Garados Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Garados: Strategie und Movesets

Hier findest du die optimale Kampf-Strategie sowie Movesets für Garados.

  • SoMo
  • XYΩα
  • SWS2W2
  • DPPtHGSS
  • RuSaS
  • GSK
  • RBG
  • Strategie für Pokémon Sonne und Pokémon Mond

    • Mega-Garados ist durch seinen hervorragenden Angriff von 155 Base, der Setup-Attacke Drachentanz und zwei offensiv starken STAB-Attacken, Kaskade und Knirscher ein sehr starker Lategame-Sweeper im aktuellen OverUsed
    • Dazu besitzt es auch noch einen sehr guten Bulk mit 95 / 109 / 130, einer Immunität gegen Psycho-Attacken und einer Resistenz gegen Feuer-, Wasser-, Unlicht-, Eis- und Stahl-Attacken. Weiterhin besitzt es als normales Garados noch die Fähigkeit Bedroher durch den es den gegnerischen Angriff um eine Stufe verringern kann. Dadurch erhälst es viele Möglichkeiten sich mit dem Drachentanz zu setuppen.
    • Mit der Überbrückung, die es als Mega-Garados erhälst, besitzt es außerdem noch die Möglichkeit beispielsweise den Kostümspuk von Mimigma oder die Mulitschuppe von Dragoran zu umgehen.
    • Mit Eiszahn und Erdbeben besitzt es weiterhin gute Coverage-Attacken, während es mit dem Verhöhner und dem Delegator zusätzliche Möglichkeiten erhält sich leichter zu setuppen.
    • Allerdings ist sein größtes Problem seine Initiative, die ohne Drachentanz einfach nur schlecht ist. Denn durch die 81 Base wird es von sehr vielen offensiven Threats wie Kapu-Riki, Mega-Voltenso, Kapu-Fala, Demeteros-T, Quajutus oder Zygarde outspeeded.
    • Leider ist es selbst nach einem Drachentanz immer noch sehr langsam und wird deshalb von schnelleren Wahlschal-Nutzern wie Knakrack, Terrakium oder Anego outspeeden, wodurch diese es sehr leicht revengen können.
    • Vor seiner Mega-Entwicklung besitzt es den Flug-Typ, welcher ihm eine unangenehme Tarnsteinschwäche gibt und seine Switch-In Möglichkeiten darum eingrenzt.
    • Weiterhin ist es gegen jedes Statusproblem sehr anfällig, scheitert trotz guter Offensive meist an physischen Walls wie Panzaeron oder Tangoloss und gerät bei gegnerischem offensiven Druck schnell ins Straucheln
    • Insgesamt ist Mega-Garados aber ein sehr starker Lategame-Cleaner, der sobald es einen Drachentanz besitzt und seine Checks und Counter besiegt sind, sehr leicht sweepen kann.

    Counter und Checks:

    • Elektro-Pokémon wie Kapu-Riki, Mega-Voltenso oder Zapdos outspeeden Mega-Garados und treffen es mit ihren STAB Elektro-Attacken sehr effektiv.
    • Wasser-Pokémon wie Kapu-Kime, Aggrostella oder Rotom-W können Mega-Garados sehr leicht wallen, wenn dieses kein Erdbeben besitzt. Kapu-Kime und Aggrostella können durch ihren Dunkelnebel die positiven Statusveränderungen vom Drachentanz negieren, während Rotom-W es mit dem Irrlicht verbrennen kann. Offensive Wasser-Pokémon wie Keldeo oder Azumarill hingegen treffen es sehr effektiv und können es durch ihre starke Offensive leicht aus dem Spiel nehmen.
    • Revenger wie Mega-Simsala, Kapu-Riki, Terrakium, Wahlschal Knakrack oder Anego outspeeden Mega-Garados und können es mit ihren starken Attacken revengen.
    • Pflanzen-Pokémon wie Kapu-Toro, Tangoloss oder Mega-Bisaflor treffen Mega-Garados nicht nur sehr effektiv, sondern können es selbst nach einem Drachentanz immer noch wallen. Allerdings müssen sie sich vor dem Eiszahn in Acht nehmen.
    • Kampf-Pokémon wie Keldeo, Terrakium, Mega-Meditalis oder Mega-Schlapor outspeeden Mega-Garados und können es mit ihren sehr effektiven STAB Kampf-Attacken besiegen.
    • Feen-Pokémon wie Kapu-Fala, Magearna oder Mega-Flunkifer sind entweder schneller als Mega-Garados oder überleben sicher einen Angriff um danach mit ihren sehr effektiven und starken STAB Feen-Attacken Mega-Garados zu besiegen.
    • Statusprobleme: Eine Verbrennung halbiert Mega-Garados Angriff, eine Paralyse halbiert seine Initiative und eine Vergiftung verkürzt seine Sweeperfähigkeiten.

    Moveset-Sammlung für Garados

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Garados eingetragen:

    Garados

    [OU] [Mega-Garados] Drachentanz-Sweeper Standard-Moveset

    Item: Garadosnit
    Fähigkeit: Bedroher → Überbrückung
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 4 KP / 252 Angr / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Knirscher
    - Kaskade
    - Delegator / Erdbeben / Eiszahn

    Der Drachentanz ist Mega-Garados beste Setup-Attacke mit der es jeweils seinen Angriff und seine Initiative um eine Stufe erhöhen kann. Schon nach einem Drachentanz kann es Pokémon mit einer 130 Base Initiative und darunter wie Kapu-Riki, Snibunna oder Boreos-T sowie Langsame Wahlschal-Nutzer wie Magnezone oder Hoopa-Enfesselt outspeeden. Der Knirscher ist Mega-Garados stärkste STAB Unlicht-Attacke mit der es sehr viele Pokémon im OverUsed mindestens neutral effektiv treffen kann. Die Kaskade ist seine STAB Wasser-Attacke, die zusammen mit dem Knirscher eine sehr gute neutrale Coverage bildet. Denn diese trifft Unlicht- und Feen-Pokémon wie Despotar, Caesioro oder Pixi neutral bis sehr effektiv. Außerdem trifft diese Demeteros-T und Hippoterus sehr effektiv. Der Delegator soll Mega-Garados vor Statusattacken wie Donnerwelle oder Irrlicht schützen, damit sein Setup-Sweep nicht gefährdet wird. Das Erdbeben hingegen dient zur Coverage um Aggrostella, Keldeo und Kapu-Kime effektiver zu treffen als mit seinen STAB-Attacken. Außerdem trifft man druch die Fähigkeit Überbrückung auch Rotom-W sehr effektiv. Die letzte offensive Attacke wäre noch der Eiszahn, welcher defensive Pflanzen-Pokémon wie Hutsassa, Tangoloss oder (dank der Überbrückung) Mega-Bisaflor sehr effektiv trifft sowie ein sicherer OHKO auf Knakrack ist. Zu guter Letzt könnte man noch den Verhöhner spielen um nicht von Statusattacken wie Tentantels Donnerwelle oder Mega-Zobiris' Irrlicht affektiert zu werden.
    Die EV-Verteilung gibt Mega-Garados eine maximale Offensive. Dabei ist ein frohes Wesen Pflicht, damit man nach einem Drachentanz sicher Pokémon mit einer Base Initiative von 130 wie Kapu-Riki zu outspeeden. Der Bedroher ist die beste Fähigkeit für das normale Garados, da man so den Angriff es Gegners senken kann und dadurch indirekt auf der physischen Seite mehr aushält.

    Dieses Set macht aus Mega-Garados einen sehr guten Lategame-Sweeper, der sobald seine Counter und Checks - meist bulky Pflanzen-Pokémon und Keldeo - besiegt oder so stark geschwächt sind, dass Mega-Garados sie finishen kann, in Aktion treten kann. Am einfachsten ist es einen Delegator gegen Pokémon wie Skorgro, Heatran oder Lahmus aufzusetzen, da diese oft nicht in der Lage sind den Delegator mit einem Schlag zu negieren. Der Zeitpunkt wann man Garados in seine Mega-Entwicklung entwickelt ist sehr oft davon abhängig welche Pokémon der Gegner noch hat. Denn in der normalen Form ist es immun gegen Boden-Attacken wie zum Beispiel von Stalobor oder Demeteors-T und Resistiert gleichzeitig die STAB-Attacken von Keldeo. Sobald man dann Garados in Mega-Garados entwickelt hat, besitzt dieses statt dem Flug Typen den Unlicht Typen, wodurch es sicher in Psycho-Attacken einwechseln kann. Sobald jedoch Tarnsteine auf der eigenen Feldseite liegen, ist es wichtig Garados sehr schnell in seine Mega-Form zu entwickeln um den Tarnsteinschaden zu minimieren.
    Gute Voltwechsel oder Kehrtwenden-Nutzer wie zum Beispiel Demeteros-T, Boreos-T, Rotom-W oder Kapu-Riki sind sehr hervorragende Teampartner. Denn diese ermöglichen es, dass man Garados leichter und sicherer auf das Feld bringen kann. Auch gute Wallbreaker wie Knakrack oder Serpiroyal können am Anfang des Kampfes viele Checks von Garados stark schwächen oder besiegen, wodurch diese sehr gute Teampartner für es sind. Ebenfalls wichtig ist auch ein guter Tarnsteinleger, weil durch diese Form der Entry-Hazards gegnerische Pokémon passiv schnell geschwächt werden können, wodurch Mega-Garados eine höhere Chance hat diese mit einem Schlag zu besiegen. Zu guter Letzt wäre noch Magenzone ein sehr guter Teampartner. Denn dieser kann Stahl-Pokémon für Mega-Garados sicher besiegen und so seinen Setup-Sweep schneller vorbereiten.

    Experten-Kommentar: Gyarados @ Gyaradosite
    Ability: Intimidate
    EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
    Jolly Nature
    - Dragon Dance
    - Crunch
    - Substitute
    - Waterfall

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    [OU] Aerium Z-Sweeper Standard-Moveset

    Item: Aerium Z
    Fähigkeit: Hochmut / Bedroher
    EVs (Lv.100): 252 Angr / 4 SpVert / 252 Init
    EVs (Lv.50): 4 KP / 252 Angr / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Kaskade
    - Sprungfeder
    - Erdbeben / Delegator / Verhöhner
    - Drachentanz

    Durch die Einführung der Z-Attacken mit Sonne und Mond wurde Garados zu einem gefährlichen Setup-Sweeper: Mit dem Aerium Z kann es nun den "Finalen Steilflug", einen Flug-Stab mit 160 BP einsetzen und so ansonsten sichere Konter wie Tangoloss, Kapu-Kime oder Kapu-Toro besiegen. Durch den Hochmut kann es dadurch dann schnell zu einem weiteren Angriffsboost kommen und so einen gewissen Schneball-Effekt auslösen, bei dem es schnell mal mehrere Pokémon besiegen oder komplett sweepen kann.

    Der Drachentanz ist dabei Garados-Setup-Attacke und daher absolut essentiell für das Set: So kann es nach einem Drachentanz-Boost alle ungeboosteten Pokémon abgesehen von Schabelle und nach zwei Boosts effektiv das ganze Metagame überholen und wird dabei auch noch immer stärker. Die Kaskade ist der wichtigste Stab, mit dem es normalerweise sweepen wird. Auch die 20%-Chance auf das Zurückschrecken kann hier sehr nützlich sein. Die Sprungfeder ist Garados' einzige Flug-Attacke und dient im Wesentlichen als Basis für die Z-Attacke, kann aber auch mal ohne Z-Kristall eingesetzt werden, um Pokémon wie Tangoloss und andere Pflanzen-Pokémon zu besiegen. Für den letzten Slot hat man schließlich etwas Auswahl: Das Erdbeben kann genutzt werden, um die Coverage, vor allem gegen Aggrostella zu verbessern, der Delegator ist sehr nützlich, um gegen passive Gegner wie Aggrostella, Mantax oder Tentantel setuppen zu können und der Verhöhner kann hilfreich sein, um Irrlichter, Toxin, Dunkelnebel oder andere Status-Attacken, die einen am Sweep hindern zu umgehen.

    Für dieses Set kommen sowohl der Hochmut als auch der Bedroher als Fähigkeit infrage, jeweils mit eigenen Vorteilen: Mit dem Hochmut kann man schneller mal komplett sweepen, da so der oben angesprochene Schneeball-Effekt möglich gemacht wird, der Bedroher hingegen verbessert Garados' Bulk, sorgt für sicherere Setup-Gelegenheiten und auch für etwas defensive Utility z.B. gegen phyisches Schabelle. Das frohe Wesen ist absolut notwendig, um Kapu-Riki zu überholen, zusätzlich erlaubt es einem das volle Investment in die Initiative auch, wichtige Gegner wie Kapu-Toro, Heatran, Masskito und Hoopa-U zu überholen und ins Speedtie mit hartem Demeteros-T zu kommen, weswegen ich maximales Investment absolut empfehlen würde. Weitere 252 EVs werden in den Angriff investiert, um für eine maximale Durchschlagskraft zu sorgen. Alternativ ist für Berdoher-Sets auch ein etwas bulkigerer EV-Split von 112 KP / 216 Angr / 180 Init ebenfalls mit frohem Wesen möglich. 180 Init-EVs reichen dabei, um auf +1 Ash-Quajutsu zu überholen, 216 Angriff-EVs garantieren den OHKO gegen Offensives Despotar mit der Kaskade und 112 KP-EVs sorgen für eine ca. 98%ige Chance, nach Tarnsteinen zwei Turmkicks von Leben-Orb-Schabelle zu überleben.

    Das Set ist insgesamt eine hervorragende Lure gegen viele Pflanzen-Pokémon, die Garados normalerweise checken, als Teampartner eignen sich also besonders Pokémon, die besonders große Probleme mit diesen bekommen wie Keldeo, Manaphy oder Stalobor. Zusätzlich ist Magnezone ein guter Teampartner, um Panzaeron und Kaguro, beides unangenehme Gegner für das Set, zu besiegen. Spikestacking durch Tentantel oder Quajutsu eignet sich sehr gut, um so den Weg zu einem leichteren Sweep zu ebnen und VoltTurn-Support kann sehr hilfreich sein, um Garados zu den richtigen Gelegenheiten sicher ins Spiel bringen zu können.

    Experten-Kommentar: Showdown-Import:
    Gyarados @ Flyinium Z
    Ability: Moxie
    EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spe
    Jolly Nature
    - Dragon Dance
    - Bounce
    - Waterfall
    - Taunt

    Dieses Moveset wurde eingetragen von bmac, zuletzt bearbeitet von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Pokémon X und Pokémon Y

    Mega-Garados gewinnt durch die Entwicklung zusätzlichen Bulk. (Von 79 Def auf 109 und von 100 SDef auf 130) und verliert dabei den Flug Typ. Dadurch hat es weniger Angst vor Elektro-Attacken und Stealth Rocks. Zusätzlich steigt noch der Atk-Wert von 125 auf 155, womit es noch härter zuschlagen kann. Es würde sich ein Bulky Dragon Dance Set anbieten, mit dem es dann ein gefährlicher Sweeper werden kann. Kraftvolle Angriffe wie eine STAB Kaskade oder seit ORAS auch Knirscher treffen auch Neutrales recht hart nach einem Drachentanz. Mit Überbrückung hat es eine nützliche Fähigkeit, die es erlaubt, Pokémon wie Bronzong, Rotom-W mit einem Erdbeben zu treffen. Für das normale Garados wäre nur Bedroher eine Möglichkeit. Um die fehlende Recovery zu anullieren, wäre ein RestTalk-Set auch möglich, leider fehlt dann der Drachentanz.

    Leider bekommt es mehr Nachteile als Vorteile vom Unlicht-Typ. Die Bodenimmunität fällt weg, aus der Käfer/Kampf-Resistenz wird eine Schwäche und es wird hart von Tempohieb erwischt. Außerdem hat Garados nur 2 "brauchbare" Unlicht-STABs, welche sich auf Gegenstoß und Knirscher beschränken. Es fehlt auch eine zusätzliche Recovery durch Leftovers, da der Item-Platz durch den Mega-Stein besetzt wird. Für zusätzliche Staying-Power ist ein Wisher dann empfehlenswert.

    Grundsätzlich wird Garados durch die Entwicklung einfach bulkiger. Dadurch hat es aber die Möglichkeit, öfter mit Drachentanz zu boosten, was es dann zu einem gefährlichen Sweeper machen kann, der sich ohne den richtigen Counter durchs ganze Team fressen kann.

    Moveset-Sammlung für Garados

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Garados eingetragen:

    Garados

    [OU] Offensiver Drachentänzer Standard-Moveset

    Item: Garadosnit
    Fähigkeit: Bedroher -> Überbrückung
    EVs: 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Knirscher
    - Kaskade / Erdbeben
    - Eiszahn / Delegator / Erdbeben

    Drachentanz ist Garados Setup-Attacke mit der es seinen Angriff und seine Initiative um jeweils eine Stufe steigert. Der Knirscher wird nach der Mega-Entwicklung zur STAB-Attacke und trifft Psycho Pokémon wie Jirachi, Lahmus oder Latios sehr effektiv. Kaskade ist sein Wasser-STAB mit der es Feuer, Boden und Gesteins wie Heatran, Demeteros oder Despotar sehr effektiv trifft. Des Weiteren trifft sie Feen und Kampf Pokémon wie Pixi oder Mega-Schlapor, die den Knirscher resistieren, neutral effektiv. Der Eiszahn ist Mega-Garados‘ beste Coverage und trifft vor allem Pflanzen und Drachen Pokémon wie Hutsassa, Tangoloss, Brutalanda oder Dragoran sehr effektiv. Der Delegator soll Garados vor Status-Attacken wie Irrlicht oder Donnerwelle schützen und sorgt gleichzeitig dafür, dass es sicher einen gegnerischen Angriff überlebt. Optional kann man auch das Erdbeben spielen um ein besseres Match-Up gegen Rotom-W und Keldeo zu haben.
    Die 252 Angr-EVs und die 252 Init-EVs geben Mega-Garados maximale Offensive. Das frohe Wesen wird bevorzugt, damit es nach einem Drachentanz frohes Mega-Schlapor und scheues Mega-Voltenso outspeeden kann. Jedoch sollte man dabei beachten, dass ein frohes Gardados selbst nach einem Drachentanz immer noch von scheuem Mega-Simsala und frohem Mega-Aerodactyl sowie einigen Wahlschal-Usern wie frohes Demeteros-T oder Terrakium outspeeded wird. Bedroher ist die bessere Fähigkeit für das normale Garados, da man so physische Gegner schwächt und sie somit meist zum Wechsel zwingen kann. Die Überbrückung, die das Mega-Garados als Fähigkeit besitzt ist ebenfalls sehr nützlich. Damit umgeht man z.B. die Speckschicht von Mega-Bisaflor, womit man es mit dem Eiszahn sehr effektiv trifft und man umgeht auch der Multischuppe von Dragoran. Außerdem wird die Schwebe von Rotom-W umgangen womit am dieses mit dem Erdbeben sehr effektiv treffen kann.

    Wann man Garados zu seiner Mega-Form entwickelt ist sehr schwierig, da man den richtigen Zeitpunkt abwarten muss. Das normale Garados kann dank dem Bedroher und dem Flug Typen Pokémon wie Stalobor, Keldeo oder Kapilz sehr leicht checken, was Mega-Garados nicht mehr kann. Am leichtesten ist ein Setup mit Garados, wenn es schon in der Mega-Form ist, da diesen einen besseren Bulk besitzt. Man sollte sich dabei am besten gegen Pokémon setuppen, die offensiv nichts dagegen ausrichten können wie z.B. Skorgro (Achtung Toxin), Caesurio, Hippoterus (Achtung Wirbelwind/Brüller), Starmie (Achtung Donnerblitz) oder Victini (Achtung Blitzschlag/Donnerblitz).
    Am wichtigsten für Garados ist ein Teampartner mit Hazard-Control. Da die normale Form 25% seiner maximal KP verliert, wenn es in Tarnsteine reinwechselt. Andersrum profitiert es aber sehr stark davon, wenn auf der gegnerischen Seite Tarnsteine liegen, da es so K.O. leichter erzielen kann. Des Weiteren wäre ein Pokémon mit Heilopfer wie Jirachi oder Latias sehr hilfreich, da diese Mega-Gardos wieder komplett heilen können und ihn so zurück ins Spiel bringen können. Außerdem sollte sich ein Pokémon im Team um Clavion kümmern, da dieses Garados durch seine Strolch-Donnerwelle stark bedrohen. Zu guter Letzt braucht das Team noch jemanden der sich um Panzaeron und Tentantel kümmern kann, da Garados diese nicht schnell genug besiegen kann.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    [UU] DD-Delegator Standard-Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Froh (+Init, -SpAngr)
    - Delegator
    - Drachentanz
    - Kaskade
    - Sprungfeder / Erdbeben

    Der Delegator gibt Garados eine Immunität gegenüber Statusattacken, die seinen Set-Up-Sweep verhindern können. Drachentanz ist eine sehr nützliche Set-Up-Attacke, die sowohl seinen Angriff als auch seine Initiative um eine Stufe erhöht. Kaskade ist ein hervorragender Wasser-STAB-Angriff, der sehr hohen Schaden an fragilen Pokémon anrichtet und Feuer-, Boden- sowie Gesteins-Pokémon sehr effektiv trifft. Sprungfeder ist seine Flug-STAB-Attacke, mit der es Pflanzen-Pokémon wie Roserade oder Shaymin sehr effektiv trifft. Genauso trifft es Kampf-Pokémon und vor allem Toxiquak, das durch seine Fähigkeit immun gegen die Kaskade ist, sehr effektiv. Jedoch geht diese Attacke über zwei Runden, wodurch der Gegner die Sprungfeder einfach countern/checken kann. Allerdings gibt diese ihm auch eine freie Runde, um effektiv von den Überresten zu profitieren. Alternativ kann man auch das Erdbeben spielen. Mit dieser Attacke kann man direkt den Gegner angreifen und man trifft damit Impoleon und Elezard sehr effektiv.

    Die 252 Angr-EVs geben ihm maximale Offensive. Die 252 Init-EVs und das frohe Wesen erlauben es Garados, Pokémon mit einer 80-Base-Initiative wie Skelabra oder Mamutel sicher zu outspeeden. Hinzu kommt noch der positive Aspekt, dass man nach einem Drachentanz Mega-Gewaldro und Mega-Bibor, die ein maximales Investment in die Initiative haben, überholt. Die restlichen 4 EVs werden in die Verteidigung investiert, um eine ungerade KP-Anzahl für die Tarnsteine zu haben. Die Überreste geben ihm am Ende jeder Runde 1/16 seiner KP zurück und negieren ansatzweise den Schaden des Delegators. Die Fähigkeit Bedroher ist bei diesem Set am sinnvollsten, da man so den Gegner oft zum Wechsel zwingt.

    Dieses Set dient nicht nur als Set-Up-Sweeper im Late-Game sondern auch als offensiver Pivot, um physische Angreifer wie Mamutel oder Panferno durch seine Typenkombination und dem Bedroher zu checken. Dabei sollte man aber vor allem auf Tarnsteine achten, weil diese Garados 25% seiner maximalen KP abziehen. Jedoch profitiert Garados wiederum sehr von den Tarnsteinen, wenn diese auf der gegnerischen Seite sind. Darum eignen sich Boden-Pokémon wie Nidoqueen, Sumpex oder Rabigator, die nicht nur eine gute Typensynergie mit ihm zusammen haben, sondern auch Tarnsteine legen können. während Pflanzen-Pokémon wie Roserade oder Shaymin exzellente Teampartner sind um Wasser-Tanks für Garados zu besiegen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Holy-Darky, überprüft von bmac, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    [OU] RestTalk Defensiv Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste / Garadosnit
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 248 KP / 104 Vert / 156 SpVert
    Wesen: Sacht (+SpVert, -SpAngr)
    - Erholung
    - Schlafrede
    - Kaskade
    - Brüller / Drachenrute / Donnerwelle

    Hierbei handelt es sich um das altbekannte RestTalk-Set von Garados. Seit der sechsten Generation bekommt es eine neue Chance, da der Sleepcounter nach einem Wechsel nicht mehr zurückgesetzt wird. Durch die Überreste erhält Garados eine konstante Heilung und lässt Platz für andere Mega-Pokémon im Team frei. Alternativ kann man es mit dem Mega-Stein spielen, dadurch bekommt es mehr Bulk und sobald der Gegner keine Elektro-, Käfer- oder Kampf-Pokémon mehr hat, ist es sehr schwer zu besiegen. Garados' Defensive wird zusätzlich noch durch Bedroher unterstützt.

    Die Kombination aus Erholung und Schlafrede ist der Kern dieses Sets. Erholung sorgt für die Recovery, dazu kommt die Schlafrede, damit man nicht 2 Runden ohne Attacke abwarten muss. Auf dem dritten Slot benutzt man Kaskade, damit man auch angreifen kann. Beim letzten Slot hat man die Auswahl zwischen Brüller, der dazu da ist, die nervigen Wasser-Tanks à la Rotom-W oder Aquana aus dem Kampf zu zwingen - hat man noch zusätzlich Tarnsteine oder Stachler gelegt, so kann man nützlichen Passiv-Schaden anrichten. Alternativ geht hier auch die Drachenrute, welche nicht von Verhöhner beeinflusst wird. Donnerwelle ist eine Option, um schnellere Pokémon wie Mega Glurak, Mega Metagross oder Latios nutzlos zu machen.
    104 EVs auf der Verteidigung ermöglichen es, dass Garados in Mega Metagross einwechseln kann, ohne von Zen-Kopfstoß 2HKOt zu werden (allerdings nur, wenn Metagross schon Mega-entwickelt ist). Der Rest wird in die Spezial-Verteidigung investiert, um Spezial-Angreifer wie Mega Glurak-Y und Demeteros besser kontern zu können.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von PokeEarth, überprüft von Xey, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    [OU] Bulky Drachentanz Interessantes alternatives Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 88 KP / 192 Angr / 4 Vert / 224 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Sprungfeder
    - Kaskade
    - Verhöhner / Delegator / Steinkante

    Bei diesem Set wird der tolle Typ und Bulk von Garados ausgenutzt. Verhöhner und Delegator erleichtern das Ausführen von Drachentänzen sehr. Verhöhner verhindert nervige Statusveränderungen auf Garados und stoppt die Heilung des Gegners, zudem kann Garados nicht mehr durch Brüller und Wirbelwind aus dem Kampf genommen werden. Dies bietet sich vor allem gegen Pokémon wie Panzaeron und Skorgro an. Sprungfeder besiegt die meisten Counter - Mega Garados, Hutsassa und Brigaron werden hiervon hart getroffen. Vorsicht allerdings beim Einsatz, da hierdurch die hohe Wahrscheinlichkeit eines gegnerischen Wechsels besteht. Kaskade ist hier mal wieder ein STAB-Angriff. Alternativ kann man auf dem letzten Slot auch Steinkante spielen, um Kyurem-B und andere Garados sehr effektiv, sowie Rotom-W neutral zu treffen.

    Dank des EV-Splits kann Garados nach einem Drachentanz UHaFnir überholen. 88 EVs auf den KP lassen den Delegator bei einer Blattgeisel von einem verbrannten Tentantel intakt. Außerdem verhindert es auch das Zerstören des Delegators durch einige andere andere Wasser-Pokémon. Nach einem Drachentanz besiegt die Sprungfeder ein stilles Mega Bisaflor und Meistagrif mit maximalen KP nach einem Tarnsteinschaden. Als Item kann alternativ auch eine Prunusbeere gespielt werden, um Statusveränderungen vorzubeugen.

    Als gute Teamparnter eignen sich Mega Bisaflor, welches die meisten Counter und Checks dieses Sets problemlos wallt, Magnezone, das Pokémon wie Scherox und Panzaeron beseitigt oder Stalobor, welches eine perfekte defensive Synergie mit Garados hat. Außerdem empfiehlt sich ein Pokémon, das die Tarnsteine entfernt, sowie ein Pokémon mit Heilglocke.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Trike Phalon, überprüft von Shuckle_Star, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    [OU] Drachentanz Interessantes alternatives Moveset

    Item: Leben-Orb / Prunusbeere
    Fähigkeit: Bedroher / Hochmut
    EVs: 252 Angr / 4 Vert / 252 Init
    Wesen: Hart (+Angr, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Kaskade / Nassschweif
    - Steinkante / Erdbeben
    - Sprungfeder

    Bei diesem Moveset wird entweder der Leben-Orb gewählt, um mehr Power zu haben oder die Prunusbeere, damit Verbrennung und Paralyse den Sweep nicht verhindern und das Boosten erleichtern. Drachentanz bildet hier, wie immer, den Boostmove. Als STAB wird entweder Kaskade oder Nassschweif gewählt. Nassschweif besitzt zwar eine geringere Genauigkeit, besiegt allerdings nach einem Drachentanz mit Leben-Orb ein Scherox und Mega Glurak X. Sprungfeder als zweiter STAB besiegt Pokémon wie Mega Bisaflor, Keldeo, Celebi und Hutsassa. Steinkante hilft gegen Zapdos und Dragoran. Alternativ kann hier Erdbeben genutzt werden, um Elektro-Pokémon zu treffen.

    Durch Hochmut kann Garados mit weniger Drachentänzen zum Sweepen kommen, Bedroher erleichtert es, diese einzusetzen. Ein alternatives Item wäre das Energiekraut, um mit Sprungfeder direkt anzugreifen. Die beste Möglichkeit dieses Set einzusetzen, bietet sich im Lategame, wenn die Pokémon des Gegners bereits geschwächt sind. Auch gut funktioniert das Hineinwechseln wenn ein fast besiegtes Pokémon auf der gegnerischen Seite steht, um dann mit Hochmut den Angriff zu erhöhen.

    Als Teampartner bietet sich Kyurem-B, das mit Erdkräfte und Delegator gegnerische Rotom-W besiegt und Pokémon wie Panzaeron mit Kreuzdonner aus dem Weg räumt, an. Des weiteren sind Pokémon, die Tarnsteine entfernen, immer gut - Zapdos könnte auch noch Tentantel besiegen. Scherox kann als Teampartner dank Kehrtwende gut dabei helfen, sicherer einzuwechseln.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von DarkyTheDragon, zuletzt bearbeitet von Gockel. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Schwarz, Weiß, Schwarz 2 und Weiß 2

    Garados, eines der besten Pokémon der letzten Jahre sieht man in der 5.Generation nicht mehr so häufig, trotzdem sollte man darauf vorbereitet sein! Mit seiner neuen Fähigkeit "Hochmut" erhält es beim Besiegen eines Pokémons einen Angriffsschub von 50% und wird damit viel offensiver. Mit einem Wasser/Flug Typen verliert es 25% seiner KP bei Tarnsteinen und hat eine Elektro- und Gesteinsswäche, während Elektroattacken selten sind, sieht man Gesteinsattacken sehr häufig. Resistent ist es gegen Feuer, Wasser, Käfer, Kampf und Stahl. Ferner hat es eine Immunität gegen Bodenattacken außerdem sollte man beachten dass es beim Einwechseln 25% durch Tarsteine verliert.

    Von den Statuswerten her ist Garados sehr gut offensiv und defensiv spielbar. Der Angriffswert ist mit 125 Basispunkten der beste Wert, der Spezialangriff ist mit 60 Punkten der schlechteste und unbrauchbar. Zu den KP die einen Basiswert von 95 haben, kommen noch die Verteidigung mit einer Basis von 75, und einer Spezialverteidigung von 100 dazu. Die Initiative ist mit einer Basis von 81 Punkten nicht sehr hoch, kann aber mit Drachentanz erhöht werden. Zu den guten Statuswerten kommen 2 Fähigkeiten hinzu, die es offensiver oder defensiver machen: Bedroher senkt den Angriffswert des Gegner um 33,3%, was Garados extrem hilft, Attacken auszuhalten. Die 2. ist die Traumwelt-Fähigkeit Hochmut: Beim Besiegen eines Pokémons steigt der Angriffswert um 50%, gerade mit Drachentanz kann das gut benutzt werden.

    Drachentanz-Garados

    GaradosGarados @ Leben-Orb
    Fähigkeit: Hochmut / Bedroher
    EVs: 252 Ang. / 4 Ver / 252 Init
    Wesen: Hart (+Ang. -Sp.Ang) / Froh (+Init, -Sp.Ang)
    - Drachentanz
    - Kaskade
    - Steinkante / Erdbeben
    - Sprungfeder / Erdbeben

    Fast das selbe Set wie das der letzten Generation, nur mit Hochmut. Drachentanz um den Angriff und die Initiative zu erhöhen, Kaskade bekommt den STAB (Same Type Attack Bonus) und trifft nach einem Drachentanz vieles extrem hart. Steinkante gegen Flugpokémon wie Zapdos oder Dragoran. Sprungfeder ist Garados stärkste Attacke gegen Pflanzenpokémon, greift aber erst in der 2. Runde an, was dem Gegner einem Gegner dem Wechsel vereinfacht. Erdbeben ist nützlich gegen Metagross und Jirachi, die nach einem Drachentanz von Kaskade nicht besiegt werden und mit Elektroattacken zurückschlagen können. Bei der Fähigkeit entscheidet man, ob man mehr Angriffskraft oder physische Attacken besser wegstecken will. Beim Wesen entscheidet man sich ebenfalls für mehr Angriffskraft oder mehr Initiative.

    BulkyGarados

    GaradosGarados @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 156 KP / 72 Ang. / 96 Ver / 184 Init
    Wesen: Hart (+Ang, -Sp.Ang)
    - Drachentanz
    - Kaskade
    - Verhöhner
    - Sprungfeder / Steinkante / Erdbeben / Eiszahn

    Funktioniert ähnlich wie das offensive Set, mit dem Unterschied, dass dieses defensiver ausgerichtet ist um mehr auszuhalten, aber trotzdem reinhaut. Dazu kommt der Verhöhner, der Attacken wie Donnerwelle, Brüller oder Stahler verhindert. Gerade für defensive Teams die auf Passivschaden spielen ein wahrer Alptraum. Mit dem EV-Split überlebt Garados 2 Feuerstürme von gegnerischen Heatrans die den Leben-Orb tragen und wird erst von 3 statt 2 Ruckzuckhieben von Scherox besiegt. Die 184 EVs auf der Initiative lassen es nach einem Drachentanz schneller sein als jedes Despotar mit Wahlschal.

    Schlafrede-Garados

    GaradosGarados @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 248 KP / 252 Ver / 8 Init
    ___: 252 KP / 80 Ver / 176 Sp.Ver
    Wesen: Pfiffig (+Ver, -Ang.) / Sacht (+Sp.Ver, -Ang.)
    - Erholung
    - Schlafrede
    - Brüller / Drachenrute
    - Kaskade

    Komplett defensiv ausgerichtet und eignet sich mit tollen Werten und toller Fähigkeit hervorragend als Konter gegen sehr viele Pokémon wie Heatran, Meistagrif oder Skorgro. Mit Erholung kann es sich im Notfall heilen und mit Schlafrede im besten Fall etwas angreifen oder wegbrüllen. Drachenrute hat Brüller gegenüber zwar den Vorteil dass es Schaden macht, kann jedoch oft nicht Delegatoren brechen / wegbrüllen. Bitte beachten dass der erste EV-Split mit pfiffigem Wesen eher physisch und der zweite Split mit sachtem Wesen eher speziell orientiert ist und trotzdem noch gegen viele physische Angreifer gut dasteht.

    Konter und Checks

    Sichere Pokémon die es kontern können sind Porygon2, Aquana, Rotom-A (verschiedene Rotomformen) und Celebi. Revengekiller mit Wahlschal haben es in der Regel einfach Garados zu besiegen. Als Teampartner eignet sich Tentantel besonders gut, da dieses in oben aufgelistete Garados-Konter einwechseln und Stachler benutzen kann, und Pokémon, die mit Turbodreher Tarnsteine entfernen können.

    Moveset-Sammlung für Garados

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Garados eingetragen:

    Garados

    Support Empfehlenswertes Moveset

    Item: Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 HP / 252 Def / 4 SDef
    Wesen: Pfiffig (+Def, -SAtk)
    - Donnerwelle
    - Kaskade
    - Drachentanz
    - Brüller

    Das Set spielt sich wie eine Mischung aus dem BulkyGarados und Schlafrede Garados. Einerseits hat es die Möglichkeit sich mit Drachentanz zu boosten und vor allem wenn schon einige Lücken im gegnerischen Team sind zu sweepen, andererseits ist es auch solider Check gegen viele physisch-basierte Pokemon.
    Donnerwelle auf Garados ist besser als es auf dem ersten Blick aussieht, da es ersten unerwartet kommt und zweitens kaum jemand Bodenpokemon in Garados einwechselt. Durch die Paralyse ist dann oft der weg für langsame Sweeper frei (zB Wahlband Despotar).

    Dieses Moveset wurde eingetragen von freak94, überprüft von The_Sweeper. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Wahlband-Sweeper

    Item: Wahlband
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 84 HP / 252 Angr / 172 Init
    Wesen: Hart (+Angr,-SAngr)
    -Kaskade
    -Erdbeben
    -Eiszahn / Steinkante / Risikotackle
    -Eiszahn / Steinkante / Risikotackle

    Dieses Set setzt bei azeptablem Bulk und mäßiger Initiative auf maximalen Damage-Output. Bedroher erleichtert Switch-Ins deutlich. Eiszahn trifft Kapilz und Celebi, Steinkante Zapdos und gegnerische Garados'. Risikotackle ist eine gute Option, um Rotom-W verlässlich auszuschalten.
    Beachte, dass dieses Garados-Set nur im Regen wirklich effektiv ist, da Kaskade sonst nicht genug Schaden macht und andere CBer vorzuziehen wären.
    Kapilz und Celebi sind ausgezeichnete Partner, weil sie gegnerische Wasserpokémon verlässlich ausschalten können und die Elektroschwäche abfedern. Turbodreher ist ein Lebensretter für dieses Garados, weil es nur dann seinen Bulk wirklich ausspielen kann. Donphan eignet sich als verlässlicher Partner, weil es ausgezeichnet in physische Gesteinsattacken switchen kann. Dabei darf allerdings nicht vergessen werden, dass auch Donphan schwach gegen andere Wasserpokémon ist.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von Charizard. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Support & Spectate

    Item: Überreste/Maronbeere
    Trait: Bedroher
    EVs: 252 KP/ 252 Vert/ 4 SpVert
    Wesen: Pfiffig (+Vert, -SpAng)
    - Donnerwelle
    - Drachenrute
    - Erholung
    - Schlafrede/ Kaskade

    Ein weiteres sehr defensives Set von Garados, dessen Ziel es ist das gegnerische Team zu spectaten und mit Paralyse zu verkrüppeln.
    Garados spielt man optimalerweise zu Beginn eines Kampfes, setzt direkt Donnerwelle ein und holt mit Drachenrute das nächste Pokemon. Dabei kann man hervorragend das Team des Gegners begutachten und erleichert im späterem Spiel das Predicten.
    Garados soll natürlich möglichst lange auf dem Feld bleiben, um das gesamte Team zu paralysieren, deshalb wählt man zusätzlich Erholung.
    Auf dem letzten Slot kann man frei wählen, entweder nimmt man Schlafrede, um die Erholungszeit effektiv zu nutzen oder Kaskade, um noch einen STAB zu haben und ein bisschen Schaden zu machen.
    Nimmt man Schlafrede auf dem letzten Slot sollte man als Item Überreste nehmen und die Maronbeere bei Kaskade.
    EVs und Wesen wählt man möglichst defensiv und auf Vert. ausgelegt, da sonst gegnerische Steinkanten zu einem schnellen Ende führen.

    Dieses Moveset wurde eingetragen von DarconFlash, überprüft von The_Sweeper. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Diamant, Perl, Platin, Heartgold und Soulsilver

    In dieser Analyse geht es um den Pseudo-Drachen Garados.

    Der Wasserdrache trat bereits in der ersten Edition auf, und hatte sofort einen Platz beim Top 4 Mitglied Siegfried. Im Competitive Play wurde Garados in RBY jedoch ausschließlich in BL-Kämpfen benutzt, da der Movepool nur speziell gut war, und dazu die Statuswerte nicht passten.
    Auch in GSC konnte Garados fast nie effektiv ausgespielt werden, weil in so gut wie jedem Team Raikou oder Zapdos, sowie Panzaeron waren.
    Auch im noch aktuellen 386-Metagame wird Garados meist nur als Alternative zu Brutalanda mit schlechterem Movepool genannt. Jedoch wird Garados in 386 öfters benutzt, als in den vorherigen, da Garados sich beinahe perfekt als Sumpex-Counter eignet, da es gegen Erdbeben immun ist, und auch Eisstrahl, Surfer und Hydropumpe wegstecken kann. Trotzdem hat Garados einen zu schlechten Movepool, da es nur 2 physische Attacken hat: Erdbeben und Kraftreserve [Flug / Stein] (wenn man Rückkehr usw. noch dazu zählt sind es 3, aber Rückkehr ist auf Pokémon die nicht von Typ Normal sind, sinnlos.)
    In DP hat Garados jedoch einen richtigen Schub bekommen: Steinkante, Kaskade und Eiszahn sind alles sehr gute neue Attacken. (wodurch man verkraften kann, dass Kraftreserve wegfällt.) Dieser Movepool macht Garados zu einem der besten Pokémon in DP.

    Garados´ Typ ist Wasser / Flug, und nicht Drache, obwohl viele das denken. Leider hat Garados mit diesem Typ die Elektro-Schwäche, jedoch eine Boden-Immunität, und viele nützliche Resistenzen.
    Zudem hat Garados eine sehr nützliche Fähigkeit, nähmlich Bedroher. Dank dieser kann man Garados gut in physische Sweeper einswitchen, ohne viel Schaden abzubekommen.

    Auch die Statuswerte sehen gut aus: 394 KP, 349 Angriff, 257 Verteidigung, 261 Initiative, 219 Spez. Angriff und 299 Spez. Verteidigung. Zuerst sticht der hohe Angriff und die hohen KP heraus. Doch auch die Spez. Verteidigung ist mit maximal 299 Punkten recht hoch für einen Sweeper. Die Initiative ist ausreichend um Metagross und Despotar zu überholen. Da der Spez. Agriff miserabel ist, kann man leider den guten Speziellen Movepool nicht ausnutzen.

    Außerdem hat Garados einen um Welten besseren Movepool als seine Vorentwicklung. Auf der physischen Seite hat es mit Erdbeben, Steinkante, Kaskade und Eiszahn 4 gute Angriffs-Attacken, und mit Drachentanz und Verhöhner noch 2 weitere gute Attacken.

    Daraus kann man nun ein sehr starkes Drachentanz-Set bilden: Erdbeben (als Angriffs-Move), Kaskade (als STAB-Move), Eiszahn oder Steinkante (gegen Flug-Pokémon, hauptsächlich Zapdos) und natürlich Drachentanz selbst. Außerdem kann man dieses Set nur schwierig stoppen, wenn Garados mal 2 Drachentänze ausgeführt hat.
    Außerdem ist noch Verhöhner eine Alternative, da man damit gegen die Staller und Statusveränderungen eine Attacke hat.

    Counter

    Garados eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    DD-Sweeper

    Garados
    @ Überreste / Leben-Orb
    EVs: 4, 252, 0, 252+, 0-, 0 (froh/jolly)
    ___: 76, 252+, 0, 180, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Drachentanz
    ~ Erdbeben / Steinkante
    ~ Kaskade
    ~ Eiszahn / Steinkante

    Garados ist ein DP stark wie nie. Kein Pokémon ist resistent gegen Boden/Wasser/Eis, was Garados zu einem gefährlichen Sweeper macht.

    Wenn man Leben-Orb benutzt sollte man sich Garados für das Late-Game aufheben, da SR und LO schnell an der Stayingpower zehren. Kaskade als starker STAB Move der mit LO selbst defensive Biester wie Panzaeron 2HKOen kann, Steinkante hilft gegen defensive Zapdos, andere Garados und sonstige Flugviecher, Erdbeben hilft gegen Metagross und andere Steels. Eiszahn ist hauptsächlich gegen Celebi und Latias da. Durch die angegebenen EVs überholt man alle Base 115er nach einem DD, man kann jedoch auch Jolly und Max Speed benutzen um alle Trans, Modest Rotom-a mit Scarf und Jolteon nach einem DD zu überholen, hier ist Lefties das bessere Item da der Powerverlust im Gegensatz zu Adamant bemerkbar ist, man verliert z.B. den 2HKO auf Celebi mit Eiszahn.

    Dieses Garados harmoniert hervorragend von anderen Sweepern welche ähnliche Counter besitzen: Scherox und Lucario profitieren enorm davon wenn Rotom-a geschwächt ist, so kann Lucario z.B. Steinkante anstelle von Knirscher benutzen. Ebenso profitiert Panferno davon wenn die gegnerischen Wassertanks angeschlagen sind, das gleiche gilt für Brutalanda.

    Bulkydos

    Garados
    @ Überreste
    EVs: 212, 16+, 180, 100, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Drachentanz
    ~ Kaskade
    ~ Steinkante / Erdbeben
    ~ Verhöhner

    Defensivere Variante des normalen DD-Garados. Eignet sich hervorragend als Lucario (Vorsicht vor Steinkante), Scherox und Skaraborn Counter und kann Staller mit Leichtigkeit durch Verhöhner stoppen (Skarm wird so nutzlos gegen Garados, genauso wie andere defensive Gyaras) und Drachentanz benutzen. Kaskade als genereller Stabmovem, Erdbeben gegen diverse Steels, Steinkante trifft Flugviecher hart. Diese Set wird am besten im Lategame genutzt wenn man das Team des Gegners kennt und nicht mit Leichtigkeit von z.B. Aquana oder Rotom-a gestoppt wird.

    Dieses Set kann ebenso sweepen wie das vorherige, dient jedoch anfangs defensiver. Blitza und Rotom-a sind gute Partner für Garados da sie die Elektroattacken abfangen können, ebenso Libelldra welches zudem Gesteinsattacken abfängt. Garados selbst bietet hervorragende Resistenzen für offensive Teams welche trotzdem genügend einstecken wollen ohne die Kontrolle zu verlieren.

    Choice Band/Scarf

    Garados
    @ Wahlband
    EVs: 4, 252+, 0, 252, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Erdbeben
    ~ Steinkante
    ~ Kaskade
    ~ Gegenstoß

    Wahlband Gyara ist ein interessanter Wallbreaker da Payback seine Counter wie Celebi, Latias und Rotom mit Leichtigkeit aussschaltet und so den Weg für andere Sweeper frei macht. Kaskade dient als starker STAB gegen Sachen wie Skarm und Hippo, die anderen beiden Moves dienen zu besseren Coverage. Jolly kann benutzt werden um jedes Heatran ohne Scarf und die meisten Lucarios zu überholen.

    Dieses Set paart sich gut mit den gleichen oben genannten Pokemon, hat jedoch durch die Move-Begrenzung weniger Potenzial um selbst zu sweepen.

    Sleep Talker

    Garados
    @ Überreste
    EVs: 252, 0, 236+, 0, 0-, 20 (pfiffig/impish)

    ~ Erholung
    ~ Schlafrede
    ~ Brüller / Drachentanz
    ~ Kaskade

    Dieses Garados ist ein exzellenter Counter gegen diverse Fighter wie Lucario und Panferno, allerdings auch gegen viele andere Dinge wie gegnerische Garados, Brutalanda und Heatran. Mit Drachentanz kann man es als guten Cleaner benutzen, dann sollte man jedoch etwas mehr in Speed investieren. Brüller ist die primäre Option um Brutalnda zu checken und Schaden durch Spikes zu verursachen.

    Es wird empfohlen dieses Garados mit einem Spinner zu paaren da SR seine Qualitäten als Wall stark behindern. Forrstellka bietet sich hier super an da es zudem Stacheln auslegen kann, welche wiederum von Garados durch Brüller ausgenutzt werden. Roserade kann Giftspitzen auslegen welche Garados helfen mit Drachetanz zu sweepen, im Gegenzug besiegt Garados Feuer-Pokemon welche Roserade Probleme bereiten.

    SubFlailer

    Garados
    @ Lydzibeere / Salkabeere
    EVs: 40, 252+, 12, 204, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Delegator
    ~ Dreschflegel
    ~ Kaskade
    ~ Drachentanz

    EvSplit: Max. Angriff und +Wesen für volle Durchschlagskraft. Mit 204 Speedevs hat es 249 Speed - Nach einmal tanzen kommt es somit auf 373 Speed, durch das es alle Pokemon mit 120 Basespeed, +SpeedWesen und ohne Wahlschal outspeedet (zB: Digdri, Gewaldro) sowie - selbstverständlich - alle 115 Basespeedpokemon mit oben erwähnten Kriterien (Darunter beispielsweise: Starmie, Raikou, Tobutz). Mit 52 KP-Evs wäre die KP genau durch 4 teilbar und das ist nicht von Vorteil, da man nicht die volle Power von Dreschflegel hat. Also 40 KP-Evs: Mit 40 KP-Evs kommt man auf 341 KP, so bleibt Garados nach 4x Delegator genau 1 KP übrig. Restlichen 12 Evs werden in die Verteidigung investiert.

    Nun zu den Attacken: Delegator, um sich geplant auf 1KP "runterzusubben" und zum Statusattackenschutz (wie zB Donnerwelle und Hypnose). Kaskade als Stab und in Kombination mit Dreschflegel trifft man fast alles neutral - Leider Impoleon und Ninjatom nicht, aber diese sieht man im OU sowieso nicht all zu oft.

    Garados in ein geeignetes Pokemon reinswitchen, dann den Delegator aufstellen oder zuerst Drachentanz einsetzen, um zB ein Standardgarados vorzutäuschen und eine Runde darauf erst den Delegator aufzustellen, um dann Statusattacken von diversen Pokemon zu absorbieren. Normalerweise kommt man immer zumindest auf einen Drachentanzboost. Hat man dann schön nacheinander den Delegator aufgestellt, aktiviert sich zusätzlich die Beere und man bekommt entweder eine Angriff- oder Speederhöhung. Mit +2 Angriff und Dreschflegel macht man einen sicheren OHKO auf Starmie und einen fast sicheren OHKO auf Aquana (>98,7% Schaden). Um Celebi mit Dreschflegel zu ohkon benötigt man +3 Angriff. Große Probleme hat man mit Wetter (Despotar sehr häufig), denn das zerstört die hohen Schadenspunkte von Dreschflegel, und Prioritätsattacken, weil dann auch der Speedwert nichts mehr bringt

    Dreschflegel erlernt Karpador auf Level 30.

    Moveset-Sammlung für Garados

    Leider wurden bisher keine Movesets für Garados in der 4. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rubin, Saphir, Smaragd, Feuerrot und Blattgrün

    Garados ist einer der besten und gefährlichsten physischen Sweeper im 386 Metagame.

    Sein Wasser/Flug Typ weißt nur 2 Schwächen auf, und zwar Elektro, welches eine Vierfachschwäche ist und Donnerblitz einfach überall vorkommt, und somit das größte Problem an dem Wasser/Flug Pok?mon ist ist. Seine zweite Schwäche ist Gestein, welche nicht so tragisch ist, da Gesteinsattacken nur Steinhagel und die Kraftreserve sind, welche nicht oft vorkommen. Sonst besitzt der Typ nur Resistenzen nämlich Kampf, Stahl, Wasser, Käfer und Feuer und eine Immunität, nämlich Boden. Diese Ressistenzen und Immunitäten lassen Garados in Wahlband Sweeper sehr gut einswitchen.

    Bei seinen Statuswerten sticht natürlich der physische Angriff heraus(maximal 383), welcher ihn zu einem top physischen Sweeper macht. Weiters besitzt Garados hohe KP(maximal 394) und eine sehr hohe Spezial Verteidigung. Die Initative und der physische Verteidigungswert sind durschnittlich. Einziges Problem ist der Spezial-Angriffswert, welcher nur bei 240 maximal liegt, und Garados als mixed Sweeper ziemlich ungeeignet macht

    Garados Charakteristik ist eine sehr gute, nämlich "Bedroher", welche den gegnerischen Angriff um 33,3% senkt, sobald das Pokemon ins Spiel kommt.

    Garados Movepool ist sehr gut. Typische Attacken für das Wasser/Flug Pokemon sind Kraftreserve{Flug/Gestein}, Erdbeben, Hydropumpe, Donnerblitz, Drachentanz, Verhöhner, Delegator, Dreschfegel, Risikotackle, und vieles mehr. Wie man sieht gibt es also sehr viele Möglichkeiten Garados zu spielen.

    Zusammen mit Garados sollte man Magneton nehmen, da das Elektro/Stahl Pokomon der sicherste Panzaeron Counter ist, welches den wohl besten Garados Counter darstellt. Weiters deckt Garados Magnetons Schwächen und umgekehrt.

    Counter

    Garados eignet sich als Counter gegen:

    Alternativen

    Alternativen zu diesem Pokémon:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    Standard-Drachentänzer

    Garados
    @ Prunusbeere / Überreste
    EVs: 52, 252+, 0, 204, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Drachentanz
    ~ Donnerwelle / Rückkehr / Verhöhner
    ~ Kraftreserve {Gestein} / Kraftreserve {Flug}
    ~ Erdbeben

    Standard Drachentanz Garados. Mit 204 Init EVs überholt es nach einem Drachentanz die Pok?mon mit 372 Init (Gewaldro,etc.). Verhöhner nervt Panzaeron ein bisschen und mit den anderen Attacken sweept man halt ein bisschen. Welche Kraftreserve man nimmt ist eigentlich egal, nur das die Kraftreserve{Flug}, ein STAB Move ist und Kraftreserve{Gestein}, dem beliebten Counter Zapdos sowie anderen Drachen die Hölle heiß macht.

    Bei der Initiative kann man sehr flexibel sein: 222 (gegen 100 Base), 249/250 (gegen besagte 120 Base) oder sogar 264 (gegen 130 Base), bei Garados ist vieles möglich ...

    Verhöhner schlägt Suicune und andere Wasser-P-Hazers, an die man sonst nur schwer vorbeikommen würde. Die Kombination Rückkehr + HP Flying ist eine bisher selten benutzte Möglichkeit (weil der Support-Move einfach vermisst wird), sowohl den STAB zu haben als auch Zapdos ärgern zu können.

    Wahlbandset

    Garados
    @ Wahlband
    EVs: 4, 252+, 0, 252, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Erdbeben
    ~ Fassade / Kraftreserve {Gestein} / Kraftreserve {Flug}
    ~ Bodyslam / Rückkehr
    ~ Feuersturm / Schlafrede / Hyperstrahl

    Schlafrede um es in eine Schlafattacke wechseln zu können und dann angreifen. Ist aber nicht allzu sicher, nehmt also lieber Feuersturm. Wegen der Kraftreserve siehe Standardset. Ansonsten ist auch die eher krank aussehende Alternative Hyperstrahl möglich: Immerhin ist er auf Garados die stärkste physische Attacke, also kann man etwas Geschwächtes überraschen, das die HP normalerweise überlebt hätte.

    S Sweeper

    Garados
    @ Überreste
    EVs: 48, 0-, 0, 208, 252+, 0 (mäßig/modest)

    ~ Donnerblitz
    ~ Feuersturm
    ~ Hydropumpe
    ~ Eisstrahl

    Dieses Set lebt von der Überraschung, ist allerdings nicht gut weil Garados einen einfach zu kleinen Spezialangriff hat.

    Flailer

    Garados
    @ Lydzibeere
    EVs: 40, 252+, 8, 208, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Dreschflegel
    ~ Delegator
    ~ Drachentanz
    ~ Erdbeben / Kraftreserve {Flug}

    Der Delegator hält dem Eisstrahl von den ganzen defensiven Wasser-Pokémon stand, wodurch man genug Zeit für den Drachentanz gewinnt (vor allen Dingen wenn der Gegner ein Aerodactyl hat, braucht man unbedingt zwei!). Mit diesen EVs landet man mit viermal Delegator automatisch auf einem KP. Man kann sich auch zwischendurch ungeschützt angreifen lassen, um tanzen zu können, aber dann sollte man für den maximalen Dreschflegel darauf achten, mäglichst wenig KP (max. 12) am Ende zu haben. Als vierten Move geht entweder die Kraftreserve als STAB und Anti-Gengar-Mittel oder Erdbeben für Gestein- oder Stahl-Pokémon. Für alle Varianten gilt: Vorsicht vor Despotar.

    P Sweeper nach 3v3-Vorbild

    Garados
    @ Lydzibeere
    EVs: 52, 252+, 0, 204, 0-, 0 (hart/adamant)

    ~ Delegator
    ~ Drachentanz
    ~ Kraftreserve {Gestein} / Kraftreserve {Flug}
    ~ Erdbeben

    Funktioniert im 6v6 nur höchstens defensiver (Überreste und andere EVs), weil es große Probleme mit P-Hazern hat. Im Stadium Mode dagegen kann es ähnlich wie das Dreschflegel-Set sehr gut gegen Sumpex oder Milotic benutzt werden und spätestens bei 2-mal Drachentanz heißt es normalerweise Game Over, wenn kein Zapdos (bei Flug, was wegen Skaraborn, Gewaldro und Bisaflor auch eher zu benutzen wäre) im Spiel ist. Auch hier Vorsicht vor Despotar, aber immerhin kann man günstigere KP (durch 4 teilbar; Beere wird nach dem dritten Klon gefressen) für den Delegator nutzen.

    Doppelkampf

    Garados
    @ Überreste / Prunusbeere
    EVs: 152, 252+, 0, 88, 0-, 16 (hart/adamant)
    ___: 88, 252+, 0, 116, 0-, 52 (hart/adamant)

    ~ Erdbeben
    ~ Kraftreserve {Gestein}
    ~ Schutzschild
    ~ Drachentanz

    Gestein ist hier eindeutig besser als Flug, weil fast jedes Team ein Zapdos und auch noch anderes Geflügel hat. 227 Speed reicht, um schneller als die meisten OUs zu werden (darunter besagtes Zapdos und auch Voltenso). Mann kann auch auf die 220 runtergehen, falls man selbst Voltenso als Partner benutzt, damit es eventuell eine Attacke oder auch einen Silberblick noch vor Garados' Angriff einbringen kann. Außerdem will man so viel Hydropumpe/Eisstrahl wie möglich überleben. Erdbeben und Schutzschild sind die wichtigsten Doppelkampf-Attacken überhaupt; keine Diskussionen.

    Defensiver DDer

    Garados
    @ Überreste
    EVs: 216, 188+, 0, 88, 0-, 16 (hart/adamant)

    ~ Verhöhner / Risikotackle
    ~ Drachentanz
    ~ Erdbeben
    ~ Kraftreserve {Flug}

    gara mit viel kp, das pert ziemlich sicher countern kann, mit double edge gibts für zappy auch genügend damage beim switch in

    Moveset-Sammlung für Garados

    Folgende strategische Movesets wurden von unseren Nutzern für Garados eingetragen:

    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 KP / 244 Angr / 12 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Risikotackle
    - Drachentanz
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Flug]

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 88 KP / 252 Angr / 156 Vert / 12 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Risikotackle
    - Drachentanz
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Flug]

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 KP / 36 Angr / 60 Vert / 148 SpVert / 12 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Risikotackle
    - Drachentanz
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Flug]

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 200 KP / 44 Angr / 252 Vert / 12 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Erdbeben
    - Frustration
    - Kraftreserve [Gestein]

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 152 KP / 252 Angr / 104 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Risikotackle
    - Drachentanz
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Flug]

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 88 KP / 232 Angr / 188 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Risikotackle
    - Drachentanz
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Flug]

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 88 KP / 224 Angr / 196 Init
    Wesen: froh (+Init, -SpAngr)
    - Risikotackle
    - Drachentanz
    - Erdbeben
    - Kraftreserve [Gestein]

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 KP / 252 Vert / 4 SpVert
    Wesen: pfiffig (+Vert, -SpAngr)
    - Kraftreserve [Flug]
    - Erholung
    - Brüller
    - Schlafrede

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 KP / 192 Angr / 52 SpVert / 12 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Kraftreserve [Flug]
    - Erholung
    - Schlafrede

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 KP / 96 Angr / 148 SpVert / 12 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Kraftreserve [Flug]
    - Erholung
    - Schlafrede

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Lydzibeere
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 Angr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: hart (+Angr, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Dreschflegel
    - Kraftreserve [Flug]
    - Delegator

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Lydzibeere
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 Angr / 4 SpVert / 252 Init
    Wesen: froh (+Init, -SpAngr)
    - Drachentanz
    - Dreschflegel
    - Kraftreserve [Gestein]
    - Delegator

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!
    Garados

    Garados-Advance Empfehlenswertes Moveset

    Garados (m) @ Überreste
    Fähigkeit: Bedroher
    EVs: 252 KP / 128 Vert / 128 Init
    Wesen: scheu (+Init, -Angr)
    - Erholung
    - Schlafrede
    - Verhöhner
    - Toxin

    Dieses Moveset wurde eingetragen von jira. [ Moveset verbessern ]

    Erstelle einen Kommentar zu diesem Set

    Melde dich an, um einen Kommentar zu erstellen!

    Du kennst noch weitere Movesets? Dann hilf uns und trage hier ein neues Moveset ein.

    Strategie für Gold, Silber und Kristall

    Counter

    Moveset-Sammlung für Garados

    Leider wurden bisher keine Movesets für Garados in der 2. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.

    Strategie für Rot, Blau und Gelb

    Garados ist im RBY Metagame nur im BL anzutreffen, weil es im OU einfach zu leicht gecountert wird - von Chaneira und guter Prediction.

    Garados Statuswerte sind im Gesamten ziemlich gut. Der Atk ist mit 125 der höchste Wert, dann folgt die Sp.Def mit genau 100 Punkten, allerdings wird Garados von jeder Elektroattacke OHKOt - also bringt der Wert nichts. Der Speed ist mit 81 zwar nicht so gut, allerdings ist er ganz passabel, hätte man die Sp.Def mit der Init vertauscht, wäre Garados einer der besten physischen Sweeper überhaupt. Die Verteidigung mit 79 geht für einen physischen Sweeper in Ordnung und der Sp.Atk ist mit 60 Garados niedrigster Wert.

    Kommen wir zum Movepool: Durch Levelanstieg erlernt Garados nur Biss, Silberblick, Drachenwut, Hydropumpe und Hyperstrahl. Nur spezielle Attacken...außer Hyperstrahl - das ist allerdings nicht so gut. Man sieht, dass man also ein paar TMs opfern muss, um aus Garados einen brutalen Sweeper zu machen. Bodycheck, Bodyslam, Risikotackle sind die einzigen physischen Attacken, die halbwegs in Ordnung sind. Auf der speziellen Seite sieht das ganz anders aus: Blizzard, Donnerblitz, Donner, Surfer und Feuersturm sind durchaus gute Attacken. Schade, dass sie alls speziell sind und Garados´ Sp.Atk so schlecht ist.

    Garados´ Typ, Wasser / Flug, ist einmalig und bringt einige Vorteile, aber auch Nachteile mit sich. Zu den Vorteilen gehört unter Anderem die Boden-Immunität, zu den Nachteilen gehört die 4-fache Elektroschwäche und die Gesteinschwäche ...

    Counter

    Garados eignet sich als Counter gegen:


    Movesets

    Hier findest du Movesets zu diesem Pokémon. Diese Movesets sind von Experten zusammengestellt und ausnahmslos zu empfehlen, wenn du strategisch kämpfen willst.

    rby

    Moveset-Sammlung für Garados

    Leider wurden bisher keine Movesets für Garados in der 1. Generation eingetragen.
    Hilf uns bei der Vervollständigung und trage ein neues Moveset ein.