinleger. Der Hauptvorteil dieses Sets liegt unter anderem darin, dass es vom Gegner nur sehr selten erwartet wird und so gegnerische Wechsel in vermeintlich sichere Konter wie Pixi oder Morlord hart bestrafen kann.

    Erdbeben ist wie auf jedem Set von Demeteros der primäre Angriffsmove, der mit vollem Investment und ggf. Pudersand oder hartem Wesen auch gegen viele defensive Pokémon zum 2HKO ausreicht. Der zweite Angriff ist dann eine Coverage-Attacke gegen Flug-Typen wie Fiaro, Katapult ist hier eine interessante Option, um Rotom-W oder Panzaeron beim erwarteten Einwechseln zu treffen und so einen freien Zug zu generieren, in dem man dann Tarnsteine legen oder mit Erdbeben hart zuschlagen kann. Auf dem dritten Slot spielt man dann wie gesagt Tarnsteine als Support für das restliche Team. Für den vierten Slot hat man dann mehrere Möglichkeiten: Mit Schwerttanz kann Demeteros durch Pokemon wie Hippoterus brechen, mit Kehrtwende die Rolle des Pivots aufrechterhalten oder mit Abschlag unliebsame Items wie den Evolithen auf Chaneira oder Wahlschals entfernen.

    Die Wesen Hart und Froh haben jeweils eigene Vorteile: Mit hartem Wesen kann man nicht mehr Pokémon wie hartes Mega-Meditalis und Garados überholen, kann dafür aber Morlord mit dem Pudersand relativ zuverlässig 2HKOen, mit der Prunusbeere auf Mega-Zobiris setuppen und es dann in einem Schlag aus dem Spiel nehmen und macht auch generell etwas mehr Schaden.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, überprüft von Beta, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] [Demeteros-T] SD + Rock Polish Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 56 KP / 220 Angr / 232 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Schwerttanz
    - Steinpolitur
    - Erdbeben
    - Steinkante

    Mit einer Angriffs-Base von 145, hartem Wesen und 220 EV-Investments besitzt Demeteros bereits einen unglaublichen Angriffswert, welcher dann noch zusätzlich dank Schwerttanz ins Unermessliche gesteigert wird und somit große Löcher in das gegnerische Team schlagen kann. Mittels Steinpolitur wird zusätzlich die Init verdoppelt, wodurch es Demeteros gelingt, das Meiste zu überholen. Erdbeben ist der stärkste STAB-Angriff, den Demeteros aufzuweisen hat, mit dem er nach einem Schwerttanz sehr vieles hart trifft. Steinkante bietet in Kombination mit Erdebeben eine gute Coverage, wodurch Demeteros in der Lage ist, auch Pokémon vom Typ Flug sehr effektiv zu treffen. Abschlag wäre auch eine Option, falls man Pokémon wie Latios, Latias und Gengar effektiv treffen möchte.

    Es werden 232 EVs in die Initiative investiert, um ein hartes Stalobor im Sandsturm nach einem Steinpolitur-Boost zu outspeeden. Desweiteren werden 56 EVs auf die KP verteilt, um Stalobor daran zu hindern, mittels Eisenschädel einen 2HKO zu landen. Dadurch bietet sich dann natürlich die Gelegenheit, mit Schwerttanz und Steinpolitur zu boosten. Der Rest wird in den Angriff investiert, zusätzlich wird ein positives Wesen gespielt, um so viel Schaden wie möglich zu verursachen. Überreste sind sehr wichtig, um die Langlebigkeit während des Setups zu erhöhen.

    In den meisten Szenarien bekommt man schwer die Gelegenheit, mit Schwerttanz und Steinpolitur zu boosten, weshalb man Schwerttanz als Setup gegen eher defensive Teams verwenden sollte und Steinpolitur gegen offensive Teams sinnvoller ist. Was man auf jeden Fall vermeiden sollte, ist ein Setup, während Checks und Counter noch am vollen Leben sind, da ansonsten Demeteros leicht durch Statusattacken verkrüppelt werden kann oder im schlimmsten Fall OHKOt wird. Steinchenleger wie Tentantel und Heatren sind sehr wichtig für ein solches Set, da Demeteros nach einem Boost den Gegner einfacher OHKOn kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von arkani52, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] [Demeteros-I] Gedankengut Empfehlenswertes Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Rohe Gewalt
    EVs: 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Gedankengut
    - Erdkräfte
    - Fokusstoß
    - Kraftreserve [Eis] / Psychokinese

    Mithilfe von Gedankengut steigern sich der Spezial-Angriffs- und der Spezial-Verteidigungswert von Demeteros, wodurch es in der Lage ist, bulkige Pokémon zu bezwingen und dabei selbst einiges einzustecken. Erdkräfte ist der stärkste STAB-Angriff, der dank der Fähigkeit Rohe Gewalt um weitere 30% verstärkt wird. Fokusstoß bietet eine wichtige Coverage gegenüber Panzaeron, Grypheldis und Chaneira. Psychokinese ist besonders gegen Mega Bisaflor und Meistagrif hilfreich, aber auch andere Pokémon vom Typ Gift und Kampf werden sehr effektiv getroffen.

    Mithilfe von Psychokinese hat man auch die Gelegenheit, Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe bzw. Flug-Pokémon zu treffen, insbesondere Rotom-W und Voltolos sind davon betroffen, welche ansonsten von den restlichen Attacken eher mager getroffen werden. Alternativ kann auch Kraftreserve [Eis] gespielt werden, um Skorgro, Demeteros-T, Dragoran und Knakrack sehr effektiv zu treffen. Schlammwoge wäre ebenfalls eine Möglichkeit, um Pokémon vom Typ Fee sehr effektiv zu treffen. Für welche Attacke man sich entscheidet, hängt daher vom restlichen Team ab.

    Das Wesen und die EVs sind auf maximale Durchschlagskraft und Initiative ausgelegt. Durch das Item Leben-Orb werden alle Attacken um weitere 30% verstärkt, in Kombination mit Rohe Gewalt können Attacken wie Erdkräfte sehr vieles hart treffen. Aus diesem Grund sollte Demeteros-I auch aggressiv und frühzeitig eingesetzt werden, um dabei seine starke STAB-Attacke Erdkräfte dort auszuteilen, wo es nur möglich ist. Heilopfer-Unterstützung ist sehr empfehlenswert, um bei einem KO von Demeteros-I noch einmal die Gelegenheit für einen Sweep zu bekommen. Als gute Partner eignen sich hierbei Jirachi, Celebi und Latias.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von arkani52, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] [Demeteros-I] Steinpolitur Empfehlenswertes Moveset

    Item: Leben-Orb
    Fähigkeit: Rohe Gewalt
    EVs: 4 Vert / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Mäßig (+SpAngr, -Angr) / Hitzig (+SpAngr, -SpVert)
    - Steinpolitur
    - Erdkräfte
    - Kraftreserve [Eis]
    - Abschlag / Schlammwoge

    Mittels Steinpolitur steigt die Initiative von Demeteros-I um zwei Stufen, wodurch es die Möglichkeit hat, das ganze ungeboostete Metagame zu überholen. Erdräfte ist der stärkste STAB-Angriff, welcher dank der Fähigkeit Rohe Gewalt und dem Item Leben-Orb, alles was nicht immun gegen diese Attacke ist, bzw. eine Resistenz aufweist, mit sehr großem Schaden trifft. Kraftreserve [Eis] bietet eine sehr wichtige Coverage gegenüber gegnerischen Demeteros beider Art, sowie gegen Skorgro, Dragoran und Knakrack.

    Auf dem letzten Slot hat man die Gelegenheit, sich zwischen Abschlag und Schlammwoge zu entscheiden. Abschlag ist besonders gegen Latios, Latias und Gengar hilfreich, bzw. kann es auch sehr nützlich gegen Pokémon sein, die auf ihr Item angewiesen sind, wie z.B. Chaneira mit Eviolith. Hierbei sollte dann selbstverständlich das Wesen Hitzig gespielt werden, um den Angriffswert nicht zu senken.

    Schlammwoge wäre die zweite Alternative, die sich sehr gut gegen Pokémon vom Typ Fee bewährt, bzw. auch gegen Pokémon, die ansonsten durch die restlichen Attacken nicht sonderlich gut getroffen werden, hierbei sprechen wir von Rotom-W, Voltolos und den restlichen Schwebe- und Flug-Pokémon. Psychokinese und Fokusstoß wären ebenfalls eine Möglichkeit, um besonders Mega Bisaflor, Hutsassa und Meistagrif sehr effektiv zu treffen, oder eben Panzaeron, Chaneira und Grypheldis mittels Fokusstoß. Hierbei kann Fokusstoß auch anstelle von Kraftreserve [Eis] gespielt werden.

    Das Wesen und die EVs sind auf maximale Durchschlagskraft und Initiative ausgelegt. Dieses Set kommt am besten als Mid- oder Lategame-Sweeper gegen bereits geschwächte oder unvorbereitete offensive Teams zur Geltung. Auch hier beweisen sich Verfolgungs-Untersützer wie Caesurio, Despotar, Scherox und Tarnsteinleger als sehr gute Teampartner.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von arkani52, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [2on2] [Demeteros-I] Incarnate-Lando Interessantes alternatives Moveset

    Item: Leben-Orb / Expertengurt
    Fähigkeit: Sandgewalt
    EVs: 4 KP / 252 SpAngr / 252 Init
    Wesen: Scheu (+Init, -Angr)
    - Erdkräfte
    - Schutzschild
    - Steinkante
    - Kraftreserve [Eis] / Psychokinese / Matschbombe

    Während sich die Tiergeistform an der Spitze des VGC-Modus hält, sucht sich der Inkarnations-Bruder noch seinen eigenen Platz in der Nahrungskette. Erdkräfte und Schutzschild sind gesetzt und überraschen den Gegner in einem von Bedroher und Rundumschutz beherrschten Metagame anstelle von Erdbeben. Steinkante ist an der Stelle besonders hervorzuheben, da es diverse Flug-Pokémon wie Mega Glurak Y, Zapdos oder auch Rotom-H stark zusetzen und in vielen Fällen sogar besiegen kann.

    Vor allem Mega Glurak Y leidet darunter sehr, da es genau einen Basis-Punkt langsamer als Demeteros-I ist und auch mit einem negativen Angriffs-Wesen eine Steinkante nicht überstehen kann. Auf dem letzten Slot kann man sich die Attacke aussuchen, je nach dem ob man etwas gegen Demeteros-T / Brutalanda, Mega Bisaflor / Hutsassa oder Feelinara / Guardevoir braucht. Aus diesen Gründen reicht eine einfache EV-Verteilung auf der speziellen Seite und die maximale Initiative.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Ash, überprüft von Flax, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Demeteros

    [OU] Schneller Pivot (Tiergeistform) Interessantes alternatives Moveset

    Item: Pudersand
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 64 KP / 252 Angr / 192 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Erdbeben
    - Steinkante / Kehrtwende
    - Abschlag
    - Tarnsteine

    Dies ist ein schnelles Lead-Demeteros-T-Set. Die EVs sind so verteilt, dass es das Meiste outspeeden soll, was es schnell töten soll (z.B. Guardevoir vor der Mega-Entwicklung). Mit dem Pudersand wird Erdbeben verstärkt, wodurch es diese Pokémon dann auch besiegen kann. Abschlag wird verwendet, um von nervigen Pokémon schnell mal die Überreste oder ähnliches wegzuhauen können. Mit Kehrtwende kann es auswechseln, ohne das Momentum zu verlieren. Mit Steinkante trifft es nervige Flug-Pokémon, die es gerne töten möchte. Ein Frohes Wesen wird benötigt, um z.B. Mäßige Gluraks und Scheue Guardevoirs zu outspeeden.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Shitter, überprüft von Terra-Freak, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Demeteros, einer der drei Djinns in B/W, ist ein starkes und vielseitig nutzbares Pokemon, was nicht nur an seinen Statuswerten liegt. Es hat eine relativ hohe Base Initiative (101) womit es Libelldra, Brutalanda, Lucario und Jirachi überholen kann. Der physische Angriff hat maximal 349 mit neutralem Wesen und der spezielle maximal 329, was klasse für ein MixSet ist. Zu den maximal 382 KP kommen noch eine physische Verteidigung von 279 Punkten und eine spezielle Verteidigung von 259 Punkten hinzu. Insgesamt hat Demeteros keine großen Mankos bei den Statuswerten und hat sehr gute Offensivqualitäten. Der Boden/Flug- Typ ist immun gegen Elektro und Bodenattacken und ist lediglich gegem Käfer, Gift und Kampfattacken. Seine einzigen Schwächen sind Wasser und Eisattacken, welche häufig in Form von Quaxo oder Rotom-W kommt.

    Seine beiden Fähigkeiten sind einmal Sandgewalt, welche der Grund für die Gefährlichkeit dieses Jins ist. Denn dadurch bekommt Demeteros einen Angriffsschub von 50% bei Boden, Stahl und Gesteinattacken. Somit kann es sogar Pokemon wie Panzaeron leicht überwinden. Die zweite Fähigkeit aus der Traumwelt ist Rohe Gewalt, welche alle Attacken mit Zusatzeffekt um 30% verstärkt. Sandgewalt ist also klar die bessere Wahl.

    Der Movepool ist nicht sehr groß, reicht für ein offensives Spielen aber locker aus: Erdbeben, Steinkante, Hammerarm, Fokusstoß, Schwerttanz, Steinpolitur, Strauchler, Kraftreserve und Kehrtwende sind die besten Attacken.

    Schwerttanz

    DemeterosDemeteros @ Leben-Orb / Überreste
    Fähigkeit: Sandgewalt
    EVs: 252 Ang / 4 Sp.Ang / 252 Init
    Wesen: Naiv (+Init, -Sp.Ver)
    - Schwerttanz
    - Erdbeben
    - Steinkante
    - Kraftreserve [Eis] / Strauchler

    Das Standardset. Erdbeben und Steinkante für die Coverage, Kraftreserve gegen Skorgro, alternativ kann man auch Strauchler benutzen, um Pokemon wie Morlord zu besiegen. und Schwerttanz um seinen Angriff zu boosten. Beim Item hat man die Wahl zwischen dem Leben-Orb, welcher die Angriffe um 30% verstärkt, oder den Überresten, welche eine längere Lebensdauer gewähren. Sollte auf jeden Fall im Sandsturm gespielt werden.

    Steinpolitur

    DemeterosDemeteros @ Leben-Orb
    Fähigkeit: Sandgewalt
    EVs: 252 Ang / 4 Sp.Ang / 252 Init.
    Wesen: Naiv (+Init. -Sp.Ver)
    - Steinpolitur
    - Erdbeben
    - Steinkante
    - Kraftreserve [Eis] / Strauchler

    Funktioniert ähnlich wie das SchwerttanzSet. Nach einer Steinpolitur überholt es sogar Stalobor im Sandsturm und hat noch einen Angriffsschub. (Falls der Sandsturm aktiv ist.)

    Wahlschal

    DemeterosDemeteros @ Wahlschal
    Fähigkeit: Sandgewalt
    EVs: 252 Ang / 4 Ver. / 252 Init
    Wesen: Naiv (+Init. -Sp.Ver) / Froh (+Init. -Sp.Ang)
    - Kehrtwende
    - Erdbeben
    - Steinkante
    - Kraftreserve [Eis] / Hammerarm

    Kann im Sandsturm sein volles Potenzial entfalten. Will man mit Kraftreserve etwas gegen Skorgro haben, sollte man das naive Wesen nehmen. Um etwas gegen Pokemon mit Ballons wie Despotar und Stalobor zu haben, sollte man Hammerarm mit frohem Wesen nehmen.

    Expertengurt

    DemeterosDemeteros @ Expertengurt
    EVs: 252 Angriff / 252 Init. / 4 S.Angriff
    Wesen: Naiv (+Init. -S.Vert.)
    Fähigkeit: Sandgewalt
    -Erdbeben
    -Steinkante
    -Kehrtwende
    -Kraftreserve [Eis]

    Der Sinn dieses Sets ist es, den Gegner glauben zu lassen, man hat einen Wahlschal und ihn dann unerwartet zu besiegen. So wechselst beispielsweise ein Skorgro in Erdbeben weil es denkt Demeteros hätte einen Wahlschal um dann von einer super effektiven Kraftreserve Eis besiegt zu werden. Dabei ist es wichtig, den Gegner glauben zu lassen, man habe einen Wahlschal. Ist der Bluff einmal aufgeflogen, kann sich der Gegner darauf einstellen. Dieses Set ist besonders schwer für defensive Teams zu besiegen, da diese oftmals langsamer sind und von den durch Sandgewalt verstärkten Attacken sehr hart getroffen werden und anders als beim Wahlschal-Set reicht es nicht die richtige Attacke vorrauszuahnen und wie oben erwähnt ein Skorgro in Erdbeben einzuwechseln. Wesen und EVs sind wiedermal auf Angriff und Initative ausgelegt, sodass Demeteros so hart und schnell wie möglich zuschlagen kann.

    Katapult

    DemeterosDemeteros @ Überreste / Leben-Orb / Expertengurt
    EVs: 252 Angriff / 252 Init. / 4 KP
    Wesen: Hart / Naiv
    -Katapult
    -Erdbeben
    -Delegator / Kehrtwende / Kraftreserve Eis / Schwerttanz
    -Schwerttanz / Delegator / Kraftreserve Eis / Kehrtwende

    Ähnlich wie die vorherigen Sets, nur mit Katapult um Pokemon wie Panzaeron oder Skorgro vom Himmel zu holen und diese mit Erdbeben zu treffen. Gerade im Sandsturm vernichtend. Die Itemwahl ist Geschmackssache. Wählt man Delegator, sollte aber möglichst Überreste als Item genommen werden. Ein Naives Wesen empfiehlt sich nur, wählt man Kraftreserve Eis. Will man noch etwas gegen Skorgro haben, wählt man Kraftreserve Eis auf einem der letzten beiden Slots. Delegator hilft ungemein, um zu sehen was der Gegner macht und sich vor Status zu schützen während Schwerttanz den Angriffs-Wert stark erhöht. Kehrtwende am besten mit Expertengurt verwenden um wie oben ein Wahlschal-Set vorzutäuschen.

    Rohe Gewalt

    DemeterosDemeteros @ Leben-Orb
    Fähigkeit: Rohe Gewalt
    EVs: 4 KP / 252 Sp.Ang / 252 Init.
    Wesen: Scheu (+Init. -Angr)
    - Erdkräfte
    - Psychokinese / Fokusstoß
    - Delegator / Steinpolitur
    - Kraftreserve [Eis] / Strauchler

    Nur in BW2 möglich. Durch die Fähigkeit "Rohe Gewalt" werden Attacken, die positive Nebeneffekte haben um 30% verstärkt, allerdings fällt der Nebeneffekt dadurch weg. Demeteros kann mit seinem hohen SpA und STAB Erdkräfte, welche sogar noch von "Rohe Gewalt" verstärkt werden, verheerenden Schaden anrichten. Psychokinese und Fokusstoß dienen als starke Atatcken gegen Kampf oder Unlicht Pokemon, Delegator kann vor Status schützen und Steinpolitur wird dazu verwendet, um schneller zu sein als alle gegnerischen Pokemon. Kraftreserve Eis ist für die allgegenwärtigen Drachen und Strauchler ist für Gastrodon.

    Konter und Checks

    Kaum ein Pokemon kann sicher in eine vom Sandsturm geboostete Attacken reinkommen. Ein absolut sicheres Pokemon dagegen ist Bronzong, welches alle Attacken leicht abwehrt. Ansonsten wird es von Pokemon revenged, die schneller sind. Beispiele sind Latios, Viridium, Celebi, und Voltolos. Man kann es auch mit Quaxo besiegen, sofern es keinen Boost durch Schwerttanz hat und kein Sandsturm herrscht. Mamutel kann ebenfalls mit Eissplitter gegen Demeteros gewinnen. Gute Teampartner sind vorallem Despotar oder Hippoterus, die permanenten Sandsturm bringen, gerade Despotar eignet sich gut als Konter gegen Latios und jenachdem, ob es defensiv gespielt wird, auch gegen Trikephalo und Celebi. Tentantel kann in Wsser/Eis Pokemon reinkommen und mit Stachler das Sweepen für Demeteros erleichtern.

    Moveset-Sammlung für Demeteros

    Leider wurden bisher keine Movesets für Demeteros in der 5. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.