Dratini Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Dratini | Pokémon #147 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Dratini:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Dratini
Englischer Name
Dratini
Französischer Name
Minidraco
Japanischer Name
ミニリュウ (Miniryū)
Koreanischer Name
미뇽 (Minyong)
Chinesischer Name
迷你龍 (Mínǐlóng)
ID-Nummer
#147
Kalos-ID
Gebirge #146
Alola-ID
#281
Typ
Drache
Spezies
Drache
Körpermaße
1.8m / 3.3kg
Körperform
Form 2: Schlangen-Form

Entwicklungen: Dratini DratiniDragonir Dragonir (Level 30) → Dragoran Dragoran (Level 55)

Mögliche Fähigkeiten: Expidermis, Notschutz (versteckte Fähigkeit)


Dratini ist ein Drachenpokémon der ersten Generation.

Trivia

  • Das Aussehen basiert auf einer Seeschlange oder einem chinesischem Long.
  • In den Sprites von Grün, Rot und Blau hatte es streifenähnliche Markierungen auf dem Bauch. Diese wurden in Gelb entfernt. Seinen ersten Anime Auftritt hatte es in Folge 35, The legend of Dratini. Diese ist aber in Amerika und Deutschland gebannt worden.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Dratini" setzt aus den Begriffen "Dra" (kurz: "Drache") + "ti" + "ni" (-> "tini" -> "tiny", engl. "klein") zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Drache) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Dratini sind:

Körperform
Form 2: Schlangen-Form
Fußabdruck
Fußadruck von Dratini bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Dratini
Größe
1.8 m
Gewicht
3.3 kg
Farbe
Blau Blau
Spezies
Drache
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Wasser 1, Drache
Ei-Schritte
10240 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
35 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1250000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Dratini in den Spielen tragen:

RuSaS
Drachenhaut (5%)
DPPt
Drachenhaut (5%)
HGSS
Drachenhaut (5%)
SW
Drachenhaut (5%)
S2W2
Drachenhaut (5%)
XY
Drachenhaut (5%)
SoMo
Drachenhaut (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1
Kraft
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Ausdauer
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Technik
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Sprung
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Dratini

Hier findest du einige Bilder zu Dratini. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Dieses Pokémon war lange Zeit Legende, bis man eine Kolonie unter Wasser gefunden hat.
Blau
Dieses Pokémon war lange Zeit Legende, bis man eine Kolonie unter Wasser gefunden hat.
Gelb
Dieses mysteriöse Pokémon wurde erst kürzlich entdeckt, als es einem Fischer zufällig ins Netz ging.
Gold
Es ist bereits bei Geburt sehr lang.
Durch permanentes Häuten, wird es schnell noch größer.
Silber
Dieses Pokémon strotzt vor Lebensenergie.
Es häutet sich ständig und wird dadurch größer.
Kristall
Es häutet sich, um zu wachsen.
Währenddessen wird es von einem schnellen Wasserfall beschützt.
Rubin
Dratini häutet sich ständig und entledigt sich so seiner Haut, da die Lebensenergie in seinem Körper stetig und unkontrollierbar ansteigt.
Saphir
Dratini häutet sich ständig, da die Lebensenergie in seinem Körper stetig und unkontrollierbar ansteigt.
Smaragd
DRATINI häutet sich ständig und entledigt sich so seiner Haut, da die Lebensenergie in seinem Körper stetig und unkontrollier bar ansteigt.
Feuerrot
Selbst noch nicht ausgewachsene Exemplare können eine Länge von 2 Metern erreichen.
Es wächst, indem es sich häutet.
Blattgrün
Dieses Pokémon war lange Zeit Legende, bis man eine Kolonie unter Wasser gefunden hat.
Diamant
Man nennt es “Illusion-Pokémon”, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Perl
Man nennt es “Illusion-Pokémon”, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Platin
Man nennt es "Illusion-Pokémon", denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Heartgold
Man nennt es “Illusion-Pokémon”, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Soulsilver
Man nennt es “Illusion-Pokémon”, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Schwarz
Man nennt es „Illusion-Pokémon“, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Weiß
Man nennt es „Illusion-Pokémon“, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Schwarz 2
Man nennt es „Illusion-Pokémon“, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Weiß 2
Man nennt es „Illusion-Pokémon“, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
X
Man nennt es „Illusion-Pokémon“, denn nur wenige haben es gesehen.
Nur seine Haut wurde oft gefunden.
Y
Dieses Pokémon strotzt vor Lebensenergie.
Es häutet sich ständig und wird dadurch größer.
Omega Rubin
Dratini häutet sich ständig, da die Lebensenergie in seinem Körper stetig und unkontrollierbar ansteigt.
Alpha Saphir
Dratini häutet sich ständig, da die Lebensenergie in seinem Körper stetig und unkontrollierbar ansteigt.
Sonne
Sein Wachstum wird durch wiederholtes Häuten unterstützt.
Gerbt man seine abgestreifte Haut, kann man daraus hochwertige Stiefel schustern.
Mond
Seine Existenz konnte endlich nachgewiesen werden, nachdem es einem Angler gelang, es nach einem zehnstündigen Kampf zu fangen.
Pokémon GO
Dratini häutet sich ständig und entledigt sich so seiner Haut, da die Lebensenergie in seinem Körper stetig und unkontrollierbar ansteigt.