Goldini Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Goldini | Pokémon #118 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Goldini:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Goldini
Englischer Name
Goldeen
Französischer Name
Poissirene
Japanischer Name
トサキント (Tosakinto)
Koreanischer Name
콘치 (K'onch'i )
Chinesischer Name
角金魚 (Jiǎojīnyú)
ID-Nummer
#118
Kalos-ID
Zentral #53
Alola-ID
#153
Typ
Wasser
Spezies
Goldfisch
Körpermaße
0.6m / 15.0kg
Körperform
Form 3: Fisch-Form

Entwicklungen: Goldini GoldiniGolking Golking (Level 33)

Mögliche Fähigkeiten: Blitzfänger (versteckte Fähigkeit), Wassertempo, Aquahülle


Goldini ist ein Wasser-Pokèmon der ersten Generation.

Trivia

  • Das Aussehen basiert auf einem Schleierschwanz.
  • Goldini und Goldking sind die einzigen Pokémon, die Kaskade per Levelaufstieg erlernen können.
  • Witzigerweise kommt Goldini bei Super Smash Bros für Nintendo 3DS und Wii U aus dem meisterball, obwohl dort nur die seltenden/legendären erscheinen.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Goldini" setzt sich aus den Begriffen "Gold" (kurz: "Goldfisch") und "ini" (Herleitung von "tiny", engl. "winzig") zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (Wasser) effektiv sind:

x 0
Keine
x ½
x 1
x 2

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Goldini sind:

Körperform
Form 3: Fisch-Form
Fußabdruck
Fußadruck von Goldini bzw. alte Darstellung: Fußadruck von Goldini
Größe
0.6 m
Gewicht
15.0 kg
Farbe
Rot Rot
Spezies
Goldfisch
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Wasser 2
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
225 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Goldini in den Spielen tragen:

Ωα
Zauberwasser (5%) – Über das Pokédex-Navi
SoMo
Zauberwasser (5%)

Pokéathlon-Leistungsdaten

Tempo
Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1Leitsungswert: 3+1
Kraft
Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2Leitsungswert: 2+2
Ausdauer
Leitsungswert: 1+1Leitsungswert: 1+1
Technik
Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1Leitsungswert: 2+1
Sprung
Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+Leitsungswert: 3+

Diese Werte kannst du in der Pokémon-Liste: Pokéathlon-Leistungswerte mit anderen Pokémon vergleichen.


Bilder von Goldini

Hier findest du einige Bilder zu Goldini. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.


Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Rot
Weil die Schwanzflosse dieses Pokémon bauschig wie ein Ballkleid ist, nennt man es die Wasserkönigin.
Blau
Weil die Schwanzflosse dieses Pokémon bauschig wie ein Ballkleid ist, nennt man es die Wasserkönigin.
Gelb
Zur Paarungszeit strömen ganze Schwärme dieses Pokémon in die Seen und Flüsse, um Eier zu legen.
Gold
Seine Brust-, Rücken- und Schwanzflossen sehen anmutig aus.
Daher nennt man es den Wassertänzer.
Silber
Es ist ein guter Schwimmer.
Es kann selbst reißende Ströme mit konstant fünf Knoten hinauf schwimmen.
Kristall
Während der Laichzeit schwimmen sie grazil im Wasser und sind auf der Suche nach dem perfektem Partner.
Rubin
Goldini ist ein wunderschönes Pokémon, dessen Flossen sich elegant im Wasser wiegen.
Aber man muss auf dieses Pokémon Acht geben.
Es könnte einen sonst heftig mit seinem Horn rammen.
Saphir
Goldini liebt es, in Teichen und Flüssen zu schwimmen.
Wenn ein solches Pokémon in ein Aquarium gebracht wird, wird es selbst das dickste Glas mit einem Stoß seines Horns zum Zerbersten bringen und die Flucht ergreifen.
Smaragd
Im Frühling schwimmen Schwärme von GOLDINI Wasserfälle und Flüsse hinauf.
Mit seinem Horn kann es erheblichen Schaden anrichten.
Ranger
Warte, bis Goldini aus dem Wasser springt.
Im Wasser ist es nicht fangbar.
Feuerrot
Seine Rücken- und Bauchflossen sind muskelähnlich entwickelt.
Es erreicht beim Schwimmen eine Geschwindigkeit von bis zu fünf Knoten.
Blattgrün
Weil die Schwanzflosse dieses Pokémon bauschig wie ein Ballkleid ist, nennt man es "Die Wasserkönigin".
Diamant
Es schwimmt elegant und bewegt seine Hinterflosse wie ein Kleid.
Es sieht aus wie eine Königin.
Perl
Es schwimmt mit 5 Knoten.
Wird es angegriffen, wehrt es sich mit seinem scharfen Horn.
Platin
Mit ausgebreiteten Flossen wirkt es sehr elegant.
Kann allerdings auch heftig mit seinem Horn zustoßen.
Heartgold
Es schwimmt elegant und bewegt seine Hinterflosse wie ein Kleid.
Es sieht aus wie eine Königin.
Soulsilver
Es schwimmt elegant und bewegt seine Hinterflosse wie ein Kleid.
Es sieht aus wie eine Königin.
Schwarz
Mit ausgebreiteten Flossen wirkt es sehr elegant.
Kann allerdings auch heftig mit seinem Horn zustoßen.
Weiß
Mit ausgebreiteten Flossen wirkt es sehr elegant.
Kann allerdings auch heftig mit seinem Horn zustoßen.
Schwarz 2
Mit ausgebreiteten Flossen wirkt es sehr elegant.
Kann allerdings auch heftig mit seinem Horn zustoßen.
Weiß 2
Mit ausgebreiteten Flossen wirkt es sehr elegant.
Kann allerdings auch heftig mit seinem Horn zustoßen.
X
Es schwimmt mit fünf Knoten.
Wird es angegriffen, wehrt es sich mit seinem scharfen Horn.
Y
Seine Brust-, Rücken- und Schweifflossen sehen anmutig aus.
Daher nennt man es den „Wassertänzer“.
Omega Rubin
Goldini ist ein wunderschönes Pokémon, dessen Flossen sich elegant im Wasser wiegen.
Aber man muss auf dieses Pokémon achtgeben.
Es könnte einen sonst heftig mit seinem Horn rammen.
Alpha Saphir
Goldini liebt es, in Teichen und Flüssen zu schwimmen.
Wenn ein solches Pokémon in ein Aquarium gebracht wird, wird es selbst das dickste Glas mit einem Stoß seines Horns zum Zerbersten bringen und die Flucht ergreifen.