Finneon Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Finneon | Pokémon #456 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Finneon:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Finneon
Englischer Name
Finneon
Französischer Name
Ecayon
Japanischer Name
ケイコウオ (Keiko o)
Koreanischer Name
형광어 (Hyŏnggwang'ŏ)
Chinesischer Name
螢光魚 (Yíngguāngyú)
ID-Nummer
#456
Alola-ID
#108
Typ
Wasser
Spezies
Flügelfisch
Körpermaße
0.4m / 7.0kg
Körperform
Form 3: Fisch-Form

Entwicklungen: Finneon FinneonLumineon Lumineon (Level 31)

Mögliche Fähigkeiten: Wassertempo, Aquahülle (versteckte Fähigkeit), Sturmsog


Finneon ist ein Wasser-Pokémon aus der 4. Generation.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Finneon" setzt sich aus den Begriffen "Fin" (engl. "Flosse") und "Neon(salmler)" zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Wasser) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Finneon sind:

Körperform
Form 3: Fisch-Form
Fußabdruck
Fußadruck von Finneon
Größe
0.4 m
Gewicht
7.0 kg
Farbe
Blau Blau
Spezies
Flügelfisch
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Wasser 2
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
190 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
600000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Finneon in den Spielen tragen:

DPPt
Grindobeere (5%)
HGSS
Grindobeere (5%)
SW
Grindobeere (5%)
S2W2
Grindobeere (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1Leitsungswert: 4+1
Kraft
Leitsungswert: 1+1Leitsungswert: 1+1
Ausdauer
Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2
Technik
Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2
Sprung
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Finneon

Hier findest du einige Bilder zu Finneon. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Diamant
Wurden die Flossen lange dem Sonnenlicht ausgesetzt, leuchten sie in der Dunkelheit.
Perl
Seine beiden Flossen bewegen sich, als ob es fliegen würde.
Man nennt es auch “Schmetterling der Meere”.
Platin
Die Linie an seiner Seite kann Sonnenlicht speichern.
Nachts leuchtet es sehr intensiv.
Heartgold
Wurden die Flossen lange dem Sonnenlicht ausgesetzt, leuchten sie in der Dunkelheit.
Soulsilver
Wurden die Flossen lange dem Sonnenlicht ausgesetzt, leuchten sie in der Dunkelheit.
Schwarz
Die Linie an seiner Seite kann Sonnenlicht speichern.
Nachts leuchtet es sehr intensiv.
Weiß
Die Linie an seiner Seite kann Sonnenlicht speichern.
Nachts leuchtet es sehr intensiv.
Schwarz 2
Die Linie an seiner Seite kann Sonnenlicht speichern.
Nachts leuchtet es sehr intensiv.
Weiß 2
Die Linie an seiner Seite kann Sonnenlicht speichern.
Nachts leuchtet es sehr intensiv.
X
Die Linie an seiner Seite kann Sonnenlicht speichern.
Nachts leuchtet es sehr intensiv.
Y
Wurden die Flossen lange dem Sonnenlicht ausgesetzt, leuchten sie in der Dunkelheit.
Omega Rubin
Wurden die Flossen lange dem Sonnenlicht ausgesetzt, leuchten sie in der Dunkelheit.
Alpha Saphir
Wurden die Flossen lange dem Sonnenlicht ausgesetzt, leuchten sie in der Dunkelheit.
Sonne
Der rosafarbene Teil seiner Haut speichert Sonnenlicht und leuchtet.
Es wird angenommen, dass dies der Tarnung dient.
Mond
Mit ihren beiden Flossen können sie hoch in die Luft springen.
Über der Meeresoberfläche lauern jedoch Wingull.