Hutsassa Übersicht Fundorte Attacken Statuswerte Strategie & Movesets Bilder & Sprites Diskussion

Hutsassa | Pokémon #591 im Pokédex

Alle Informationen rund um das Pokémon Hutsassa:
Typ, Statuswerte, Attacken, Fundorte, Bilder und strategische Tipps im Pokefans-Pokédex.

Deutscher Name
Hutsassa
Englischer Name
Amoonguss
Französischer Name
Gaulet
Japanischer Name
モロバレル (Morobareru)
Koreanischer Name
뽀록나 (Pporokna)
Chinesischer Name
暴露菇 (Bàolùgū)
ID-Nummer
#591
Kalos-ID
Gebirge #54
Typ
PflanzeGift
Spezies
Pilz
Körpermaße
0.6m / 10.5kg
Körperform
Form 4: Kopf überwiegend mit Armen

Entwicklungen: Tarnpignon TarnpignonHutsassa Hutsassa (Level 39)

Mögliche Fähigkeiten: Sporenwirt, Belebekraft (versteckte Fähigkeit)


Hutsassa ist die Weiterentwicklung von Tarnpignon.

Trivia

  • Hutsassa hat wie seine Vorstufe die Gestalt eines Pilzes, dessen Fruchtkröper das Muster eines Pokéballs hat.
  • Es ist das vierzehnte Pokémon mit einem -Dualtyp. Von allen vollentwickelten Pokémon mit dieser Typenkombination hat Hutsassa die geringste Statuswert-Summe. Es hat jedoch den höchsten KP-Wert aller Pokémon mit dieser Typenkombination und den zweithöchsten KP-Wert aller Gift-Pokémon — nur Arceus mit einer Gifttafel verfügt über mehr KP.
  • Hutsassa lernt die seltene Attacke Pilzspore, die einzige einschläfernde Attacke mit einer Trefferquote von 100.
  • Dieses Pokémon wurde am ersten Tag nach der Auslieferung der SW-Vorbestellungen (16. September 2010) durch Fotos aus den Editionen enthüllt. Es wurde jedoch schon davor in den Insider-Informationen auf einer spanischen Fanseite ungefähr beschrieben.

Namensbedeutung

Der deutsche Name "Hutsassa" setzt sich aus den Begriffen "(Pilz)hut" und "(Tausend)sassa" zusammen.

Typeneffektivität

In der folgenen Tabelle siehst du, welche Attacken gegen dieses Pokémon (PflanzeGift) effektiv sind:

x 0
Keine
x ¼
x ½
x 1
x 2
x 4
Keine

Eventuelle Veränderungen der Effektivität aufgrund von Fähigkeiten sind nicht eingerechnet.
Weitere Informationen rund um das Thema Typenffektivität findest du in diesem Artikel.


Erkennungsmerkmale

Die wesentlichen Erkennungsmerkmale von Hutsassa sind:

Körperform
Form 4: Kopf überwiegend mit Armen
Fußabdruck
Fußadruck von Hutsassa
Größe
0.6 m
Gewicht
10.5 kg
Farbe
Weiß Weiß
Spezies
Pilz
Ruf
Ruf abspielen oder Ruf aus früheren Editionen

Angaben zur Farbe stammen aus dem Spiel und können vom optischen Eindruck abweichen.


Weitere Informationen

Ei-Gruppen
Pflanze
Ei-Schritte
5120 Schritte zum Schlüpfen
Geschlechtsverteilung
50.0% männlich, 50.0% weiblich
Fangrate
75 (maximal = 255 = sehr einfach zu fangen)
Freundschaft
70 (Freundschaftswert am Anfang)
Maximal-EP
1000000 EP auf Level 100

Getragene Items

Folgende Items kann Hutsassa in den Spielen tragen:

SW
Duftpilz (1%)
Minipilz (50%)
Riesenpilz (5%)
S2W2
Duftpilz (1%)
Minipilz (50%)
Riesenpilz (5%)
XY
Minipilz (50%)
Riesenpilz (5%)
SoMo
Minipilz (50%)
Riesenpilz (5%)

Bilder von Hutsassa

Hier findest du einige Bilder zu Hutsassa. Mehr Bilder gibt es in der Bilderansicht.

Hutsassa |  | Artwork von Ken SugimoriHutsassa |  | Hutsassa in der 6. Staffel des Pokemon-Anime

Beschreibungen

Hier findest du die offiziellen Pokémon-Beschreibungen aus den Editionen:

Schwarz
Es lockt seine Beute an, indem es die Hüte in Form von Pokébällen an seinen Armen rüttelt und einen Tanz aufführt.
Weiß
Um Beute anzulocken, bietet es seinen Hut feil, der einem Pokéball ähnelt.
Doch kaum ein Pokémon fällt darauf herein.
Schwarz 2
Es rüttelt die Hüte an seinen Armen und lockt Beute mit einem Tanz an.
Es hält sich bevorzugt an feuchten Orten auf.
Weiß 2
Es rüttelt die Hüte an seinen Armen und lockt Beute mit einem Tanz an.
Es hält sich bevorzugt an feuchten Orten auf.
X
Um Beute anzulocken, bietet es seinen Hut feil, der einem Pokéball ähnelt.
Doch kaum ein Pokémon fällt darauf herein.
Y
Es lockt seine Beute an, indem es die Hüte in Form von Pokébällen an seinen Armen rüttelt und einen Tanz aufführt.
Omega Rubin
Es lockt seine Beute an, indem es die Hüte in Form von Pokébällen an seinen Armen rüttelt und einen Tanz aufführt.
Alpha Saphir
Es lockt seine Beute an, indem es die Hüte in Form von Pokébällen an seinen Armen rüttelt und einen Tanz aufführt.