Feurigel Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Feurigel | Pokémon #155 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Feurigel:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Feurigel
Englischer Name
Cyndaquil
Französischer Name
Hericendre
Japanischer Name
ヒノアラシ (Hinoarashi)
Koreanischer Name
브케인 (Pŭk'ein)
Chinesischer Name
火球鼠 (Huŏqiúshŭ)
ID-Nummer
#155
Typ
Feuer
Spezies
Feuermaus
Körpermaße
0.5m / 7.9kg
Körperform
Form 12: Humanoider Körper

Entwicklungen: Feurigel FeurigelIgelavar Igelavar (Level 14) → Tornupto Tornupto (Level 36)

Mögliche Fähigkeiten: Feuerfänger (versteckte Fähigkeit), Großbrand


Feurigel gehört zu den ersten drei Pokémon, die man sich in G/S/K als Starter nehmen kann. Es kann seine Flammen auf seinem Rücken grell aufleuchten lassen, um Gegner zu erschrecken. Erleidet Feurigel Schaden lodern die Flammen förmlich vor Schmerz. Sein Aussehen basiert auf einem Ameisenigel bzw. einer Spitzmaus.

Trivia

  • Feurigel ist eines der Pokémon, die man in Pokémon Mystery Dungeon Team Rot/Blau als Starter erhalten kann.
  • Es gehört außerdem zu den Pokémon, die man in Pokémon Mystery Dungeon Team – Erkundungsteam Zeit und Dunkelheit als Starter erhalten kann.
  • Das Aussehen basiert auf einem Ameisenigel.
  • Es kann im Anime -Attacken erst einsetzen, wenn seine Flamme auf dem Rücken brennt.
  • Es ist der einzige Feuerstarter, bei dem die Entwicklungen Monotyp sind.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Feurigel" setzt sich aus den Begriffen "Feuer" und "Igel" zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Feuer) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Feurigel sind:

Körperform
Form 12: Humanoider Körper
Fußabdruck
Fußadruck von Feurigel bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Feurigel
Größe
0.5 m
Gewicht
7.9 kg
Farbe
Gelb Gelb
Spezies
Feuermaus
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Feld
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
87.5% männlich, 12.5% weiblich
Fangrate
45 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1059860 EP auf Level 100

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1
Kraft
Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2
Ausdauer
Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2Leitsungswert: 1+2
Technik
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+
Sprung
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Feurigel

Hier findest du einige Bilder zu Feurigel. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Feurigel |  | Staffel 12 Episode 38 | Ei, Ei, Ei!

Feurigel |  | Staffel 12 Episode 38 | Ei, Ei, Ei!

Feurigel |  | Staffel 12 Episode 39 | Stromausfall im Windkraftwerk
Feurigel |
Geheimer LavaseesilverFeurigel gescratchtEinreichung 9163

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Gold
Es ist ruhig und kugelt sich stets zusammen.
Zum Schutz entflammt es seinen Rücken.
Silber
Es ist immer gebeugt.
Wird es angegriffen oder ist es überrascht, schießen Flammen aus seinem Rücken.
Kristall
Sein Feuer hat die höchste Temperatur, wenn es zornig ist.
Dadurch schüchtert es seine Feinde ein.
Rubin
Feurigel lässt Flammen aus seinem Rücken lodern, wenn es sich schützen muss.
Die Flammen sind sehr verzehrend, wenn dieses Pokémon wütend ist.
Ist es aber müde, flackern die Flammen nur unregelmäßig und schwach.
Saphir
Feurigel lässt Flammen aus seinem Rücken lodern, wenn es sich schützen muss.
Die Flammen sind sehr stark, wenn dieses Pokémon wütend ist.
Ist es aber müde, flackern die Flammen nur unregelmäßig und schwach.
Smaragd
FEURIGEL lässt Flammen aus seinem Rücken lodern, um sich zu schützen.
Sie sind sehr groß, wenn es wütend ist, aber klein, wenn es müde und erschöpft ist.
Ranger
Feurigel kann ein Feuer auf seinem Rücken entflammen und Heuballen verbrennen.
Feuerrot
Es ist immer gebeugt.
Wird es angegriffen oder ist es überrascht, schießen Flammen aus seinem Rücken.
Blattgrün
Es ist ruhig und kugelt sich stets zusammen.
Zum Schutz entflammt es seinen Rücken.
Diamant
Erschrickt sich dieses scheue PKMN, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Perl
Erschrickt sich dieses scheue PKMN, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Platin
FEURIGEL lässt Flammen aus seinem Rücken lodern, um sich zu schützen.
Sie sind sehr groß, wenn es wütend ist, aber klein, wenn es müde und erschöpft ist.
Heartgold
Erschrickt sich dieses scheue PKMN, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Soulsilver
Erschrickt sich dieses scheue PKMN, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Schwarz
Erschrickt sich dieses scheue Pokémon, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Weiß
Erschrickt sich dieses scheue Pokémon, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Schwarz 2
Erschrickt sich dieses scheue Pokémon, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Weiß 2
Erschrickt sich dieses scheue Pokémon, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
X
Es ist ruhig und kugelt sich stets zusammen.
Zum Schutz entflammt es seinen Rücken.
Y
Erschrickt sich dieses scheue Pokémon, lodern die Flammen auf seinem Rücken kräftiger.
Omega Rubin
Feurigel lässt Flammen aus seinem Rücken lodern, wenn es sich schützen muss.
Die Flammen sind sehr verzehrend, wenn dieses Pokémon wütend ist.
Ist es aber müde, flackern die Flammen nur unregelmäßig und schwach.
Alpha Saphir
Feurigel lässt Flammen aus seinem Rücken lodern, wenn es sich schützen muss.
Die Flammen sind sehr verzehrend, wenn dieses Pokémon wütend ist.
Ist es aber müde, flackern die Flammen nur unregelmäßig und schwach.
Pokémon GO
Feurigel lässt Flammen aus seinem Rücken lodern, wenn es sich schützen muss.
Die Flammen sind sehr verzehrend, wenn dieses Pokémon wütend ist.
Ist es aber müde, flackern die Flammen nur unregelmäßig und schwach.